Battles of Prince of Persia: Kartengeneräle im Überblick - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Runden-Strategie
Entwickler: -
Publisher: Ubisoft
Release:
02.12.2005

Leserwertung: 85% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Battles of Prince of Persia: Details und Bilder

Ubisoft gibt heute Einzelheiten zum Might & Magic-ähnlichen Ableger der Prinzenabenteuer heraus: Wie bekannt übernehmt ihr die Rolle von einem der neun Generäle und stürzt euch in den Kampf zwischen drei Parteien namens Daevan, Persian und Indian. Die Daevans sind die aggressivste Fraktion und besonders stark im Nahkampf, die Perser haben sich auf den Einsatz von Artillerieeinheiten spezialisiert und die Indians kämpfen vielseitig, verfügen aber über wenig starke Truppen.

Während die unterschiedlichen Eigenschaften der Streithähne verschiedene Taktiken erfordern, hängt das Meiste aber von der Wahl eures Kartendecks ab: 200 Karten findet ihr im Spiel, einschließlich spezifischer Angriffe für jede Partei. Wollt ihr eure Generäle ins Kriegsgeschehen eingreifen lassen, solltet ihr bedenken, dass die Befehlshaber zwar mächtige Einheiten sind, aber lange Vorausplanung benötigen, um effektiv wirken zu können.


Quelle: Pressemitteilung Ubisoft

Kommentare

el\'man schrieb am
wahnsinn!!!
bin durch zufall auf dieses spiel aufmerksam geworden und es macht sowas von süchtig!
vielleicht lässt sich 4players noch zu einem test hinreissen, damit nochmehr leute auf dieses sehr gute spiel aufmerksam werden?!
greetingz
schrieb am

Facebook

Google+