All Points Bulletin: David Jones als Berater - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Entwickler: Realtime Worlds
Publisher: Electronic Arts
Release:
01.07.2010
kein Termin
03.06.2016
Test: All Points Bulletin
57
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

All Points Bulletin - David Jones als Berater

All Points Bulletin (Shooter) von Electronic Arts
All Points Bulletin (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Free2Play-MMO-Spielepublisher GamersFirst hat bekannt gegeben, dass David Jones fortan das Team von Reloaded Productions bei APB: All Points Bulletin verstärken wird. Der Schöpfer der "Grand Theft Auto"-Franchise wird in einer beratenden Rolle (Game Design) tätig sein.

"Die Chance, dass David jetzt während der Entwicklung des neuen APB: Reloaded wieder dazu stößt, ist einfach fantastisch. Wir bekommen nun ein viel tieferes Verständnis für die Originalversion von APB und können dann die Stärken des neuen Free2Play-Modells voll ausschöpfen", sagt Bjorn Book-Larsson, COO und CTO bei GamersFirst. "Ein wichtiger Punkt bei Davids Engagement wird auch die Evaluierung neuer Game Designs sein, die zwischen dem Start der Open Beta und dem formellen Launch integriert werden."

"Dieses Spiel war meine absolute Leidenschaft, als ich es zusammen mit Realtime Worlds entwickelte. Ich bin extrem glücklich darüber, bei der Realisierung der langfristige Vision des Games mitwirken zu können", äußerte sich Jones. "Nachdem ich gesehen habe, was das Team bis jetzt erreicht hat, bin ich mir sicher, dass "APB: Reloaded" der Titel wird, der für eine komplett neuartige Online-Erfahrung sorgen wird. Verstärkt wird dies natürlich auch durch den Übergang zu einem Free2Play-Model." (...) "Das man allen Spieler erlaubt, die Schlüsselaspekte des Games zu testen, ohne bezahlen zu müssen, passt perfekt zur Grundidee des Spiels, so Jones weiter."

Bekannt wurde Jones durch die Schaffung der Blockbuster-Projekte "Lemmings" und "Grand Theft Auto", bevor er 1999 DMA Designs (später Rockstar North) den Rücken kehrte, um 2001 in Dundee, Schottland die Firma Realtime Worlds zu gründen. Von Anfang an hatte Jones den Wunsch, ein Spiel im Stil eines Online-GTA zu kreieren. Als ein wichtiger Zwischenschritt wurde 2007, unter der kreativen Leitung von David Jones, das von Kritikern hochgelobte und mit Preisen versehene Spiel „Crackdown“ veröffentlicht. Das Game, ein Adventure Third Person Shooter, wurde exklusiv für die Xbox 360 von Microsoft veröffentlicht. Nach „Crackdown“ konzentrierte sich Realtime Worlds voll auf "APB: All Points Bulletin“ und erschuf einige der detailliertesten und umfangreichsten Charaktererstellungen die es bis heute für MMOs gibt. Die neue Konzeption des Spiels, mit Namen "APB: Reloaded" wurde entwickelt, um die Vision eines "Open World Cops and Robbers" Abenteuerspiels zu erfüllen.

"APB: Reloaded" ist ein Massively Multiplayer Online Third Person Shooter, das in der modernen, fiktiven Stadt San Paro spielt. Es herrscht quasi Anarchie, während der Spieler sich für eine der zwei Fraktionen, Criminals oder Enforcers, entscheiden muss, um die Kontrolle über die Stadt zu erlangen. Die Criminals und die Enforcer kämpfen in dieser offenen Welt: Kleinkriminelle müssen gestoppt und Ruhm und Ehre innerhalb der eigenen Organisationen erlangt werden. Zu Fuß oder auf dem Fahrersitz, APB: Reloaded kombiniert Player-on-Player Kämpfe mit einer gigantischen Stadt, die an der Grenze zum Chaos steht.

Quelle: GamersFirst

Kommentare

XCyron schrieb am
rainji hat geschrieben:
Jazzdude hat geschrieben:Leider haben FreeToPlay-Modelle immer ein Problem: Im Endeffekt sind sie 5mal teurer!
nicht immer, ich sage nur League of Legends .
Naja ich denke mal er meint eher MMORPGs :)
rainji schrieb am
Jazzdude hat geschrieben:Leider haben FreeToPlay-Modelle immer ein Problem: Im Endeffekt sind sie 5mal teurer!
nicht immer, ich sage nur League of Legends .
Arkune schrieb am
Zombie der MMO-Industrie...
6zentertainment schrieb am
EVIL_PEANUT hat geschrieben:was mich wundert was hat APB im 4players store zu suchen?
die verkaufen es noch damit falls mal einer zuschlagen tut jemand sehr unglücklich werden kann.aber das steht da schon seit monaten drinne
EVIL_PEANUT schrieb am
was mich wundert was hat APB im 4players store zu suchen?
schrieb am

Facebook

Google+