All Points Bulletin: Open Beta gestartet - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Entwickler: Realtime Worlds
Publisher: Electronic Arts
Release:
01.07.2010
kein Termin
03.06.2016
Test: All Points Bulletin
57

“Schade: APB bedeutet monotones Abklappern eintöniger Missionstypen. Dem können auch die großartigen Personalisierungsmöglichkeiten nichts entgegensetzen.”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

APB Reloaded - Open Beta gestartet

All Points Bulletin (Shooter) von Electronic Arts
All Points Bulletin (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
GamersFirst hat den Start der "Open Beta" von APB Reloaded bekannt gegeben. Neben vielen Optimierungen, die während der Closed Beta implementiert wurden, soll im Laufe der Open Beta ein neues Skill Rating-System und eine moderne Witnessing-Spielmechanik eingeführt werden. Die Aktualisierungen, die während der Open Beta eingearbeitet werden, enthalten u.a. neue Clan-basierte Kampfmodi, die sich an Spieler mit einem höheren Level richten. Außerdem gibt es weitere Matchmaking-Updates, neue Game-Distrikte und Spielmodi. Interessierte Spieler können ab sofort Zugang zur Open Beta von APB Reloaded bekommen. Man muss dazu lediglich ein GamersFirst Konto anlegen, die Software GamersFirst Live! und den Client des Spiels runterladen.

"Wir wollen, dass die Spieler einfach Spaß haben und deswegen haben wir uns seit dem Anfang der Entwicklung von APB Reloaded im letzten Herbst darauf konzentriert, alle Hürden zu beseitigen, die dies behindern könnten. Unsere Entwicklungs- und Design-Teams haben einen tollen Job gemacht um, Schießen, Fahren, das Skill-System und andere Schlüsselelemente des Spiels zu optimieren. Genauso bin ich aber auch fasziniert von den Veränderungen, die wir während der Open Beta noch integrieren werden," sagt Bjorn-Book Larsson, COO bei GamersFirst und CEO von Reloaded Productions Ltd. "Wir erwarten, dass APB Reloaded einen neuen Standard definiert und aufzeigt, was in Free2Play Spielen alles möglich ist. Die Open Beta ist ein nächster großer Schritt in diese Richtung."

Das neue Ingame Witnessing-System
Die Open Beta enthält ein deutlich verbessertes Witnessing-System, das die Stimmung des Cops vs Robbers-Spiels noch besser einfängt. Wenn die Verbrecher Straftaten begehen, bekommen sie dafür eine bestimmte Menge ‚dreckiges‘ Geld. Dieses Geld muss gewaschen werden, um als Belohnung für die erfolgreiche Mission angerechnet zu werden. Durch das Heat-Rating wächst das Diebesgut immer weiter an. Die Geldmenge, die man bei sich trägt, erhöht sich, je länger man spielt. Falls die Enforcers eine Straftat eines Criminals miterleben, kann man direkt in eine Mini-Mission starten, um das Verbrechen zu verhindern. Sollte der Gesetzeshüter den Verbrecher verhaften oder besiegen, wird die gefundene Beute zum Beweismaterial. Bringt man nun dieses Geld zum Beweisspind, bekommt man das Geld als Belohnung gutgeschrieben. Während die Verbrecher darum kämpfen, ihr Geld zu beschützen und letztendlich reinzuwaschen, versuchen die Gesetzeshüter, das gestohlene Geld zurückzuerobern. Aus diesem Konflikt entstehen die wildesten Schusswechsel um die Kontrolle dieser Ressource.

Neue Items und Waffen
San Paros Handelsplatz, der Armas Marketplace, wird während der Open Beta weiter expandieren. Zehn komplett neue Waffen sowie eine lange Liste neuer Kleidung, Abzeichen, Fahrzeuge und Accessoires werden dafür sorgen, die Spielerfahrung noch weiter zu intensivieren. In der Open Beta wird es ebenfalls möglich sein, über Ingame-Währung oder G1 Credits Waffen zu mieten.

Das neue Hybrid Skill Rating-System
Um ein besser balanciertes PvP Gameplay zu kreieren, wird APB Reloaded langsam von einem schlichten Win-Loss-System zu einem auf Skill-basierenden Hybriden Bewertungssystem übergehen. Dieses System wurde aus bereits erprobten Algorithmen wie ELO und Glicko erstellt. Das innovative Skill-System wird genutzt, um das wahre Skill-Level aller Spieler zu ermitteln.

Quelle: GamersFirst

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+