Warhammer 40.000: Dawn of War 2: Open Beta gefällig? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Publisher: THQ
Release:
12.03.2010
Test: Warhammer 40.000: Dawn of War 2
82

“Knackige Stellungsgefechte vor einer bildgewaltigen Kulisse! Die taktische Tiefe bleibt aber hinter den Erwartungen zurück.”

Leserwertung: 86% [22]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Dawn of War II: Offener Betatest gestartet

Spieler, die Warhammer 40.000: Dawn of War - SoulStorm besitzen, durften hinsichtlich der Betafassung von Dawn of War II einen erlaubten Frühstart hinlegen. Alle anderen können seit heute ebenfalls mitmischen, da THQ und Relic die Testversion jetzt allen interessierten Naturen zur Verfügung stellen. Die einzige Voraussetzung für die Teilnahme: Ein gültiger Steam-Account.

Der Betatest soll noch knapp drei Wochen laufen - bis zum Release des Spiels. Der Testbuild umfasst fünf Mehrspielerkarten, auf denen man sich mit allen vier Rassen austoben darf.

Quelle: Steam

Kommentare

Norto al Zenmeth schrieb am
Also ich spiele jetzt seit ein paar die Beta. Am Anfang war ich auch ziemlich skeptisch aber nach 2 - 3 übungspartien hat mich das neue Konzept überzeugt. In meinen Augen sollte DOW II ein gelungener Nachfolger werden. Man kann es eben leider nicht jedem Recht machen. Geschmäcker sind verschieben, aber meinen Geschmack hat DOW II getroffen...

Sehr gelungenes Kommentar! ^^ Und eigentlich ein gutes Schlusswort ;-)
Melko1987 schrieb am
Also ich spiele jetzt seit ein paar die Beta. Am Anfang war ich auch ziemlich skeptisch aber nach 2 - 3 übungspartien hat mich das neue Konzept überzeugt. In meinen Augen sollte DOW II ein gelungener Nachfolger werden. Man kann es eben leider nicht jedem Recht machen. Geschmäcker sind verschieben, aber meinen Geschmack hat DOW II getroffen...
Noname 2 schrieb am
A/W hat geschrieben:Also ist zwar alles ganz Nett , aber mir ist jetzt nach 15-20 Matches aufgefallen das mal wieder eine Klasse total imbalance ist , ähnlich wie schon in Company of Heroes.
Die Tyranden Nahkämpfer sind im verlauf des Spiels teilwesie so stark das man selbst in überzahl mit einem anderen Spieler derbe Probleme hat.
Ich mit dem Ork Nahkämpfer Helden + die besten Nahkampfeinheiten (Ausbaustufe 3 in der Basis) und trotzdem kann eine einzelne Spezial Einheit (ka. welche , hab mit der Rasse noch nicht gespielt) meine locker Killen oder viel Schaden zufügen.
Naja ich schau mir das weiter an , aber es ist eindeutig das dieses Rasse mal wieder unbesiegbar ist wenn sie Hoch ausgebaut wird und man immer ein kleines Zeitfenster hat um den Gegner asuzuschalten , bevor er zu mächtig wird.

ich hab meinen held immer per zufall gewählt und bin dabei auch manchmal auf tyraniden gestoßen und ich fand die wirklich nicht zu stark, auch die stärkste einheit war zwar anfangs meist sehr effektif aber sie kam mir nicht wesentlich stärker wie ein predator vor und war auch sehr teuer und ist eben gerade im nahkampf sehr stark. coh war meiner meinung nach zwar einfacher mit den deutschen zu spielen, ich kenne aber spieler denen es mit den amis fast leichter fällt, weshalb ich das spil nicht so unausbalanciert fand. coh find ich persönlich zwar auch imer noch besser, aber das spiel ist eben trozdem mal etwas neues wegen nahkamf und so weshalb ich es mir auch zulegen werde :wink:
A/W schrieb am
Also ist zwar alles ganz Nett , aber mir ist jetzt nach 15-20 Matches aufgefallen das mal wieder eine Klasse total imbalance ist , ähnlich wie schon in Company of Heroes.
Die Tyranden Nahkämpfer sind im verlauf des Spiels teilwesie so stark das man selbst in überzahl mit einem anderen Spieler derbe Probleme hat.
Ich mit dem Ork Nahkämpfer Helden + die besten Nahkampfeinheiten (Ausbaustufe 3 in der Basis) und trotzdem kann eine einzelne Spezial Einheit (ka. welche , hab mit der Rasse noch nicht gespielt) meine locker Killen oder viel Schaden zufügen.
Naja ich schau mir das weiter an , aber es ist eindeutig das dieses Rasse mal wieder unbesiegbar ist wenn sie Hoch ausgebaut wird und man immer ein kleines Zeitfenster hat um den Gegner asuzuschalten , bevor er zu mächtig wird.
Shedao schrieb am
Also ich bin mir noch etwas uneins....
einerseits ists echt nen gutes Spiel...
Aber ich glaub ich find Company of Heroes nach wie vor besser.
Das Spielprinzip ist im Grunde das selbe, aber man hat irgendwie mehr Möglichkeiten und das Kampfgeschehen selbst find ich übersichtlicher.
Das einzige was mir bei DoW2 wirklich besser gefällt ist der Basisbau :wink:
Es sind zwar beides gute Spiele aber mein Favorit bleibt wohl erstmal CoH
schrieb am

Facebook

Google+