Tension: Bizarres aus Russland - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Adventure
Entwickler: Ice-Pick Lodge
Publisher: ND Games
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Tension: Lympha heißt Leben

Auch wenn das Erstlingswerk von Ice-Pick Lodge spielerisch zu sperrig war, um an den Bildschirm zu fesseln: Pathologic  baute eine intensive, gruselige Stimmung auf und führte über bizarre, erzählerisch interessante Pfade. Mit ihrem kommenden Werk wollen die Entwickler schließlich den nächsten Schritt machen, indem sie euch erneut in eine sonderbare Welt namens Void (Leere) führen. Was euch dort erwartet? Ihr müsst überleben! Das Ziel ist damit eindeutig - der Weg dahin allerdings offen. Nicht umsonst erwarten euch nicht weniger als elf verschiedene Enden...

Aber die Entwickler setzen nicht nur auf einen ungewöhnlichen Schauplatz; ihr sollt auch ungewöhnliche Dinge tun. So steht das Malen per Maus im Vordergrund, denn ihr löst ähnlich wie in Arx Fatalis oder Okami  sämtliche Befehle durch das Nachzeichnen bestimmter Symbole aus. Jeder Befehl kostet dabei Energie, und diese Lympha genannte Energie ist wiederum eure einzige Ressource. Aber Lympha ist noch viel mehr; es bedeutet Handeln, Geld, Rüstung, sogar Nahrung - wie ihr die Energie verwendet, beeinflusst zudem die Entwicklung von Void und führt so zu einem der elf Abspänne.

Dass es durch den Einsatz einer Energieform mehr als zehn Enden gibt, liegt u.a. daran, dass Lympha in sieben farblichen Variationen vorkommt. Würde man also denselben Befehl auf demselben Objekt, aber mit einer anderen Farbe anwendet, erzielt man einen neuen Effekt. Bleibt abzuwarten, ob und wann Ice-Pick Lodge sein aktuelles Projekt auch außerhalb Russlands veröffentlichen kann...

Video: Ausführliche Spielszenen aus Void
Video: Ein bizarrer Trailer

Screenshots: Die ersten Impressionen


Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+