League of Legends: Unterstützung des klassischen Clients wird eingestellt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Riot Games
Release:
kein Termin
06.11.2009

Leserwertung: 92% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich! Jetzt auch mit Ts3Musicbot

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich! Jetzt auch mit Ts3Musicbot

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

League of Legends: Unterstützung des klassischen Clients wird eingestellt

League of Legends (Strategie) von Riot Games / Tencent
League of Legends (Strategie) von Riot Games / Tencent - Bildquelle: Riot Games / Tencent
Riot Games wird die Unterstützung des "klassischen" Clients von League of Legends am 3. Mai 2017 beenden. "Das kleine blaue Fenster hat uns von 2009 bis 2017 gute Dienste geleistet, aber es wird Zeit, endgültig Lebewohl zu sagen. Patch 7.9 schickt den klassischen Client am 3. Mai in (...) Rente", erklären die Entwickler (FAQ). Die Unterstützung von zwei unterschiedlichen Clients würde laut Riot Games zu viele Ressourcen verschlungen und zugleich die Implementierung von neuen Features verzögern. Durch die Deaktivierung des klassischen Clients kann sich Riot komplett auf die Entwicklung neuer Funktionen für den aktualisierten Client konzentrieren.

Den neuen Client stellt Riot Games folgendermaßen vor: "Der aktualisierte Client wurde komplett neu entwickelt und basiert auf einer neueren Technologie, die es uns ermöglicht, Funktionen schneller zu entwickeln. Außerdem soll er League in den kommenden Jahren als solide Grundlage dienen - schließlich werden wir League noch sehr LANGE unterstützen. Seit Beginn der Beta haben wir zwei große neue Funktionen für den aktualisierten Client veröffentlicht: den Übungsmodus und die Wiederholungen. Außerdem gibt es jede Menge Verbesserungen am Komfort:

  • Du kannst das Nachrichtenfenster jederzeit frei bewegen und seine Größe anpassen.
  • Du kannst deine Freunde, die mit dem Handy online oder komplett offline sind, ausblenden.
  • Die Runen und Meisterschaftsseiten lassen sich jetzt wesentlich intuitiver bedienen.
  • Halte die Umschalttaste gedrückt, um 9 Runen auf einmal zuzuweisen.
  • Du kannst die Spieleinstellungen jetzt im Client umstellen.
  • Es gibt mehr Audio-Einstellungsmöglichkeiten als im klassischen Client.

Doch die Arbeiten am Client sind noch nicht abgeschlossen. Wir arbeiten immer noch hart an einer Verbesserung der Leistung und Stabilität sowie an neuen Funktionen. Sobald wir sicher sind, dass der neue Client eine bessere Erfahrung bietet als der klassische Client, werden wir alle Spieler auf den neuen Client umstellen. (...) Seit Jahresbeginn konnten wir die Leistung und Stabilität um ein Vielfaches verbessern. Außerdem haben wir einen Modus für schwache PCs entwickelt, der deine Hardware automatisch erkennt, und deine Voreinstellungen so ändert, dass alles flüssig läuft. Solltest du in der Vergangenheit Probleme gehabt haben, so sind wir zuversichtlich, dass sie seit dem letzten Patch nicht mehr auftreten werden."


Letztes aktuelles Video: The Light Within Elementalist Lux


Quelle: Riot Games

Kommentare

d4rkAE0n schrieb am
Riot sollte besser mal ein konsequenteres Ban-System einführen. Gestern 3 Games gespielt, 1 Game 1 Afk, 1 Game 2 Afk und 1 Game ein Troll...
HeLL-YeAh schrieb am
Du kannst davon ausgehen dass es ein langer Weg sein wird. Hab den neuen noch nicht so lange und bin auch von der Einrichtung von Runen und Meisterschaften nicht ganz so angetan ... ausserdem geht das Fenster wenn jemand die Q dodged ewig nicht weg und man kann in dieser Zeit nicht auf die dahinter liegenden Schaltflächen zugreifen ... dennoch ist der alte Client einfach nichtmehr zeitgemäß gewesen und von daher kann ich das Ganze nachvollziehen.
Wigggenz schrieb am
Benutze zwar schon seit der Beta den neuen Client, aber auch der ist alles andere als das Gelbe vom Ei. Die meisten meiner Freunde sind wieder auf den alten Client umgestiegen, weil der Neue (insbesondere auf älteren oder nicht so auf Leistung ausgelegten Geräten) diverse Probleme verursacht hat.
Bin gespannt ob wir jemals einen vernünftigen Client haben werden.
schrieb am