World of WarCraft: Cataclysm: BlizzCon: WoW-Veränderungen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: Blizzard
Release:
07.12.2010
Test: World of WarCraft: Cataclysm
88

“Umfangreiches Add-On mit vielen sinnvollen Verbesserungen, großartiger Generalüberholung und leichten Schwächen im Detail...”

Leserwertung: 75% [9]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

WoW Cataclysm: Allerlei Veränderungen

Während der Panel-Diskussionen zu WoW: Cataclysm mit den Entwicklern sind gravierende Änderungen am grundlegenden Wertesystem und Details zu den Volksfähigkeiten (der neuen Fraktionen) ans Tageslicht gekommen. Darüber hinaus werden Hexenmeister und Jäger überarbeitet.
  
Neue Kombinationen aus Klasse und Volk
Für die bestehenden Völker werden neue Kombinationen aus Volk und Klasse hinzugefügt, obwohl diese nicht unbedingt zum Story-Hintergrund passen. Neue Optionen für die Horde beinhalten trollische Druiden, untote Jäger, orcische Magier, taurische Paladine ("Holy Cow!") und Priester sowie blutelfische Krieger. Auf Seiten der Allianz kommen menschliche Jäger, zwergische und nachtelfische Magier, gnomische Priester und zwergische Schamanen hinzu.

Hexenmeister
Das Seelensplittersystem wird erneuert und zum Herzstück der Klasse. Seelensplitter werden nicht länger als Inventargegenstand fungieren, sondern als Ressource unterhalb der Leisten für Gesundheit und Mana. Ein neuer Zauber, "Seelenbrand", wird die einzige Fähigkeit sein, die einen Seelensplitter kostet. Das führt dazu, dass sich die meisten Zauber verändern. So wird beispielsweise die Kombination mit 'Furcht' den Zauber zum Spontanzauber werden lassen.

Andere Beispiele: 'Sengender Schmerz' garantiert drei kritische Treffer, 'Todesmantel' gewährt einen erhöhten Furchteffekt sowie zusätzliche Heilung und der Zauber 'Dämon beschwören' ermöglicht sofortiges Beschwören. Seelensplitter regenerieren nach dem Verlassen eines Kampfes und es wird möglich sein, 'Seelendieb' einzusetzen, um Seelensplitter zu 'beschwören'.

Jäger
Die Jäger werden kein Mana mehr benötigen, sondern stattdessen 'Fokus' nutzen. Das bedeutet, dass Jäger sich überhaupt nicht mehr um Intelligenz, Manaregeneration oder 'Aspekt der Viper' kümmern müssen. 

Fokus wird kontinuierlich regeneriert, ähnlich der Art und Weise, wie Schurken oder Druiden in Katzengestalt Energie regenerieren. Zum Vergleich: Schurken regenerieren ca. 10 Energie pro Sekunde, bei Jägern werden es 6 Fokus pro Sekunde sein. Der 'Zuverlässige Schuss' kann allerdings benutzt werden, um die Fokusregeneration zu verbessern und die Regenerationsrate auf 12 pro Sekunde anzuheben. Dem Jäger werden maximal 100 Fokus zur Verfügung stehen und Schüsse könnten 30 oder 60 Fokus kosten (mit weniger Abklingzeit auf Fähigkeiten). Munition soll zum ausrüstbaren Gegenstand werden und nicht länger verbrauchbar sein.

Werte und Gegenstände
Blizzard möchte außerdem alle "unnötigen Werte" entfernen, bestehende Attribute verständlicher und Kernwerte ansprechender machen. Hier einige Beispiele:

- MP5: Dies wird von Gegenständen entfernt und durch Willenskraft ersetzt werden. Alle Heiler erhalten eine Fähigkeit, die in Richtung 'Meditation' geht.
- Zaubermacht: Zaubermacht wird ebenfalls von Gegenständen entfernt. Blizzard will "Intelligenz" dahingehend verbessern, dass dieser Wert Mana und Zaubermacht gewährt.
- Angriffskraft: Auch Angriffskraft wird von den Gegenständen entfernt. Stattdessen wird Beweglichkeit die notwendige Angriffskraft für Leder- und schwere Rüstung tragende Charaktere zur Verfügung stellen. Stärke wird Plattenrüstung tragenden Charakteren die entsprechende Angriffskraft geben. Das bedeutet, dass Leder und schwere Rüstungsgegenstände nicht länger für Plattenrüstungsträger von Interesse sein werden.
- Verteidigung: Der Verteidigungswert wird von Gegenständen entfernt, sodass Spieler sich nicht länger Gedanken darum machen müssen, mit der Maximalbeschränkung herumzujonglieren. Tanks werden die notwendigen Werte gegen kritische Treffer aus Talenten beziehen können, wie zum Beispiel 'Überleben der Stärksten'.
- Rüstungsdurchschlag: Diese Fähigkeit stiftete laut den Entwicklern zu viel Verwirrung und ist zu "mathematisch".
- Hast: Erhöht ebenfalls die Rate, mit der man Energie, Runen und Fokus regenerieren kann. Vergeltungspaladine und Verstärkungsschamanen werden ein Talent bekommen, das es ihnen erlaubt, dies auszunutzen.
- Blocken: Der Blockwert wird entfernt. Blocken wird nun immer einen gewissen Prozentsatz des Schadens abmildern.
- Ausdauer: Spieler werden mehr Ausdauer auf der Ausrüstung finden, da Verteidigung, Zaubermacht, Angriffskraft oder Rüstungsdurchschlag entfernt werden.


(Azeroth mit den sieben neuen Gebieten - rot markiert.)

Goblins
- Horde-Rasse (außer Paladin und Druide)
- Volksfähigkeiten: Ein Raketengürtel ermöglicht es, alle zwei Minuten eine von zwei Raketenfähigkeiten zu aktivieren. Die eine Fähigkeit erlaubt es 20 Meter weit zu springen, während die andere Feinde in bis zu 30 Metern Entfernung mit Raketen beschießt. Außerdem können Goblins alle 30 Minuten einen Träger-Hobgoblin herbeirufen, welcher ihnen als persönlicher Diener mit Zugang zur Bank zur Verfügung steht.

Goblins erhalten einen Bonus auf ihre Alchemiefertigkeit und sollte sich ein Spieler entscheiden, die alchemistische Laufbahn einzuschlagen, wird ihm die Benutzung von Gesundheits- und Manatränken zusätzlichen Nutzen bescheren. Die passiven Volksfähigkeiten der Goblins beinhalten eine permanente Erhöhung der Angriffs- und Zaubergeschwindigkeit um 1% und das Glück, aufgrund ihrer Gabe für alles Kaufmännische, unabhängig von ihrem Ruf immer den bestmöglichen Preisnachlass zu bekommen.

Worgen
- Allianz-Volk (außer Paladin und Schamane)
- Die Worgen haben sowohl eine wahre als auch eine menschliche Gestalt. Man kann sich außerhalb von Kämpfen in beiden Gestalten bewegen, wird aber automatisch zum Worg, wenn der Kampf beginnt. Eine Volksfähigkeit nennt sich "Huschende Schatten", die es ihnen erlaubt, alle drei Minuten ihre Bewegungsgeschwindigkeit vorübergehend um 70% zu erhöhen. Zusätzlich erhalten die Worgen eine passive Erhöhung auf jeglichen verursachten Schaden um 1%, eine verringerte Dauer von Fluch- und Krankheitseffekten, einen Bonus auf Kürschnerei sowie die Fähigkeit, schneller zu kürschnern.

Andere Rassen
- Weil die Volksfähigkeiten bei Goblins und Worgen deutlich stärker sind als bei den jetzigen Rassen, werden die aktuellen Boni angepasst bzw. optimiert.

Weiteres
- Klassen mit Begleitern bekommen eine Fähigkeit, welche den Begeiter sofort zum Besitzer "zurückbeamt".
- Jede heilende Klasse soll "magische Effekte" entfernen können.
- Ingenieure könnten bald Bögen bauen.
- Solltet ihr ein 310%-Reittier haben, könnt ihr ein anderes 280%-Flugreittier auf 310% "verschnellern".
- Durch "Reforging" können Schmiede, Lederer, Schneider, Ingenieure und Juwelenschleifer die Werteverteilung auf Gegenständen leicht beeinflussen und verändern.
- Das Herstellen von blauen Gegenständen soll mit mehr Skill-Punkten honoriert werden.
- Deephome bzw. Tiefenheim soll der neue zentrale Anlaufpunkt mit Portalen zu Hyjal, Uldum, etc. sein. Dieser Ort wird nicht direkt in Verbindung mit Azeroth stehen.
- Die nächste legendäre Waffe ist für Zauberklassen in Cataclysm geplant.


Quelle: BlizzCon

Kommentare

stormgamer schrieb am
Sevulon hat geschrieben:
wezzy01 hat geschrieben:Tja dann hab ich ja bald 13 Euro mehr im monat . Jäger ohne Mana was raucht Blizzard den fürn Kraut
Ein Jäger ist kein Magier, was soll der auch mit Mana? Sinnvolle Änderung hier auf Focus umzusteigen, jedenfalls rein von der Logik her für mich als Außenstehender Nicht-WoWler.

Logisch schon, jedoch reagieren alle eingefleischetn jäger glaub ich deswegen darauf weil es ein SEHR harter eingriff in ihre klasse ist. Außerdem bedeutet das erst recht für jäger das sie nach den addon ihr equip auf den müll schmeißen können wenn blizz hier nichts ändert. Hinzu kommt das sich viele warscheinlich zum "schurken mit fernwaffe" umgebuddelt fühlen, da das system sich da auch ähnelt.aber mal ehrlich... ob jetzt mana wie ein mage oder energie wie ein schurke, vergleichen kann mans immer.
Sevulon schrieb am
wezzy01 hat geschrieben:Tja dann hab ich ja bald 13 Euro mehr im monat . Jäger ohne Mana was raucht Blizzard den fürn Kraut
Ein Jäger ist kein Magier, was soll der auch mit Mana? Sinnvolle Änderung hier auf Focus umzusteigen, jedenfalls rein von der Logik her für mich als Außenstehender Nicht-WoWler.
Azurech schrieb am
PallaZ hat geschrieben:blizzard steht auch für qualität, oder willst du starcraft, warcraft und diablo bemängeln?^^
Klar, Blizzard ist ja auch super. Hab auf der GC Diablo 3 spielen dürfen, sehr nice :) WoW war auch ein tolles spiel.
omg-its-style hat geschrieben:wow wird noch mindestens 3 jahre weiter laufen.
Ja und nach 3 Jahren ist auch das andere mmorpg fertig gestellt ;)
schansen schrieb am
oh man...
Wenn Blizzard von jedem Spieler 1 Euro bekommen würde, der sagt er will mit WoW aufhören, wären sie immer noch steinreich.
Fakt ist doch nunmal Sie halten die WoW Gemeinde bei Laune. Ob positiv oder negativ muss jeder für sich entscheiden. Das es sich um eine recycelte Welt handelt würde ich nicht unterschreiben. Es wird sehr spannend werden denke ich.
Und seien wir ehrlich... jeder der WoW spielt, ob man nun die Ideen gut findet oder nicht, wird sich das Addon besorgen und testen. Somit sind die Entwicklungskosten schon mal wieder drin.
omg-its-style schrieb am
wow wird noch mindestens 3 jahre weiter laufen.
schrieb am

Facebook

Google+