World of WarCraft: Cataclysm: Patch 4.3 wird getestet - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: Blizzard
Release:
07.12.2010
Test: World of WarCraft: Cataclysm
88

“Umfangreiches Add-On mit vielen sinnvollen Verbesserungen, großartiger Generalüberholung und leichten Schwächen im Detail...”

Leserwertung: 75% [9]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

World of WarCraft: Cataclysm - Patch 4.3: Change-Log

Der Patch 4.3 für World of WarCraft wird momentan auf den offiziellen Testservern getestet. Neben drei neuen Fünf-Spieler-Dungeons ("Endzeit", "Brunnen der Ewigkeit", "Stunde des Zwielichts"), dem Schlachtzug "Die Drachenseele" und dem Schlachtzugsbrowser planen bzw. wollen die Entwickler folgende Neuerungen, Verbesserungen und Balance-Veränderungen am Online-Rollenspiel vornehmen.

Change-Log (Stand: 30.9.2011)
Allgemeines
Transmogrifikation (Details)
Dieses neue Funktion gestattet es Spielern, Ihre Ausrüstung zu gestalten wie nie zuvor. Die Transmogrifikation, das Leerenlager und die Umschmiedemeister befinden sich am Kathedralenplatz in Sturmwind sowie in der Gasse in Orgrimmar. Die mit diesem Service verbundenen Kosten wurden noch nicht festgelegt.
    
Leerenlager (Details)
Zusätzlich zur Bank gibt es nun die Möglichkeit, Gegenstände in einem neuen Lagersystem zu speichern, das es gestattet liebgewonnene Gegenstände aufzubewahren, ohne Taschenplatz zu blockieren. Die Transmogrifikation, das Leerenlager und die Umschmiedemeister befinden sich am Kathedralenplatz in Sturmwind sowie in der Gasse in Orgrimmar. Die mit diesem Service verbundenen Kosten wurden noch nicht festgelegt.
    
Umschmieden
Die vorherigen Umschmiedemeister wurd- ... haben sich zur Ruhe gesetzt. Die Astralen haben das Geschäft übernommen und ihre Transmogrifikations- und Leerenlagerdienste ebenfalls zur Verfügung gestellt. Sie befinden sich am Kathedralenplatz in Sturmwind sowie in der Gasse in Orgrimmar.
    
Questführung in der Scherbenwelt & in Nordend
-Die Menge an Erfahrung, die für Stufenanstiege im Bereich von 71 bis 80 benötigt wird, wurde um ungefähr 33% verringert.
-Viele Gruppenquests in der Scherbenwelt und in Nordend wurden umgestaltet, damit sie im Alleingang bewältigt werden können. Sie sind nicht mehr als Gruppenquests ausgeschrieben.
-Relevante Questgeber wurden in die Dungeons der Scherbenwelt und Nordends verlegt. Der Großteil der Dungeonquests für die jeweilige Zone ist nun im Dungeon selbst erhältlich.

Bei der Erstellung von Charakteren oder Gilden sind auf nordamerikanischen Realms (mit der Ausnahme von brasilianischen, lateinamerikanischen und ozeanischen Realms) keine Zeichen mit Akzenten mehr gestattet. Bestehende Charaktere oder Gilden sind von dieser Regelung nicht betroffen.

Erfolge
-Der Erfolg "Meister des Alteractals" benötigt nicht länger den Erfolg "Der Alteracblitz".

Klassen: Allgemeines
-Alle Schlachtzugs- und Gruppenstärkungszauber, die die Angriffskraft von Mitgliedern um 10% erhöhten, wurden leicht abgeändert. Sie verleihen weiterhin 10% Distanzangriffskraft, jedoch wird die Nahkampfangriffskraft nun um 20% erhöht.
-Stärke der Monstrosität: Der Nahkampfangriffskraftbonus dieses Stärkungszaubers wurde von 5/10% auf 10/20% erhöht. Der Distanzangriffskraftbonus bleibt bei 5/10%.
-Segen der Macht: Der Nahkampfangriffskraftbonus dieses Stärkungszaubers wurde von 5/10% auf 10/20% erhöht. Der Distanzangriffskraftbonus bleibt bei 5/10%.
-Runenschriftrolle der Macht: Der Nahkampfangriffskraftbonus dieses Stärkungszaubers wurde von 8% auf 16% erhöht. Der Distanzangriffskraftbonus bleibt bei 8%.
-Aura des Volltreffers: Der Nahkampfangriffskraftbonus dieses Stärkungszaubers wurde von 10% auf 20% erhöht. Der Distanzangriffskraftbonus bleibt bei 10%.
-Entfesselte Wut: Der Nahkampfangriffskraftbonus dieses Stärkungszaubers wurde von 5/10% auf 10/20% erhöht. Der Distanzangriffskraftbonus bleibt bei 5/10%.
-Der Racheeffekt von "Schutz"-Kriegern und -Paladinen, "Blut"-Todesrittern und "Wilder Kampf"-Druiden wurde leicht umgestaltet. Bei Kampfbeginn wird der Rachewert nicht langsam erhöht. Stattdessen erzeugt der erste vom Tank erlittene Nahkampfangriff Rache in Höhe von 33% des durch diesen Angriff erlittenen Schadens. Zusätzlich, während der Wert im Laufe des Kampfes stetig aktualisiert wird, verbleibt die Mindestmenge bei 33% des vom Tank in den letzten 2 Sekunden erlittenen Schadens. Von diesem Punkt an steigt die Rache mit der vorherigen Rate und verfällt wieder, wenn kein Schaden erlitten wird. Die Rache kann weiterhin nicht den von der Gesundheit und Ausdauer des Tanks festgelegten Maximalwert überschreiten.
-Die von Klassen im Tankmodus erzeugte Bedrohung wurde von 300% auf 500% angehoben. Dies trifft auf Folgendes zu: Druiden in Bärengestalt, Todesritter in der 'Blutpräsenz', Krieger in der 'Verteidigungshaltung' und Paladine mit aktivem 'Zorn der Gerechtigkeit'.

Todesritter
-'Todesstoß' heilt den Todesritter nun, gleichgültig ob der Angriff verfehlt, pariert oder ihm ausgewichen wird. Als Folge dieser Änderung erstattet die Fähigkeit 'Todesstoß' ihre Runenkosten nun nicht mehr zurück, wenn sie ihr Ziel verfehlt, da der Todesritter trotzdem den Heilungseffekt erhält.
Blut
-'Klingenbarriere' wurde umgestaltet. Die Fähigkeit verringert nun passiv den erlittenen Schaden.
-'Knochenschild' hat nun 6 Aufladungen (vorher 4 Aufladungen).
-'Veteran des Dritten Krieges' verringert nun die Abklingzeit von 'Ausbruch' um 30 Sekunden.

Druiden
-'Zorn' hat einen neuen optischen Effekt.
Wiederherstellung
-Die Heilung von 'Wildwuchs' wurde um 20% verringert.
Glyphen
-Glyphe 'Schreddern': Wurde in Glyphe 'Blutvergießen' umbenannt, durch die zusätzlich zu den bestehenden Effekten nun auch die Fähigkeit 'Zerfleischen (Katze)' die Effektdauer von 'Zerfetzen' erhöht.
-Glyphe 'Wildwuchs': Erhöht nun zusätzlich die Dauer von 'Wildwuchs' um 2 Sekunden.
    
Jäger
-In Arbeit.

Magier
-In Arbeit.

Paladine
-'Heiliges Strahlen' hat nun eine Zauberzeit von 3.0 Sek., keine Abklingzeit und setzt ein ausgewähltes Ziel voraus. Dieses Ziel wird mit 'Heiliges Strahlen' erfüllt, wodurch es und alle Gruppenmitglieder innerhalb von 10 Metern sofort geheilt werden. Außerdem werden betroffene Ziele für die darauffolgenden 3 Sek. pro Sekunde um eine geringere Menge geheilt.
-'Siegel der Einsicht' erstattet nach dem 'Richturteil' nicht mehr 15% des Grundmanas des Paladins. Das entsprechende 'Richturteil' verursacht noch immer Schaden und Nahkampfangriffe stellen weiterhin 4% des Grundmanas wieder her.
Heilig
-'Klares Ziel' verringert nun auch die Zauberzeit von 'Heiliges Strahlen'.
-'Erleuchtete Heilung' (Meisterschaft) wirkt sich nun auch auf 'Heiliges Strahlen' aus.
-'Lichtenergie' gewährt nun zusätzlich zu den bisherigen Effekten auch für 'Heiliges Strahlen' eine Verringerung der Zauberzeit, nachdem mit 'Heiliger Schock' ein kritischer Effekt erzielt wurde.
-Zusätzlich zum Tempo-Bonus gewährt der Effekt von 'Richturteile des Reinen' nun auch 60 Sek. lang eine um 10/20/30% erhöhte Manaregeneration durch Willenskraft.
-'Licht der Morgendämmerung' wirkt sich nun standardmäßig auf 6 Ziele aus (vorher 5).
-'Tugendhaftes Vorbild' verringert nun die Abklingzeit von 'Göttlicher Schutz' um 15/30 Sek. (vorher 10/20 Sek.).
-'Geschwindigkeit des Lichts' wird nicht mehr durch 'Heiliges Strahlen' ausgelöst und verringert auch nicht mehr die Abklingzeit von 'Heiliges Strahlen'. 'Geschwindigkeit des Lichts' wird jetzt nur noch durch 'Göttlicher Schutz' ausgelöst.
-'Turm der Strahlen' bewirkt nun zusätzlich zu den bestehenden Effekten, dass 'Heiliges Strahlen' immer 1 Aufladung Heilige Kraft erzeugt.
Glyphen
-Die Glyphe 'Licht der Morgendämmerung' verringert nun die Anzahl betroffener Ziele auf 4, anstatt sie auf 6 zu erhöhen, erhöht dafür jedoch die Heilung um 25%.

Priester
-'Gotteshymne' heilt nun 5 Ziele (vorher 3).
Disziplin
-'Abbitte' bezieht nun die Kampfreichweite des Ziels mit in die Berechnung des Wirkungsbereichs ein. Dadurch sollte die Mechanik auch bei großen Kreaturen wie Ragnaros und Al'Akir wirksam sein.
-'Göttliche Aegis' hat nun einen neuen Zaubereffekt.
Heilig
-'Geist der Erlösung' wurde neu entworfen, um einige Funktionsfehler zu beheben und das Talent schneller reagieren zu lassen. Die Grundfunktionen von 'Geist der Erlösung' bleiben gleich.
-'Gemütsruhe' wurde überarbeitet und heißt nun 'Himmlische Stimme'. 'Himmlische Stimme' erhöht nun die von 'Gotteshymne' hervorgerufene Heilung um 50/100% und verringert die Abklingzeit von 'Gotteshymne' um 2,5/5 Minuten.
Glyphen
-Die Glyphe 'Kreis der Heilung' erhöht nun auch die Manakosten von 'Kreis der Heilung' um 20%.

Schurken
-In Arbeit.

Schamanen
-'Waffe der Flammenzunge' erhöht nicht mehr den Zauberschaden. Die Fähigkeit erhöht nun sämtlichen vom Schamanen verursachten körperlichen Schaden um 5%.
-'Blitzschlag' hat nun einen neuen Zaubereffekt.
-'Windstoß' hat nun eine Grundabklingzeit von 25 Sek. (vorher 6 Sek.)
Elementarkampf
-'Ruf der Flamme' bewirkt nun nicht mehr, dass 'Feuernova' die Dauer von 'Flammenschock' zurücksetzt.
-Der von 'Erdbeben' verursachte Schaden wurde um etwa 75% erhöht.
-Elementarfuror entfernt nun die Abklingzeit von 'Kettenblitz'.
-'Nachklingen' verringert nun die Abklingzeit von 'Windstoß' um 10/20 Sek. (vorher 0,5/1 Sek.).
Verstärkung
-'Verbesserte Lavapeitsche' bewirkt nun, dass 'Lavapeitsche' einen 'Flammenschock'-Effekt auf bis zu 4 Ziele in der Nähe ausbreitet. Davon ausgeschlossen sind Ziele, die von Gruppenkontrolleffekten betroffen sind, oder Ziele, die bereits von einem 'Flammenschock'-Effekt des Schamanen betroffen sind.
-'Verbesserte Lavapeitsche' erhöht nicht mehr den Grundschaden von 'Lavapeitsche' um 15/30%. Diese Erhöhung ist nun Teil des normalen Zaubers 'Lavapeitsche'.
-'Geistige Schnelligkeit' wurde neu entworfen. Anstatt dem Schamanen Zaubermacht zu gewähren, bewirkt 'Geistige Schnelligkeit' nun, dass sich Zauber von "Verstärkung"-Schamanen so verhalten, als hätte der Schamane Zaubermacht in Höhe von 55% seiner Angriffskraft. Die Zauber von "Verstärkung"-Schamanen profitieren nicht mehr von anderen Zaubermachtquellen.
Wiederherstellung
-'Heilung der Ahnen' bewirkt nun, dass die Heilzauber des Schamanen die maximale Gesundheit des Ziels 15 Sek. lang um 5/10% der geheilten Menge erhöhen. Dieser Effekt kann 10% der maximalen Gesundheit des Ziels nicht überschreiten. Dieser Effekt ist nicht stapelbar, wenn mehrere Schamanen dasselbe Ziel heilen, und kann nicht von zufällig ausgelösten Heileffekten ausgelöst werden.
-Der Heilkoeffizient der regelmäßigen Heilung von 'Springflut' wurde um 50% erhöht. Der anfängliche Heileffekt bleibt unverändert.
       
Hexenmeister
-'Schattenblitz' hat einen neuen Zaubereffekt.

Krieger
-In Arbeit.

Dungeons & Schlachtzüge
-Dem Dungeonkompendium wurden Einträge für diese neuen Dungeons hinzugefügt: Endzeit, Brunnen der Ewigkeit, Stunde des Zwielichts, und Drachenseele.
-Es können nun Skarabäuskastenschlüssel von Bossen in den Ruinen von Ahn'qiraj erbeutet werden, mit denen Skarabäuskästen innerhalb des Schlachtzugs geöffnet werden können. Diese Schlüssel sind an die Zone gebunden und verfallen nach 17 Stunden. Diese Änderung betrifft ebenfalls die großen Skarabäuskastenschlüssel, mit denen man große Skarabäuskästen öffnen kann.

Völker
-Die Volksfähigkeit der Orcs, 'Kochendes Blut', erhöht nun die Zaubermacht statt nur den Zauberschaden.

Benutzeroberfläche
-Archäologische Ausgrabungsstätten werden nun zusätzlich zur Weltkarte auch auf der Minikarte angezeigt.
-Taschensuche: Es wurde ein Suchfeld hinzugefügt, mit dem Spieler ihre Taschen, Bank, Gildenbank und das Leerenlager nach bestimmten Gegenständen durchsuchen können.
-Gilden, deren Gildenmeister inaktiv sind, können diesen nun unter bestimmten Bedingungen absetzen. Weitere Informationen hierzu folgen in Kürze.
-Die Benutzeroberfläche für das Umschmieden wurde aktualisiert und verbessert.
-Über die Questverfolgung hervorgehobene Gebiete oder questrelevante Orte werden nun zusätzlich zur Weltkarte auch auf der Minikarte angezeigt.
-Die Weltkarte zeigt nun die vorgesehenen Charakterstufen jeder Zone an.

Quelle: Blizzard

Kommentare

Exedus schrieb am
Nein man muss noch immer durch Nordend und Scherbenwelt allerdings ja jetz noch schneller.
Homer-Sapiens schrieb am
@Exedus
Genau den "Zeitsprung" mein ich den man beim hochleveln wohl oder übel mitmacht... sofern man nicht nur schnell durchrusht sondern auch der Geschichte folgt. Also hat Blizz mit AddOn 3 die AddOns 1 und 2 eigentlich völlig überflüssig gemacht, zumindest solang sie storytechnisch nicht angepasst werden... wovon man wohl auch nicht mehr ausgehen kann. Oder man müßte die "Übergänge" in die Höhlen der Zeit verlegen. :wink:
Daher die Frage, ob der Levelbereich von 60-80 auch in der neuen alten Welt bedient wird.
Exedus schrieb am
Naja Schnarch trifft es eigentlich ganz gut bei dem Patch ist dich nichts dabei wo ich denke WOW hier hat sich Blizzard aber was tolles ausgedacht.
Diabolus-Dark hat geschrieben:Ich bezweifle das man von 60-80 in der "normalen" Welt bleiben kann. Wer würde dann noch in die Scherbenwelt gehen?
Aber ich stelle nur Vermutungen an, ich spiele seit März nicht mehr und hab auch nicht vor wieder damit anzufangen.
BTW: Was heißt "oder sind die (immer noch) eher wie Fremdkörper innerhalb der Geschichte?" GERADE Nordend hatte doch endlich mal eine richtig gute Story (die gesamte Story um Arthas). Cata wirkte irgendwie wie auf Zwang in die "Geschichte" reingedrückt (Wenn ich nur an Elfenmagier denke.. Brrr).
Die Scherbenwelt nervt, ja. Aber damals als das Addon rauskam war sie genial. Leider kann man sie nicht einfach mal so rausschreiben *G*
BTW2: was ist eine Nordscherbe? *G*

Cata Spielt nach Wotlk weswegen der Lichking schon tot ist, aber wenn man nach nordend kommt ist der lichking wieder am leben weil die Story dort noch vor cata Spielt und deswegen passt nordend und die scherbenwelt gar nicht mehr in die Geschichte.
Diabolus-Dark schrieb am
Ich bezweifle das man von 60-80 in der "normalen" Welt bleiben kann. Wer würde dann noch in die Scherbenwelt gehen?
Aber ich stelle nur Vermutungen an, ich spiele seit März nicht mehr und hab auch nicht vor wieder damit anzufangen.
BTW: Was heißt "oder sind die (immer noch) eher wie Fremdkörper innerhalb der Geschichte?" GERADE Nordend hatte doch endlich mal eine richtig gute Story (die gesamte Story um Arthas). Cata wirkte irgendwie wie auf Zwang in die "Geschichte" reingedrückt (Wenn ich nur an Elfenmagier denke.. Brrr).
Die Scherbenwelt nervt, ja. Aber damals als das Addon rauskam war sie genial. Leider kann man sie nicht einfach mal so rausschreiben *G*
BTW2: was ist eine Nordscherbe? *G*
Homer-Sapiens schrieb am
Ich bin ja nu schon länger raus... wie ist das eigentlich auf der Scherbe und in Nordend, wurden die storytechnisch mittlerweile am Kackaclysm angepasst oder sind die (immer noch) eher wie Fremdkörper innerhalb der Geschichte?
Und was ist überhaupt mit dem Levelbereich von 60-80, wird der in der neugestalteten alten Welt auch bedient oder muß man dann zwangsweise durch die Nordscherbe?
schrieb am

Facebook

Google+