World of WarCraft: Blizzard experimentiert mit Microtransaktionen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Blizzard
Publisher: Vivendi Games
Release:
11.02.2005
Test: World of WarCraft
91

Leserwertung: 61% [52]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

World of WarCraft
Ab 7.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich! Jetzt auch mit Ts3Musicbot

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

World of Warcraft: Blizzard experimentiert mit Microtransaktionen

World of WarCraft (Rollenspiel) von Vivendi Games
World of WarCraft (Rollenspiel) von Vivendi Games - Bildquelle: Blizzard
Neben optional erhältlichen Mounts wird es - zumindest in manchen Märkten - in World of Warcraft in nicht allzu ferner Zukunft wohl auch noch Mikrotransaktionen geben.

Im Public Test Realm (PTR) war vor Kurzem der Hinweis auf ein "Elixir of Wisdom" (via Polygon) aufgetaucht. Welches für eine gewisse Zeit die Zahl der Erfahungspunkte verdoppelt, die man verdient. Auch wurde ein "In Game Store" erwähnt.

Im offiziellen Forum teilte daraufhin ein Community-Manager des Spiels mit: Man "erörtere die Möglichkeit, es Spielern in gewissen Regionen zu gestatten, Dinge direkt im Spiel zu erwerben." Einige jener Elemente würden deswegen auch den Testservern einen Besuch abstatten. Weitere Neuigkeiten werde es im Laufe der weiteren Entwicklung geben.

"We are currently exploring the possibility of adding a way for players in certain regions to make purchases directly within the game. As part of this process, elements related to this will be appearing on the PTR. We’ll provide additional updates on our plans as development progresses."
      


Letztes aktuelles Video: 8th Anniversary-Trailer


Kommentare

Hans Hansemann schrieb am
Naja nichts neues der Pet shop ist doch das gleioche in grün, war immer nur eine frage der zeit bis Blizz das modell erweitert.
stormgamer schrieb am
Mr. Gameexperte hat geschrieben:
Na komm, Blizzard ist mit Valve und Rockstar und ein paar anderen das Unternehmen, welches noch mit der meisten Motivation an ihre Spiele rangeht. Schließlich releasen sie ein Spiel auch erst, wenn sie davon zu 100% überzeugt sind, siehe Starcraft: Ghosts oder etlichen Starcraft Betas.
Auch wenn einige Spiele von Blizzard kein hohes Ansehen haben, so waren diese die Vision von Blizzard und laut Firmenphilosophie, die ich denen abkaufe, im Gegensatz zu vielen anderen, war Diablo 3 das, was sie haben wollten.

seitdem activision und blizzard immer im selben atemzug auftauchen, ist damit schluss. klar, blizzard ist noch bei activision wie ferrari bei fiat, aber irgendwie wirkt der "populismus", den sie anstreben, bereits so, als sei das schon kein zufall mehr. Es mag sein das die spiele von blizz noch sehr solide sind und pflege bekommen, aber sie sind schlicht und ergreifend keine herausforderung mehr und leben total nnach dem motto: "everybody wins", es gibt immer einen ganz einfachen plan b. und dazu gehören diese news hier auch. schade um einer meiner ex-lieblingsmarken
brent schrieb am
Mr. Gameexperte hat geschrieben:
Na komm, Blizzard ist mit Valve und Rockstar und ein paar anderen das Unternehmen, welches noch mit der meisten Motivation an ihre Spiele rangeht..

Wann, 2003?
Blizzard lässt ihre Spiele mittlerweile von Praktikanten und Putzpersonal recyclen und R* hat genau ein Produkt, auch wenn verschiedene Namen dranstehen.
Modern Day Cowboy schrieb am
DasGraueAuge hat geschrieben:Wer will schon durch eine leere Welt leveln? Am besten gleich den kompletten Schritt gehen und komplett augestattete 90er zum Kauf anbieten (wie auf dem PTR eben).

In der leeren Welt leveln ist eh viel angenehmer, so muss man nicht ständig mitansehen wie jemand einen die Mobs klaut. Wie auch immer, es ist nicht wirklich so der Fall dass man in der leeren Welt levelt, da bei "niedrig frequentierten" Bereichen die Server zusammengelegt werden, hab noch recht niedrige Twinks (um 20-35) die ich gerade hochspiele und muss mich leider oft über Allianzler ärgern die meine Aufgabe in die Länge ziehen ^^
Mr. Gameexperte schrieb am
[Shadow_Man] hat geschrieben:Bli$$ard.

Na komm, Blizzard ist mit Valve und Rockstar und ein paar anderen das Unternehmen, welches noch mit der meisten Motivation an ihre Spiele rangeht. Schließlich releasen sie ein Spiel auch erst, wenn sie davon zu 100% überzeugt sind, siehe Starcraft: Ghosts oder etlichen Starcraft Betas.
Auch wenn einige Spiele von Blizzard kein hohes Ansehen haben, so waren diese die Vision von Blizzard und laut Firmenphilosophie, die ich denen abkaufe, im Gegensatz zu vielen anderen, war Diablo 3 das, was sie haben wollten.
schrieb am

Facebook

Google+