World of WarCraft: Fünf Millionen Mitspieler-Marke geknackt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Blizzard
Publisher: Vivendi Games
Release:
11.02.2005
Test: World of WarCraft
91

Leserwertung: 61% [52]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

World of WarCraft
Ab 7.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich! Jetzt auch mit Ts3Musicbot

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

World of WarCraft: fünf Millionen

World of WarCraft (Rollenspiel) von Vivendi Games
World of WarCraft (Rollenspiel) von Vivendi Games - Bildquelle: Blizzard

Das Online-Rollenspiel World of WarCraft hat die fünf Millionen Mitspieler-Marke weltweit geknackt. Das abonnierbare MMORPG startete vor knapp einem Jahr in Nordamerika, Australien und Neuseeland. Im Februar 2005 fiel der Europa-Startschuss und anschließend folgte der Launch in Asien (seit dem 8. November auch in Taiwan, Macau und Hong Kong).

Mike Morhaime, Vorstandsvorsitzender und Mitbegründer von Blizzard Entertainment: "Das Wachstum von World of Warcraft überschreitet weiterhin all unsere Erwartungen. Wir möchten uns nochmals bei all den Spielern weltweit und all den Handelspartnern bedanken, die das Spiel während des letzten Jahres so enthusiastisch unterstützt haben. Mit der Entwicklung zukünftiger Aktualisierungen der Spielinhalte und der für 2006 geplanten Erweiterung, World of Warcraft: The Burning Crusade, sind wir unserem Ziel, World of Warcraft noch weiter wachsen zu lassen, noch stärker als jemals zuvor verschrieben. Wir freuen uns bereits darauf, den bestehenden Spielern in den kommenden Monaten noch mehr neue Spielinhalte zu eröffnen und neue Spieler während der kommenden Feiertagssaison in World of Warcraft willkommen heißen zu können.”


Quelle: Blizzard

Kommentare

Balmung schrieb am
Ich sag ja nicht das WoW schlecht wäre, es ist gut, ich sage nur das es nicht das MMORPG ist, was Blizzard all die Monate vor dem Launch angekündigt hatte. Als NextGen MMORPG angepriesen war es am Ende eben nur ein MMORPG wie jedes andere, gerade die Punkte die es zum NextGen machen sollten, waren in anderen MMORPGs eben auch schon vorhanden. Und manches fehlt eben, was in anderen MMORPGs eben schon lange dazu gehört. Ich kann gerne mal im Lets talk Forum einen Thread eröffnen was für mich ein NextGen MMORPG wäre, hier würde das nur den Thread sprengen.
johndoe-freename-89943 schrieb am
ja edit button fehlt ;)
auserdem dürft ihr nicht vergessen Blizzard entwickelt auch für Mac und das ist ein großer Spieleranteil den die anderen Firmen nicht haben.
johndoe-freename-89943 schrieb am
Also ich spiele selbt WoW und ich finde es einfach nur genial. Leute die das spiel nicht mögen solls geben okey. Aber mann muss das spiel ja nicht gleich schlecht abstempeln. Ich gratuliere Blizz und freue mich auf neue addons und neue sachen.
IEEKS@IEEKS-FAN schrieb am
Was 5.ooo.ooo Spieler ´_`
Haut das Spiel raus,Blizzard wird Reich damit :(
johndoe-freename-89937 schrieb am
>Ich finde es nur kacke das die Monatlich Kohle dafür haben wollen! <
Falsch! Kacke ist, dass es so günstig ist. Denn mit jedem Cent, den das Spiel noch billiger wäre, würde die Anzahl der daran teilnehmenden Vollpfosten exponentiell steigen. Was sich im Moment dort schon tummelt, sieht man am besten im offiziellen Forum von Blizzard.
schrieb am

Facebook

Google+