City of Heroes: Freedom: Fortsetzung wahrscheinlich - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Cryptic Studios
Release:
04.02.2005
Test: City of Heroes: Freedom
83

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

City of Heroes: Fortsetzung wahrscheinlich

City of Heroes: Freedom (Rollenspiel) von NCsoft / flashpoint
City of Heroes: Freedom (Rollenspiel) von NCsoft / flashpoint - Bildquelle: NCsoft / flashpoint
Vor geraumer Zeit hatte NCsoft Cryptic die Rechte an City of Heroes abgekauft, um das Spiel in Eigenregie betreiben zu können. Zuständig für das MMORPG sind die hauseigenen Paragon Studios, in denen auch einige ehemalige Cryptic-Leute umtriebig sind. Cryptic selbst gehört mittlerweile bekanntermaßen zu Atari, kümmert sich dort um Champions Online und Star Trek Online und arbeitet Gerüchten zufolge auch an einem auf Neverwinter Nights fußenden MMORPG.

Bei NCsoft scheint man hingegen eine echte Fortsetzung zu City of Heroes in Angriff nehmen zu wollen: Laut einigen Einträgen - hier und hier - beim US-Patent- und Markenamt hat der Publisher jetzt Markenschutz für den Namen City of Heroes 2 beantragt.

Quelle: 1UP

Kommentare

MandrillSphinx schrieb am
CoX habe ich auch lange zeit gespielt, wenn auch am ende nicht mehr sehr aktiv... das game ist definitiv eines der besten mmorpgs, wenn auch in erster linie ein nischen-produkt, da die superhelden-schiene halt nicht ganz so angesagt ist wie leider immer noch orcs und elfen killen, ala 0815-WoW...
was die bei CoX an kostenlosem nachschub geliefert haben und um was für geniale updates wie den "mission-editor" das game aufgepeppt wurde grenzt schon an wirtschaftlichem selbstmord! ^^
nc soft verarscht auf jeden fall um einiges weniger als viele andere, finde ich! :)
ziegenbock schrieb am
Master of Ceremony hat geschrieben:
Arcadius83 hat geschrieben:Ach...die wollen doch nur noch etwas mehr Geld aus dem geneigten Fan pressen. Erst versauen sie Star Trek, und jetzt ist Neverwinter Nights dran.
Schade ist nur, dass es immer genug Klappspaten gibt, die diesen Mist dann auch noch kaufen.

Hallo Klappspaten,
da deine Aufnahmefähigkeit und dein Verständnis anscheinend auf Sonderschulniveau sind, erkläre ich dir nochmal was da oben steht:
Cryptic ist nicht NCSoft. Cryptic ist für das schlechte Star Trek Online veranwortlich. NCSoft macht gerade mit City of Heroes was Cryptic nie gemacht hätte. CoX ist das individuellste und beste MMORPG.
Lass mich raten, du spielst WoW?

Ich glaube, du hast nicht verstanden, worum es geht. Es geht nicht darum, ob ein MMO gut oder schlecht ist, es geht darum, das aus jedem Mist ein MMO gemacht wird.
Master of Ceremony schrieb am
Arcadius83 hat geschrieben:Ach...die wollen doch nur noch etwas mehr Geld aus dem geneigten Fan pressen. Erst versauen sie Star Trek, und jetzt ist Neverwinter Nights dran.
Schade ist nur, dass es immer genug Klappspaten gibt, die diesen Mist dann auch noch kaufen.

Hallo Klappspaten,
da deine Aufnahmefähigkeit und dein Verständnis anscheinend auf Sonderschulniveau sind, erkläre ich dir nochmal was da oben steht:
Cryptic ist nicht NCSoft. Cryptic ist für das schlechte Star Trek Online veranwortlich. NCSoft macht gerade mit City of Heroes was Cryptic nie gemacht hätte. CoX ist das individuellste und beste MMORPG.
Lass mich raten, du spielst WoW?
Eisenherz schrieb am
Ach...die wollen doch nur noch etwas mehr Geld aus dem geneigten Fan pressen. Erst versauen sie Star Trek, und jetzt ist Neverwinter Nights dran.
Schade ist nur, dass es immer genug Klappspaten gibt, die diesen Mist dann auch noch kaufen.
ziegenbock schrieb am
...arbeitet Gerüchten zufolge auch an einem auf Neverwinter Nights fußenden MMORPG.

Warum nur? Die sollen lieber ein schönes Neverwinter Nights 3 als Singleplayerrollenspiel machen, natürlich mit 2 Erweiterungen wie bei den ersten 2 Teilen.
schrieb am

Facebook

Google+