S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl:   - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Entwickler: GSC Game World
Publisher: THQ
Release:
12.09.2008
Test: S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl
85
Jetzt kaufen ab 9,00€ bei

Leserwertung: 83% [74]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

STALKER: neue Bilder und Videos

Heute gibt es wieder eine extradicke Portion Augenfreude für alle STALKER-Fans: zum einen hätten wir hier satte 20 neue Bilder, die sich auf die dynamische Beleuchtung der Umgebung konzentrieren, und somit vom romantischen Sonnenaufgang bis zum bedrohlich düsteren Wolkenhimmel die ganze Palette realistischer Szenarien abdecken. Zum anderen findet ihr bei uns ein brandneues Gameplay-Video in zwei Größen, das euch gut drei Minuten lang das actionreiche Leben eines Stalkers demonstriert.

Download: Gameplay-Video klein (15.2 MB)
Download: Gameplay-Video groß (46.5 MB)

S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl
ab 9,00€ bei

Kommentare

johndoe-freename-57227 schrieb am
stimmt schon die deutschen könnten schon mal wieder ein spiel gebrauchen das nicht nur durchschnitt ist oder voll müll!! aber wenn ich mir dann CDV anschaue eine deutsche firma die so vielversprechend aussah und nun, tja pech gehabt, haben den mund wohl etwas zu voll genommen!!
und so ein spiel wie gothic na ja da scheiden sich ja auch die geisterob des gut is oder net!!
Erdbeerfett schrieb am
Also ich kann mich den beiden oben nur anschliessen und darauf verweisen, das bis jetzt JEDES ID Game und dessen abkömmling IMMER das beste waren was das 3D-Action genre abbekommen hat!
Die Leute von ID wissen einfach wo es lang geht!
Selbst wenn einige Firmen, wie z.B. www.4drulers.com auch 3D-Engines entwickeln die ähnlich derer von Doom3 sind, werden sie diese niemals ersetzen können, denn die Leute von ID sind schon EWIG im Geschäft! Aber hier im 4players forum sind zu viele 14 und 15 Jährige, die keinen plan vom Gamebuisness haben! Ich meine, die entwickeln spiele schon seit Apogee-Zeiten (Commander Keen) etc...
Und das Half-Life 2 noch eine enttäuschung wird wage ich SCHWER zu bezweifeln. Nur weil das Spiel noch weit vom komplettzustand entfernt ist und weil Valve gelogen hat, bedeutet das noch lange nicht das HL2 schlecht wird! Im gegenteil! Das wird bestimmt ein superspiel. Auch Half-Life 1 hat sich um ganze 18 Monate verschoben! Also meckert nicht rum...
Und über Kreed wollen wir gar nicht reden:D Denn die Entwicklungsdauer eines spiels, kann sich ja theoretisch nur positiv auf ein spiel auswirken, doch liegt das eigentliche Problem bei Kreed eher darin, dass die versuchen eine Doom kopie zu machen... und das wird schlussendlich ihr Ruin sein.
Mit FarCry und Stalker, beweisen zwei relativ neue Spielefirmen, dass man auch als Genre-\"Newbies\" tolle Grafikengines auf den Markt werfen kann. Ob die Spiele dann auch den erhofften durchbruch schaffen bleibt nur zu hoffen, denn beide Spiele scheinen SEHR erfolgsversprechend zu werden!
Und soweit ich weiss, wird auch stalker mit echtzeit berechneten schatten aufwarten können! Das wird dann wahrscheinlich so ein mix aus echtzeit-schatten und shadowmaps wie in HL2...
Wow... hab gerade das Video geguckt... Sieht schon super gut aus:D Hoffentlich wird Stalker halten was es verspricht;)
johndoe-freename-57227 schrieb am
also da muss ich mich ewerbody anschliessen, diese ganzen spekulation das doom³ nichts wird sind doch aus der luft gegriffen. man sollte sich schon mal die fakten anschauen und die sehen eben so aus das ID jetzt nicht gerade ihr erstes spiel entwickelt. und bei projekten wie stalker (auf das ich mich persöhnlich sehr freue) die sicherlich sehr ergeizig sind, muss man immer aufpassen ob sich das entwickler team nicht übernimmt und am schlus gar nichts rausbringen kann weil sie keine kohle mehr haben. und wie wir alle bei half-life² gesehen habe kann man sich nicht darauf verlassen was´uns ins videos und screenshots präsentiert wird!!!!
nettest beispiel ist auch kreed, da kann man davon ausgehen das es nichts mehr anständiges wird, es dauerd einfach zu lange bis es rauskommt und dann sind scho die ganzen blockbuster draußen und das game wird im trubel einfach unter gehen und besonders toll sieht es ja net aus!!! ausser das es von doom und ut zusammen geklaut ist das es nur so scheppert!!!! :)
LeoHart schrieb am
Doom3 wird geil FarCry auch Stalker k.a. ich persönlich bin nicht gerade begeistert vom Spiel!Doch alle drei sind sehr gute Spiele!
Die Entäuschung des Jahres wird bestimmt Half Life2 :twisted:
ewerybody schrieb am
hört sich mittlerweile an, als ob ihr irgendwas gegen doom3 habt :roll: Ich meine.. die hier die machen ihr erstes großes spiel und id? die halten uns schon seit 10 Jahren mit Egoshootern auf dem Laufenden, die für ihre Zeit immer Spass gemacht haben, und in vielen Punkten die Messlatte höher gelegt haben. Ich freu mich sehr auf Doom3 und alles was da kommt, die Mod-Community brodelt da jetzt auch schon.
Klar Stalker wird sicher auch cool. Ich meine, ich bin ja selbst sehr begeistert. Aber wie schon tausendmal gesagt: Textur und Farbkünstler. Doom3 [oder auch Dumm3, für die Wortakrobaten hier ;] hat wesentlich revolutionärere ansätze:
1. Keine statischen Shadowmaps (schon mal gefragt wieso auf den 20 neuen screens das Licht trotz anderer Stimmung immer aus der gleichen Richtung kommt?) Also bei Doom is jegliches Licht dynamisch.
2. Alles hat Normalmaps (nich wie in Stalker mal nen paar Fliesen an der Wand)
Wie nen Kollege gerade sagt: Das is wie Birnen mit Äpfeln vergleichen.
schrieb am

Facebook

Google+