Team Fortress 2: Es ist Patchzeit - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Entwickler: Valve Software
Publisher: EA Games
Release:
kein Termin
10.04.2008
kein Termin
 
Keine Wertung vorhanden

“Schnelle und abwechslungsreiche Online-Gefechte im coolen Comic-Look.”

Test: Team Fortress 2
88

“Schnelle und abwechslungsreiche Online-Gefechte im coolen Comic-Look.”

 
Keine Wertung vorhanden

“Schnelle und abwechslungsreiche Online-Gefechte im coolen Comic-Look.”

Leserwertung: 94% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Team Fortress 2: Es ist Patchzeit

Team Fortress 2 (Shooter) von EA Games
Team Fortress 2 (Shooter) von EA Games - Bildquelle: EA Games

Das Scout-Update ist in Sichtweite, doch vorher hat Valve Software einen weiteren Patch für Team Fortress 2 veröffentlicht, der hauptsächlich Bugs bekämpft, die Balance leicht anpasst und das Interface etwas überarbeitet. Das Update wird automatisch runtergeladen, wenn ihr Steam (neu)startet.

 

Team Fortress 2

  • Added percentage to UberCharge HUD panel for the Medic
  • Added upgrade progress and levels to Engineer HUD panel for all buildings
  • Added mp_tournament_allow_non_admin_restart server ConVar to allow server admin to toggle whether non-admin players can issue the mp_tournament_restart ConCommand on the server. Default is 1 (current behavior)
  • Added flag to the gamerules entity so map authors can override the HUD type being used. Allows map authors to force CTF or CP HUD to be used if they mix CTF/CP entities in the map
  • Added check in CTF HUD to make sure it doesn't point at disabled capture zones when the player is carrying the flag. Allows map authors to have more than one capture zone for each team in the map
  • Changed AutoTeam to give new players to the attackers on attack/defend maps if the teams are even
  • Fixed Pyro model not animating in the class menu
  • Fixed players getting stuck in the "prepare to respawn..." countdown loop
  • Fixed Natascha not getting the proper 75% of damage and slightly increased the strength of Natascha's slowdown
  • Fixed teleporter entrance/exit effects being drawn when they don't have a matching teleporter entrance/exit
  • Fixed announcer saying "the cart is nearing the checkpoint" after the round has already been won
  • Fixed cloaked spies having a particle-beam effect while standing next to a dispenser that's healing them
  • Fixed server crash when trying to load a map that contains control points with duplicate index values
  • Fixed several materials warnings in the console
  • Fixed "Cart.Explode" sound script entry using an unknown sound channel
  • Marked the cl_bobcycle and cl_bobup ConVars as cheats

Team Fortress 2 and Day of Defeat: Source
  • Fixed clients using reloadresponsesystems, sv_soundemitter_flush, sv_soundemitter_filecheck, sv_findsoundname, and sv_soundscape_printdebuginfo to lag/crash servers

Source Engine
  • Fixed client "timeout on mapchange" problem
  • Fixed setinfo exploit
  • Marked the r_aspectratio ConVar as a cheat

Server Browser
  • Renamed "Quick List" to "Map List"
  • Removed minimum ping filter from Map List

Quelle: Steam

Kommentare

Ugauga01 schrieb am
Die Wahrheit liegt definitiv in der Mitte.
Und ich sagte auch nie, dass MS ein unschuldiger Betreiber ist, der den Entwicklern sämtliche Freiheiten lässt, denn das tut MS eben nicht.
Ich sagte halt nur, dass MS die Unternehmen nicht dazu zwingt für Patches Geld zu verlangen. ;)
Brotkruemel schrieb am
Ugauga01 hat geschrieben:Daher: Lieber Mal selber genauer hinterfragen und nicht sofort solche Aussagen rumposaunen.
Ist es denn besser zu behaupten, dass Valve bei dem Thema grundsätzlich lügt und Microsoft als unschuldige Plattformbetreiber natürlich allen Entwicklern sämtliche Freiheiten geben? Also jetzt musste ich grad selber lachen... :roll:
Welcher "Seite" man glaubt liegt wohl im Auge des Betrachters. Vielleicht liegt die Wahrheit aber tatsächlich irgendwo in der Mitte...
Wo][rm schrieb am
ravengp hat geschrieben:und wann kommts für die 360 :?:
Wer TF" auf ner Konsole spielt ist halt selbst schuld :>
Ugauga01 schrieb am
Sorry, aber wer auf SOWAS reinfällt...
Jeder weiß, dass Valve die Konsolen hasst (allen voran die PS3, weil sie es nicht schaffen darauf zu entwickeln) und daher wird auch ein schöner Bash-Grund dafür gesucht.
Willste Beispiele dafür haben, warum MS die Entwickler nicht "dazu drängt"?
Wie wäre es mit PGR4, Burnout Paradise und co?
Da sind auch richtige Content-Updates auf kostenloser Basis vorhanden, die sogar größer sind als vieles von dem Content anderer Spiele, der sogar schweineteuer ist.
Zudem bestätigst du mich doch selber, als du zitiert hast "Microsoft drängt"... ;)
Drängen bedeutet, dass es auch andere Optionen gibt, die in diesem Fall die kostenlose Variante wäre.
Anders hätte es ausgesehen, wenn dort gestanden hätte: "Microsoft erlaubt uns nur einen Patch-Release, wenn wir dafür Geld verlangen".
Nächster Punkt ist die Aussage: "Wir wollen den Preis so gering wie möglich halten"... :roll:
Also den kleinsten Preis den ich bisher aufm Marktplatz gesehen habe (abgesehen von "kostenlos") sind 80MS-Points.
Dafür, dass Valve die Kosten ja so gering wie möglich halten will, sind 10 Flocken schon recht happig, findest du nicht auch?
Und es tut mir noch eine eher persönliche Frage dort auf:
Was hat MS davon, wenn sie es den Entwicklern unschmackhaft machen, ihre Produkte auf den aktuellsten Stand bringen zu können? Ist im Endeffekt doch nur schlechte Werbung, wenn dann auf einmal die Leute rumlaufen: "Das und das und das Spiel ist alles Scheiße. Voll verbuggt und wegen MS kommen keine Patches". Findest du nicht auch?
Daher: Lieber Mal selber genauer hinterfragen und nicht sofort solche Aussagen rumposaunen. Erst recht, wenn solche Aussagen vom Hersteller selber kommt......
Brotkruemel schrieb am
Ugauga01 hat geschrieben:Sorry, aber das was du da sagst ist Scheiße³².
Es ist zwar richtig, dass Microsoft jedes Stück Code, das über XBL vertrieben wird überprüft (was ich sehr positiv finde), aber dass neuer Content nur kostenpflichtig zur Verfügung gestellt werden darf ist ne schöne Lüge. Willste etwa Bashen?
Es gibt einige kostenlose Downloads in XBL (und die sind nicht alle von MS selber). Wenn die Publisher das geschlossene System eben schamlos ausnutzen heißt das also automatisch, dass MS das Schuld ist?
Hallo, ich weiß jetzt leider nicht, inwiefern die folgenden Infos noch aktuell sind, aber vielleicht hast du das ja nicht ganz mitbekommen. Lies dir doch mal bitte die News hier durch:
http://www.hlportal.de/?site=news&do=sh ... ws_id=6280
Microsoft hat Valve in den vergangenen Monaten dazu gedrängt, diese Updates doch als Bezahl-Content, wie bei Call of Duty 4 oder anderen Xbox 360-Spielen, zu veröffentlichen. Lang hat sich Valve dagegen gewehrt und versucht die Updates doch irgendwie kostenlos zu veröffentlichen, doch Microsoft blieb stur.
Also wird es gegen Ende des Jahres einen großen Patch für die Xbox 360-Version von Team Fortress 2 geben, den sich die Konsoleros über den Microsoft-Vertriebskanal kaufen dürfen. Umfang und Preis des Bezahl-Updates sind noch nicht bekannt, Valve möchte aber so wenig wie möglich dafür verlangen, angestrebt werden 10 US-Dollar.
Ich hab in Foren mittlerweile was über 800 MS Points gelesen. Also hast du vielleicht etwas zu früh gebrüllt, kleiner Löwe. Ich finde die Strategie (sollte es dabei geblieben sein) wirklich unverschämt, auch die Xbox 360 Spieler haben ein Recht auf die kostenlosen Updates von Valve! Falls es mittlerweile doch kostenfrei veröffentlicht wird, ignorier' meinen Post...
schrieb am

Facebook

Google+