Total War: Shogun 2: Kommt 2011 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Creative Assembly
Publisher: Sega
Release:
15.03.2011
Test: Total War: Shogun 2
88

“Ein historisches Schmuckstück für Strategen, mit ansehnlichen Schlachten und klasse Multiplayermodus - das alte Japan wird hier lebendig!”

Leserwertung: 74% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Shogun 2 Total War: Erscheint 2011

Das ging fix: Nachdem heute morgen erste Hinweise darauf durchsickerten, dass es sich bei dem nächsten Total War-Titel um eine Fortsetzung zu Shogun: Total War handeln wird, bekamen die Kollegen von VE3D nun ein offizielles Fact-Sheet zugespielt, welches mit ersten Infos aufwartet.

Shogun 2 soll 2011 erscheinen und verspricht u.a. "eine neue KI, revolutionäre Mehrspielermodi sowie eine neue Kampagne." Einmal mehr geht es darum, dass mittelalterliche Japan zu vereinen.

Total War Redefined: Shogun 2 is the ultimate refinement of the original formula with a new, cutting-edge AI, more polish and online functionality than ever before. The result is the perfect mix of real-time and turn-based strategy gaming that invites both veterans of Total War and new players to experience the enjoyment and depth of the series.

New Character Progression: Choose from 9 different clans and compete on and offline for the undisputed supremacy of Medieval Japan. Gain experience to level up your own character-warlord as well as your generals and agents.

A Complete Single And Multiplayer Offering: Play through the Main Campaign in single player or invite a friend online to play competitively or cooperatively in Campaign Multiplayer mode. Join 8-player multiplayer battles with your own upgradable avatar and climb the online Leaderboard to show the world who reigns supreme. Also including exciting new modes of team play for clans, a first in the Total War series.

New Generation AI System: Developed according to Sun Tzu's principles in the Art of War, the Artificial Intelligence constantly analyses its situation and reacts to your every move with greater precision and variety.

Improved Land And Naval Battle Gameplay: Land battles never felt so realistic with new multi-staged castle sieges and terrain features changing according to the weather and time of the day - turning each engagement into a tactical challenge. Set buildings on fire to force garrisoned troops out and use your units' special abilities to turn the tide of the battle.

Naval combat also offers more variety with the addition of coastal battles. Islands can work as effective cover for your ships, while sand bars and reefs can be used as traps against an enemy fleet.

Accessible And In-Depth Empire-Building Gameplay: A streamlined User Interface makes management of your kingdom much easier. Build and govern cities, recruit and train troops, conduct diplomacy and manage your agents - each feature is now introduced with comprehensive tutorials, gradually revealing the depth of the Shogun 2 campaign map - the heart and soul of the Total War experience.


Kommentare

Queequeg schrieb am
Ich freu mich sehr!!!!
Ich habe damals Shogun gespielt, und fand es, mal abgesehen von der Grafik, nach Rome Total War am besten von allen Teilen. :lol:
Allein die Ninja Videos waren schon genial und witzig. Gut fand ich auch den Thron, von wem aus man die Strategie bestimmt hat und einem die neuesten Ereignisse vorgetragen wurden. Der wurde aber leider abgeschafft (warum eigtl?)
Auch die Einheitenvielzahl war einfach klasse, von Kriegermönchen bis zu berittenen Bogenschützen gab es alles
Khazar schrieb am
Kann mir mal jmd erklären wieso es soviele Kommentare von Leuten gibt die zugeben nie Shogun gespielt zu haben, aber trotzdem wie aus Trotz ihre Meinung dazu ablassen? (im PCGames Forum genau dasselbe)
z.B. wo einer meinte "ja das asiatische Setting spricht mich nicht so an, hab Shogun nie gespielt, werds mir aber holen weils Total War ist..." WTF? xD
Der will uns also erzählen das er das asiatische Setting kennt was ein Total War Teil, oder um mal weiter auszuholen: er kennt das asiatische Setting was ein Massenschlachtspiel rüberbringt(obwohl er nie Shogun gespielt hat, oder irgendetwas in die Richtung) und es definitiv unspektakulär rüberkommen wird xD Ja klar war es nicht kritisch von ihm geschrieben, aber was meint ihr was man in nem Setting alles entdecken kann, wenn es auf andere Weise präsentiert wird? Mich hat damals Shogun so beeindruckt und meine Kindheit sehr beeinflusst in der Art und Weise wie ich zu Japan stand. Das römische/griechische Setting macht mich auch nicht heiß, aber im Zusammenhang mit Total War wurde es gut rübergebracht mit Rome damals.
*Kitschmodus an* ^^
Ja ich weiss ihr habt alle Rome so sehr geliebt und wollt unbedingt das dieser Stern erneut erstrahlt.. aber gebt dem unbekannten Stern namens Shogun auch ne Chance als Shogun 2 eure Gesichter zu erhellen :wink:
*kitschmodus aus*
Fazit:
Entweder ihr spielt Shogun oder ihr haltet euch mit den Kommentaren zurück.. achja solltet ihr vllt mal aus Spaß an der Sache tun, gibt euch einen guten Einblick wie Total War eigentlich anfing ^^
MrReset schrieb am
violetjoker hat geschrieben:
Dann würd ich damit anfangen nicht das zu lesen was ich lesen "will" sondern das was dort steht.
"kleinstes Übel" , "bestes DRM" heißt sicher nicht "gutes DRM", ich halte Steam auch für Humaner als z.B. das Ubisoft Pendant, so wie ich lieber eine Erkältung habe als Krebs, klar am liebsten bin ich gesund aber trotzdem ist das eine dem anderen vorzuziehen.
Im Gegensatz zu Krankheiten habe ich bei DRM die Wahl, ob ich "es" haben möchte oder nicht! Und ich bezahl nicht noch dafür, angesteckt zu werden. Für mich persönlich ist SC2 durch die ganzen Negativpunkte so unattraktiv geworden, dass ich es nicht kaufen werden ...
violetjoker schrieb am
MrReset hat geschrieben:
ehlemann hat geschrieben: Die Steambindung ist doch nun wirklich das geringste aller Übel und bietet zudem recht viele Vorteile, m.E. das beste DRM.
Die Gehirnwäsche scheint ja zu funktionieren! Was bringt mir als Kunde denn "das beste DRM"? Gar kein DRM wäre doch wohl das beste für mich als Käufer, oder? Offensichtlich können die Publisher auf die Ignoranz ihrer Kunden bauen, kann auch nicht jede Branche von sich behaupten ...
Da bekomm ich echt Stresspusteln, wenn ich sowas lese ...
Dann würd ich damit anfangen nicht das zu lesen was ich lesen "will" sondern das was dort steht.
"kleinstes Übel" , "bestes DRM" heißt sicher nicht "gutes DRM", ich halte Steam auch für Humaner als z.B. das Ubisoft Pendant, so wie ich lieber eine Erkältung habe als Krebs, klar am liebsten bin ich gesund aber trotzdem ist das eine dem anderen vorzuziehen.
MrReset schrieb am
ehlemann hat geschrieben: Die Steambindung ist doch nun wirklich das geringste aller Übel und bietet zudem recht viele Vorteile, m.E. das beste DRM.
Die Gehirnwäsche scheint ja zu funktionieren! Was bringt mir als Kunde denn "das beste DRM"? Gar kein DRM wäre doch wohl das beste für mich als Käufer, oder? Offensichtlich können die Publisher auf die Ignoranz ihrer Kunden bauen, kann auch nicht jede Branche von sich behaupten ...
Da bekomm ich echt Stresspusteln, wenn ich sowas lese ...
schrieb am

Facebook

Google+