The Elder Scrolls 5: Skyrim: Skywind-Mod zeigt die Sheogorad-Region - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: Bethesda Softworks
Release:
11.11.2011
11.11.2011
11.11.2011
28.10.2016
10.11.2016
2017
28.10.2016
Test: The Elder Scrolls 5: Skyrim
90

“Auch wenn die Texturen hier im Detail schwächer sind: Dieses Abenteuer sollte sich kein Rollenspieler entgehen lassen!”

Test: The Elder Scrolls 5: Skyrim
90

“Etwas ansehnlicher als auf den Konsolen, ansonsten das identische epische Erlebnis!”

Test: The Elder Scrolls 5: Skyrim
90

“Episch, prächtig und unheimlich fesselnd: Das ideale Rollenspiel für lange Winterabende!”

Test: The Elder Scrolls 5: Skyrim
83

“Das Skyrim-Komplettpaket ist nach wie vor ein episches Abenteuer, dessen inhaltliche Qualitäten und visuelle Verbesserungen von gewissen technischen Mankos überschattet werden. Zudem sind auf der PS4 nicht alle Mods zugelassen.”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: The Elder Scrolls 5: Skyrim
84

“Das Skyrim-Komplettpaket ist nach wie vor ein episches Abenteuer, dessen inhaltliche Qualitäten, Mod-Unterstützung und visuelle Verbesserungen von gewissen technischen Mankos überschattet werden.”

Leserwertung: 75% [58]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Elder Scrolls 5: Skyrim
Ab 12.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Skyrim: Skywind-Mod zeigt die Sheogorad-Region

The Elder Scrolls 5: Skyrim (Rollenspiel) von Bethesda Softworks
The Elder Scrolls 5: Skyrim (Rollenspiel) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks

Über die ambitionierte Morrowind-Mod für Skyrim haben wir hier schon berichtet. Ein neues Video zeigt die fertige Sheogorad-Region, die hauptsächlich aus kleineren Inseln besteht, deren Form man allerdings für die Modifikation etwas abgeändert hat. Die nordöstliche Region von Vvardenfell bietet viele Küstenstreifen, Dwemer-Ruinen und Daedra-Schreine.

Letztes aktuelles Video: Skywind-Mod Archipelago-Trailer


Kommentare

adventureFAN schrieb am
TaLLa hat geschrieben:Ganz ehrlich der Overhaul ist nett, stinkt gegen Skywind aber völlig ab. Dazu kommen noch die technischen Probleme mit dem Speicher und der CPU Belastung. Also Skywind zieht mich deutlich mehr als der Overhaul.

Naja, vielleicht hast du Glück, vielleicht werden sie ja diesmal fertig bevor ein neuer Elder Scrolls-Titel released wird =]
Ich bezweifle es aber stark. Selbst wenn sie die ganzen Landschaften fertig bekommen, gibt es noch Unmengen an Quests und Leben in Morrowind zu befüllen... dann noch die ganzen Dungeons usw.
Ich glaube, eher wird OpenMW fertig.
Dann gäbe es keine Probleme mehr mit Speicher und CPU Belastung.
Wobei ich ca. 2-3 Std. mit dem Overhaul gespielt habe und keinerlei Probleme hatte.
Im Gegenteil, so flüssig und hübsch ist Morrowind bei mir noch nicht gelaufen.
Liegt vielleicht auch den ganzen Optimierungen, die das Overhaul tätigt.
Hatte immer mind. über 60 FPS die meiste Zeit aber um die 120 FPS. Habs mir Extra anzeigen lassen.
Und das wichtigste: Der Morrowind-Flair bleibt erhalten =D
Hans Hansemann schrieb am
adventureFAN hat geschrieben:Aye, sehe ich auch so.
Oder wenigstens in solche Projekte wie Enderal: http://sureai.net/projects/enderal/
SureAI haben ja schon mit Nehrim (Oblivion) gezeigt, das sie es echt drauf haben.
Und ganz ehrlich?
Mir ist es wurscht ob Morrowind nur einen CPU-Kern nutzt, wenn es solche Overhaul-Projekte gibt.

Wow kannte das projekt noch gar nicht. Da freu ich mich jetzt aber richtig drauf nachdem ich mir nen Trailer angesehen hab.
TaLLa schrieb am
Ganz ehrlich der Overhaul ist nett, stinkt gegen Skywind aber völlig ab. Dazu kommen noch die technischen Probleme mit dem Speicher und der CPU Belastung. Also Skywind zieht mich deutlich mehr als der Overhaul.
adventureFAN schrieb am
Aye, sehe ich auch so.
Oder wenigstens in solche Projekte wie Enderal: http://sureai.net/projects/enderal/
SureAI haben ja schon mit Nehrim (Oblivion) gezeigt, das sie es echt drauf haben.
Und ganz ehrlich?
Mir ist es wurscht ob Morrowind nur einen CPU-Kern nutzt, wenn es solche Overhaul-Projekte gibt.
scapegrace schrieb am
Das ist komplett vergebene Mühe. Warum ein Spiel auf eine Engine bringen, die ab dem nächsten Spiel sowieso veraltet ist und schon jetzt voller Limitationen ist?
Und dann müssen alle Mods noch per Hand rübergeportet werden?
Also solche Ports sind eine absolute Schnapsidee und die Arbeit hätte wirklich in sinnvollere Projekte gesteckt werden können.
Zum Beispiel OpenMW, eine freie Engine-Reimplementation von Morrowind. Komplett Open Source und wird in der fertigen Version komplette Kompabilität mit Plugins beinhalten. Nicht zu vergessen mehr Features als die originale Engine, wahrscheinlich auch mehr als die auf der Skyrim läuft.
Da wird man nicht mehr wie blöde versuchen an den Engine Limitationen herumzubauen, wie sonst bei Bethesda-Spielen immer.
Und wenn die Modeler von hier nen Job haben wollen, sollen sie bei Tamriel Rebuilt anheuern.
Ach ja, kurz noch zu Morrowind, was ich auch in den letzten Tagen mal wieder ein bisschen gespielt habe:
Bestes Worldbuilding aller Zeiten, Schlechtestes Balancing aller Zeiten.
Ohne Rebalancing Mods für die Tonne, außer wenn man Spiele mag die einfach von hinten bis vorne kaputt sind.
schrieb am

Facebook

Google+