Scrolls: Ärger mit Bethesda - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Taktik-Rollenspiel
Entwickler: Mojang AB
Publisher: -
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Scrolls: Ärger mit Bethesda

Scrolls (Rollenspiel) von
Scrolls (Rollenspiel) von - Bildquelle: Mojang AB
Anfang März hatte Mojang mit Scrolls ein zweites Projekt nach Minecraft angekündigt, in dem zwei Spieler mit ihren individuellen Kartendecks gegeneinander antreten sollen.

Vom Spiel gab es bisher noch nicht allzu viel zu sehen - sein Name verursachte allerdings wohl etwas Betriebsamkeit bei einem anderen Hersteller: Wie Markus Persson auf Twitter kund tut, hat er heute Post vom Rechtsanwalt von Bethesda erhalten. Dort behauptet man: "Scrolls" verstoße gegen die Elder Scrolls-Trademark - es bestehe die Gefahr, dass Kunden das Spiel mit Skyrim & Co. verwechseln könnten. 

Persson veröffentlichte noch ein Foto des wohl insgesamt 15 Seiten umfassenden Briefs und teilte kurz mit: Er liebe Bethesda nach wie vor und hoffe darauf, dass es sich dabei nur um einen Fall von "Anwälte sind eben Anwälte" handelt.

Update: Auf seinem Blog erläutert Persson die Situation etwas ausführlicher. Mojang habe vorn einiger Zeit einen Antrag auf Markenschutz für den Namen "Scrolls" eingereicht - vorsichtshalber und versuchsweise, da er sich nicht einmal sicher sei, ob man einzelne Begriffe derartig sichern kann. Man habe vorher sogar etwas Recherche betrieben und nach Spielen gesucht, die einen ähnlichen Namen haben könnten. Seinerzeit sei man dann überraschend von Bethesda kontaktiert worden mit der Behauptung, es gebe wegen der Bezeichnung einen Trademark-Konflikt.

"Ich stimmt ja zu, dass 'Scrolls' ein Teil des Trademarks ist, aber aus Sicht eines Spielers habe ich es noch nie so wahrgenommen, dass es bei dieser (sehr guten) Serie von Rollenspielen um Scrolls [Schriftrollen] geht. Das war auch nie ein zentraler Bestandteil des Marketings oder des Bildes, das die Öffentlichkeit von dem Spiel hat.

Die Implikation, dass man auch die Rechte an einzelnen Wörtern innerhalb einer Trademark hat, ist außerdem etwas gruselig. Wir haben nachgeforscht und erkannt, dass sie eigentlich keinen wirklichen Anspruch darauf haben, aber wir haben das dennoch ernst genommen. Nichts in Scrolls ist in irgendeiner Form abgeleitet von oder eine Anspielung auf ihre Spiele. Wir haben einen Kompromiss vorgeschlagen: Wir werden nie irgendwelche Worte vor 'Scrolls' packen und Fortsetzungen oder andere Dinge 'Scrolls - Die Bananen-Erweiterung' oder so nennen. Ich bin mir nicht sicher, ob sie uns jemals darauf geantwortet haben."

Heute habe man den aus einer schwedischen Kanzlei stammenden Brief erhalten, in dem gefordert wird, dass Mojang den Namen 'Scrolls' nicht mehr verwendet. Bethesda drohe, Mojang zu verklagen, hat schon die entsprechende Gebühr bei einem schwedischen Gericht hinterlegt, und verlangt schon vor dem eigentlichen Prozess "einen Haufen Geld."

Er vermute, dass dies eine mehr oder weniger automatisierte Reaktion auf die eigenen Trademark-Bemühungen ist,  und hoffe ehrlich, dass Bethesda "nicht einen auf Tim Langdell macht" - eine Anspielen auf den berüchtigten Entwickler, der allerlei Firmen verklagt hatte, die das Wort "Edge" in Produktnamen verwenden.

Kommentare

Hafas schrieb am
an00 hat geschrieben:
ROCKTOBER hat geschrieben:
Jambi hat geschrieben:Hoffentlich gibts mal bald einen atomaren Krieg, dann sind wir diese überlebenswichtigen Probleme endlich los.
Meine Rede! Die Tendenz steigt langsam zu akutem Größenwahn, ein Krieg würde diesen wohl mal wieder etwas ausdünnen, damit die Leute mal überhaupt merken, wie toll sie es doch eigentlich hatten.

ihr beide solltet verdammt noch ma froh sein das ihr nicht ma im geringsten wisst was das Wort: Krieg überhaupt bedeutet
[...]
learning by doing :Jokerfarbe:
an00 schrieb am
ROCKTOBER hat geschrieben:
Jambi hat geschrieben:Hoffentlich gibts mal bald einen atomaren Krieg, dann sind wir diese überlebenswichtigen Probleme endlich los.
Meine Rede! Die Tendenz steigt langsam zu akutem Größenwahn, ein Krieg würde diesen wohl mal wieder etwas ausdünnen, damit die Leute mal überhaupt merken, wie toll sie es doch eigentlich hatten.

ihr beide solltet verdammt noch ma froh sein das ihr nicht ma im geringsten wisst was das Wort: Krieg überhaupt bedeutet
wegen so nem Rechtsproblemchen , so einen knall-harten Text rauszulassen.... habt ihr überhaupt ne Ahnung was ihr da verzapft
ROCKTOBER schrieb am
Jambi hat geschrieben:Hoffentlich gibts mal bald einen atomaren Krieg, dann sind wir diese überlebenswichtigen Probleme endlich los.
Meine Rede! Die Tendenz steigt langsam zu akutem Größenwahn, ein Krieg würde diesen wohl mal wieder etwas ausdünnen, damit die Leute mal überhaupt merken, wie toll sie es doch eigentlich hatten.
Crank LuCKer schrieb am
Die Idee ist toll,aber ich denbke mal das dieses Kartenspiel Scrolls auch vom Style her ncihts mit oblivion und co zu tun hat
schrieb am

Facebook

Google+