Ryse: Son of Rome: PC-Version am 10. Oktober, DirectX 11 ist erforderlich, Systemvoraussetzungen und PC-Trailer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Crytek
Publisher: Microsoft
Release:
10.10.2014
22.11.2013
Test: Ryse: Son of Rome
47
Test: Ryse: Son of Rome
46

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Ryse: Son of Rome
Ab 39.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Ryse: Son of Rome - PC-Version erscheint am 10. Oktober und Systemvoraussetzungen (DirectX 11 ist erforderlich)

Ryse: Son of Rome (Action) von Microsoft
Ryse: Son of Rome (Action) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Update Meldung vom 4. September 2014, 17:20 Uhr:
Crytek hat ebenfalls einen Trailer zur PC-Version veröffentlicht (siehe unten).

Meldung vom 4. September 2014, 12:58 Uhr:
Die PC-Version von Ryse: Son of Rome soll am 10. Oktober 2014 für 39,99 Euro erscheinen. Zudem werden im Steam-Shop die folgenden Systemvoraussetzungen genannt.

Minimale Systemvoraussetzungen:
  • Betriebssystem: Windows Vista SP1, Windows 7 oder Windows 8 (64 Bit)
  • Prozessor: Intel Dual-Core mit 2,8 GHz oder AMD Dual-Core mit 3,2 GHz
  • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
  • Grafikkarte: DirectX-11-Karte mit 1 GB Speicher
  • DirectX: Version 11
  • Festplatte: Mindestens 26 GB freier Speicher

Empfohlenen Systemvoraussetzungen:
  • Betriebssystem: Windows Vista SP1, Windows 7 oder Windows 8 (64 Bit)
  • Prozessor: Intel Quad-Core mit 2,8 GHz oder AMD Octo-Core mit 3,2 GHz
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafikkarte: DirectX-11-Karte mit 4 GB Speicher
  • DirectX: Version 11
  • Festplatte: Mindestens 26 GB freier Speicher

Die PC-Fassung umfasst neben dem Hauptspiel vier Downloaderweiterungen, die erst nachträglich für die Xbox-One-Fassung veröffentlicht wurden: "Das Colosseum Pack enthält zwei Charakter-Skins und zwei Arena-Karten; das Mars' Chosen Pack enthält einen neuen Charakter-Skin, vier Arena-Karten  und den neuen Überlebensmodus; das Duel of Fates Pack enthält zwei Charakter-Skins, zwei Arena-Karten und eine zusätzliche Survival-Karte; und das Morituri Pack mit drei neuen Arena-Karten, zwei Survival-Karten und fünf Einzelspieler-Arena-Karten. Außerdem bekommen PC-Spieler direkten Zugang zur Ruinen-Karte und dem Schwert 'Legionnaire's Trust', die beide als Teil der Special Edition des Spiel veröffentlicht wurden."

"Wir bringen die Ryse-Erfahrung auf den PC, und zwar mit 4K-Unterstützung", so Carl Joney, Director of Business Development bei Crytek. "4K-Gaming ist ein weiterer großer Sprung vorwärts in Sachen Grafikqualität für PC-Spieler und Ryse demonstriert perfekt, was zurzeit bei High-End-PC-Spielen möglich ist."

In unserem Test für die Xbox One ernüchterte das technisch starke aber spielerisch flache Gemetzel mit einer Wertung von 46%.


Quelle: Steam

Kommentare

flo-rida86 schrieb am
Moment bei steam heißt es bei empfohlen aber 2gb vram und nicht 4!falls das hier mit 4k einbezogen ist sollte man das erwähnen oder extra einteilen(Minimum-empfohlen-Optimum).hab solangsam das Gefühl als wolle man in diesem Bereich unnötig pushen die 3-4gb vram bei bf4 und Watch dogs stimmten auch schon nicht.
Highnrich schrieb am
4gb vram brauchst du wenn du in 4k spielst
Phips7 schrieb am
casanoffi hat geschrieben:Interessante empfohlene System-Voraussetzungen.
Für eine grafische Offenbarung sind diese ja direkt moderat...
4gb vram ist moderat? nicht mal die 780ti hat das! Meine 770 in der 4gb version freut sich schon darauf.
Die empfohlenen voraussetzungen sind meist nicht das wo man für maximale einstellungen braucht. Und dann gibts noch anti alising und höhere auflösung als 1080p womit du nochmals an die grenzen gehen kannst.
8gb ram sind schon recht heftig denn mehr haben die wenigsten. War also doch nicht so dumm von mir 16gb ram anzuschaffen. Schätze mal in 1-2 jahren oder so wirds sich auszahlen
Quad Core mit etwa 3.0 GHz ist auch nicht gerade ohne. Hat man zwar mit nem i7 2600 aber auch da kommen viele PC spieler an ihre grenzen.
Finsterfrost schrieb am
casanoffi hat geschrieben:Interessante empfohlene System-Voraussetzungen.
Für eine grafische Offenbarung sind diese ja direkt moderat...
Wie soll denn die grafische Offenbarung herkommen, wenn die One als Grundlage diente?
otothegoglu schrieb am
casanoffi hat geschrieben:Interessante empfohlene System-Voraussetzungen.
Für eine grafische Offenbarung sind diese ja direkt moderat...
Also ich erwarte schon, dass Crytek mit Ryse eine Frostbite aus Battlefield 4 in den Schatten stellen kann.
Werde mir diesen Gameplay-Müll zwar nicht kaufen, aber ich bin trotzdem auf den Test gespannt :D
Naja, da das Spiel ähnlich wie BEYOND: TWO SOULS ist (nicht HEAVY RAIN, das Spiel war durch die mögliche Interaktion mehr mMn als diese beiden "Spiele"!) denk ich mal ist es OK den Preis ähnlich einer normalen Blu-Ray zu zahlen: maximal 15 Euro. (Steamsale)
schrieb am

Facebook

Google+