Simulation
Entwickler: Warthog
Publisher: Ubisoft
Release:
09.09.2004
08.07.2004
08.07.2004
Test: Richard Burns Rally
80

“Realistisch, schwer, optisch mau - nur für Profis!”

Test: Richard Burns Rally
80

“Realistisch, schwer, optisch mau - nur für Profis!”

Test: Richard Burns Rally
80

“Realistisch, schwer, optisch mau - nur für Profis!”

Leserwertung: 90% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Richard Burns Rally: Goldstatus erreicht

Nachdem Konsolenbesitzer bereits seit gut zwei Monaten in Richard Burns Rally über staubige Pisten düsen dürfen, hat nun auch die PC-Version der authentischen Rennsimulation den Goldstatus erreicht. Am 3. September stellt sich der Ubi Soft-Titel hierzulande der reichlich vorhandenen Genre-Konkurrenz.

Kommentare

johndoe-freename-70596 schrieb am
>Und wieviel zahlt dir der RBR Entwickler für diesen Beitrag?
Natürlich nichts, ich begeistere mich einfach für dieses einmalige ehrliche Projekt, welches mit seinem hohen Schwierigkeitsgrad kein großer Publisher riskieren würde (die setzen nach den finanziellen Flops mit GPL und RallyTrophy leider lieber auf den einträglichen Arcade-Bereich).
>Hast überhaupt mit FF Lenkrad gezockt?
Natürlich, wie gesagt, ohne Lenkrad hat man es bei RBR doppelt schwer.
Ich bin gespannt auf die Reaktion, sobald das Programm draußen ist: ich hatte mit RBR in den ersten 2 Stunden mehr Frust als mit jedem anderen Rallye-Programm - dafür hatte und habe ich nach der Rallye-Schule und einer Woche Training dann aber auch mehr Freude als mit jedem anderem Rallye-Programm.
Weitere Infos habe ich hier zusammengetragen:
http://richardburnsrally.de
Blackvoodoo29 schrieb am
Nein, ich benutze weder bei der XBox noch beim PC ein Lenkrad. Habe keinen Platz dafür.
Agometh schrieb am
Hast überhaupt mit FF Lenkrad gezockt?
Blackvoodoo29 schrieb am
Die PC Verson durfte ich noch nicht testen, gibt ja leider noch keine Demo...
Aber ich habe die XBox Version und weis das RBR eine echte Beinharte Sim ist. Mir leider zu schwer, ein paar Fahrhilfen würden nicht Schaden.
schrieb am

Facebook

Google+