SimCity: Jetzt mit Media-Markt-Gebäuden - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Aufbau-Strategie
Entwickler: Maxis
Publisher: Electronic Arts
Release:
07.03.2013
Test: SimCity
50

Leserwertung: 61% [8]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

SimCity
Ab 8.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

SimCity: Jetzt mit Media-Markt-Gebäuden

SimCity (Strategie) von Electronic Arts
SimCity (Strategie) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Obwohl SimCity noch immer nicht richtig rund läuft, kann ein weiteres kostenloses "Gebäude-Paket" runtergeladen werden und zwar ein "Media Markt" - offenbar ein Marketing-Deal zwischen Electronic Arts und der Media-Saturn-Holding. Schon vor einiger Zeit hatte EA die "Nissan LEAF Ladestation" veröffentlicht.

Das Gebäude erscheint nach dem Download bei Origin automatisch in den Gewerbegebieten, während die Stadt wächst. Ein "Media Markt" erhöht die Zufriedenheit der Einwohner und spült mehr Steuereinnahmen in die Stadtkasse. Das Media-Markt-Paket ist nur in Deutschland erhältlich.


Quelle: EA

Kommentare

brent schrieb am
SpookyNooky hat geschrieben:Ich bin für ein Foxconn-Werk. :roll:
Wenigstens verschwinden sie da realistisch.
Balmung schrieb am
SpookyNooky hat geschrieben:Ich bin für ein Foxconn-Werk. :roll:
Geht nicht, dafür sind die Karten zu klein. ^^
Hach ja, ich liebe Sim City, immer wieder die News darüber lässt mich jedes mal aufs neue grinsen und nicht nur weil ich mich gerade noch so davon abhalten konnte es zum Release zu kaufen. ^^
brent schrieb am
Armin hat geschrieben:Ich find das eigentlich gut, so ziemlich das einzig positive, was ich so ueber Sim City Online bisher sagen konnte. Was stoert Euch daran so? Wenn die Werbung extra content ermoeglicht, und nur in Form von realen Gebaeuden auftritt ist das doch super. Ich find auch die Nissan Nummer gut. In anderen Spielen modden sich die Zocker sowas selber rein, um die Welt echter zu machen.
Das Spiel hat einfach ganz andere Baustellen.
Es hilft nix, dass es jetzt einen Media Markt gibt, wenn darin wieder ganze Heerscharen spurlos verschwinden, zu Tode beraten oder so. Das Produkt war ja so schon nur mit drei zugedrückten Augen das Geld wert, das man hoffentlich in Rupien dafür gelassen hat, aber statt den Schund mal hinzukriegen und mit Inhalten zu füllen, wird halt noch Werbung draufgekleistert. Als Kunde käm ich mir da reichlich verarscht vor.
Salimbene schrieb am
Was kommt dann wohl als nächstes, eine Amazon-Packetstation vielleicht? :D
Wenn das alles vernünftig implementiert wird, kann ich mir das eigentlich auch ganz lustig vorstellen.
Nehmen wir an, Amazon zahlt auch in SimCity lächerliche Löhne, wovon auszugehen ist, dann gibt es bald einen Streik der unzufriedenen Simsmitarbeiter. SimsAmazon engagiert daraufhin einen rabiaten SimsWachschutz, der die Streikbrecher zum Arbeitsplatz geleiten soll.
Leider wird während des Arbeitskampfes ein unbeteiligter Sims niedergemetzelt, der orientierungslos durch die Gegend streifte, da er den Weg nach Hause nicht mehr fand. Darauf hin brechen Unruhen aus und ein randalierender Mob zieht durch die Straßen, baut Barrikaden und fackelt den MediaMarkt ab. Natürlich wird er vorher geplündert. Schließlich lagern dort massenweise Exemplare der eben erschienenen XBox One, die wegen der verstopften Straßen nicht an die Vorbesteller ausgeliefert werden konnten.
Dank der XBox One-Kamera ist es den Sims-Gesetzeshütern allerdings möglich, alle MediaMarkt-Plünderer zu lokalisieren und in einer großangelegten Razzia dingfest zu machen. Bei Spielern, die vorsorglich die Polizeistation schon üppig ausgebaut haben, können gleichzeitig auch alle PCs wegen dem dringenden Tatverdacht der verbrecherischen Raubkopiererei beschlagnahmt werden...
Hm, mit ein bißchen Phantasie könnte aus SimCity schon noch etwas werden... :Hüpf: .
schrieb am

Facebook

Google+