Wasteland 2: Wird Ende August erscheinen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Taktik-Rollenspiel
Release:
kein Termin
19.09.2014
kein Termin
16.10.2015
16.10.2015
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Wasteland 2
85

“Freut euch auf ein brutales, groteskes und süffisantes Rollenspiel mit viel Erkundungsfreiheit und Konsequenzen.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Wasteland 2
85

“Auch auf der Konsole entführt Wasteland 2 in ein brutales, groteskes, wunderbar süffisantes Endzeit-Abenteuer. Rollenspieler alter Schule? Zugreifen!”

Test: Wasteland 2
85

“Auch auf der Konsole entführt Wasteland 2 in ein brutales, groteskes, wunderbar süffisantes Endzeit-Abenteuer. Rollenspieler alter Schule? Zugreifen!”

Leserwertung: 77% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Wasteland 2
Ab 23.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Wasteland 2: Wird Ende August erscheinen

Wasteland 2 (Rollenspiel) von inXile Entertainment / Deep Silver
Wasteland 2 (Rollenspiel) von inXile Entertainment / Deep Silver - Bildquelle: inXile Entertainment / Deep Silver
Im Windschatten des Erfolgs von Double Fine ließ sich inXile vor zwei Jahren auf Kickstarter blicken, um dort um Unterstützung für Wasteland 2 zu werben. Langsam nähert sich das Ganze dann auch dem Ende: Wie das Studio mitteilt, wird das Rollenspiel Ende August erscheinen. Konkreter wird man allerdings nicht.

Knapp 2,93 Mio. Dollar waren seinerzeit zugesagt worden, weitere Mittel folgten noch über PayPal. Da man deutlich über das Mindestziel von 900.000 Dollar hinausgeschossen war, wuchs der Umfang des Projekts dementsprechend - deswegen wurde auch der einst angepeilte Releasetermin (Oktober 2013) verlegt.

Brian Fargo bedankt sich nochmal für die Unterstützung der Fans, die es ihm ermöglicht hatten, an einem Spiel zu arbeiten, das er schon seit 25 Jahren machen wollte.

Der Studio-Chef verkündet außerdem, dass man heute ein großes Update für die Beta veröffentlicht hat. Funktional sei das Spiel vollständig - jetzt gehe es mit dem Feinschliff und dem Tuning los. Sollte ein Feature nicht laufen bzw. nicht gut genug sein, sei man bereit, es wieder zu entfernen. Sollte etwas noch nicht gut genug sein, Fanfeedback und interne Reviews aber eine hohe Nachfrage danach nahelegen, werde man besonders viel Arbeit investieren, um jenen Part noch zu verbessern.

Letztes aktuelles Video: Extended Gameplay Trailer 1


Kommentare

Foucault schrieb am
Nach dem ersten halbstündigen ea (was für eine wunderbare abkürzung für "early access") stehversuch bin ich zwiegespalten:
das spiel hat mich aufgrund seiner feinen dialoge, seiner wundersamen Entscheidungsmöglichkeiten einladend aufspringen lassen, wie man es als Fallout veteran vermag zu lieben,
um mich kurze zeit später in geringer entfernung an der nächsten Tanke etwas verdattert, mit vollmantelgebäck und luckys, am randstreifen zurückzulassen - Bestimmte Design und designtechnische Entscheidungen finde ich amateurhaft, auch wurde vieles von der Community zum glück selbst verbessert (das neue dialogsystem ist z.b. von einem der Fans beigesteuert worden).
Dazu kommt der heute erschienene Trailer aufs Intro, der alles was in mir weitere erwartungen und wünsche hegt vor den Kopf stößt. Realschauspieler mit Playbacksprechern? Also jetzt .. ernsthaft? Dazu ein Banaler introtext der auch als html marquise hätte dienen können.
Trotz meiner Bedenken bin ich mir sicher das Team Fargo, selbst unter dem strich, ein mehr als Gutes Erlebnis abliefern wird.
DextersKomplize schrieb am
Ahso, bei Awakening begann bereits der Abstieg. Das gefiel mir auch sofort nicht mehr so gut wie das Hauptspiel.
Daher verwundern mich deine Probleme nicht wirklich :D
Bzgl der Problematik im Hauptspiel: Mag sein, aber bei dem Umfang des Spiels und des ansonsten recht guten Inferface(zumindest am PC), kann man sowas wohl auch verschmerzen. Spiele sind selten logisch oder sinnvoll ... ;)
TheLaughingMan schrieb am
Nee, das war beim Add-on, Awakening. Da stand die Dame welche Runen verkauft hat im Trohnsaal der eigenen Burg rum, und wenn man selbst nicht Runenschmieden geskillt hatte musste man erst ne Party zusammenstellen und raus aus dem Saal um aus den gekauften neue Craften zu können. Und wenn man sich mit der Anzahl der Runen die man für eine bestimmte Stufe braucht verrechnet hatte musste man halt wieder in den Trohnsaal, einkaufen, dann wieder Party zusammenstellen, raus aus dem Saal...das war ätzend.
Dasselbe mit Morrigan im Hauptspiel. Warum konnte die ihe Kräutermischer Skills nicht im Lager einsetzten sondern musste erst in ne Party und raus aus dem Lager? Dämlich gemacht...
DextersKomplize schrieb am
Thronsaal&Runen schmieden?
Gibts das bei DA2?
Ist zwar total OT, aber da ich grad DA:O nochmal spiele, Runen werden doch gefunden(erstmal) und dann im Lager eingesetzt(bei dem Händler mit seinem minderbemittelten Sohn). Teil 2, keine Ahnung, das war totaler Murks, meine Erinnerung daran ist gelöscht. Ich weiß wirklich nichts mehr von dem Spiel, ausser dass das Kampfsystem im Gegensatz zu Teil 1 wie auf Drogen wirkt, so schnell und billig.
Und ich will dir zwar deine Meinung nicht nehmen und dir somit nicht widersprechen, aber was alleine Morrigan und Allistair(aber auch andere Kombinationen) für herrliche Dialoge führen. So spitzzüngig, sarkastisch, mal ergreifend, persönlich ... es verleiht den Charakteren eine klare Persönlichkeit, die sich auch weiter herauskristallisiert, beim interagieren mit anderen NPCs, wenn bspw. Mitglieder in der Gruppe das Wort ergreifen und ihre Meinung abgeben.
In welchem Spiel kann man das noch bzw. wo wird das besser gemacht, ohne direkt von nicht synchronisierten Textbergen erschlagen zu werden ... darauf hat nämlich auch nicht jeder Bock.
Ausserdem kann man bei DA:O in den Dialogen durchaus Entscheidungen treffen, die den Spielverlauf verändern.
Das ist doch toll. Sollte jedes RPG haben, was DA:O hat, find ich zumindest.
Kapiere nur nicht wieso Bioware so vom Weg abgekommen ist ;/
Glaube auf jeden Fall nicht das Wasteland 2 so eine Partyinteraktion haben wird ... dafür wirken die Charaktere dort bisher zu flach und austauschbar(was sie ja auch sind).
Aber mal sehen, ist ja noch nicht fertig das Spiel.
TheLaughingMan schrieb am
Stichwort Dragon Age: Das hatte ja Fälle von epischer Benutzerfeindlichkeit. Man erinnere sich an das Runenschmieden in Awakening, wo man im Thronsaal die Runen kaufen musste um dann den Trohnsaal zu verlassen um eine Party zusammen zu stellen um mit einem Char die Rune zu craften, und wenn man die Runen nicht genau durchgezählt hat musste man wieder in den Trohnsaal und das ganze ging von vorne los. In ähnlicher Form im Original Game. Grauenhaft...
Und die Gespräche waren...okay. Nicht mehr. Aber auch nicht weniger.
Na egal. Ich warte bis das Ding fertig ist.
schrieb am

Facebook

Google+