Bullet Run: Free-to-play Shooter wird eingestellt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Entwickler: Acony
Release:
2012

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Bullet Run wird eingestellt

Bullet Run (Shooter) von Sony Online Entertainment
Bullet Run (Shooter) von Sony Online Entertainment - Bildquelle: Sony Online Entertainment
Acony Games und Sony Online Entertainment werden den Free-to-play Online-Shooter Bullet Run nicht weiter betreiben. Am 08. März sollen die Server runtergefahren werden. Fortan soll es nicht mehr möglich sein, Platin-Mitgliedschaften zu erwerben. Etwaige Rückerstattungen werden von Sony Online Entertainment in Aussicht gestellt.

"All billing for Platinum Memberships will end on February 1, 2013. If you have a Platinum Membership as of that date, your Platinum Membership will remain active until the shutdown date on March 8, 2013."

"After much review and consideration, Acony Games and Sony Online Entertainment (SOE) have mutually made the decision to discontinue development on the free-to-play FPS game, Bullet Run. As a result, SOE and Acony will sunset the game and end all game services for Bullet Run on March 8, 2013. We would like to thank the players for their dedication and support of the game."


Letztes aktuelles Video: Search and Destroy-Modus


Quelle: Acony Games und Sony Online Entertainment

Kommentare

Nightfire123456 schrieb am
traceon hat geschrieben:Die F2P, die! (Ich kann das nicht oft genug posten... ;)

Weil ein Spiel aufgegeben wird? Dafür kommen zig andere wie Pilze aus dem Boden geschossen, größtenteils Mist aber so langsam kommen auch mehr hochwertige auf den Markt.
Ash2X schrieb am
Ich hatte es mal unter dem alten Namen als Beta angespielt...war nicht übel....zuwar auch nicht überragend aber ganz witzig.Es gibt schlechtere Titel die sich besser halten.
Ich finde dieses ganze "scheiß F2P"-Getue mitterweile nur noch lächerlich.Selbst bei Retail-Spielen wird man mit "optionalen" DLC zugebombt, bei den anderen hat man Monatsgebühren jenseits von gut und böse...also ist F2P das Beste was einem passieren kann wenn es richtig umgesetzt wird.Wenn ich überlege wieviele Spiele schon 50-60? gefressen haben nur damit man herausbekommt das es trotz überragender Reviews im Multiplayer nur eine Beta ist oder nicht annähernd die Erwartungen erfüllt...irgendwie eine Ironie das es fast alle Shooter in den letzten 3 Jahren betrifft.Bei den meisten F2P-Titeln kann man zumindest noch warten bis es richtig läuft oder sich gegen die Investition entscheiden.
Kajetan schrieb am
McCoother hat geschrieben:Dann mach es halt besser.. Entweder du baust alle Sozialleistungen ab, oder du hast eine hohe Steuerbelastung.. Man kann es nie allen recht machen!!!

Das mit der Rechnung war eher im übertragenen Sinne gemeint :)
McCoother schrieb am
Kajetan hat geschrieben:
mr archer hat geschrieben:
traceon hat geschrieben:Die F2P, die! (Ich kann das nicht oft genug posten... ;)

Ich hab tatsächlich zunächst "FDP" gelesen. Muss wohl ein freudscher Verleser gewesen sein.

Politische Parteien sind ja auch wie F2P. Zuerst versprechen sie einem den Himmel auf Erden, die Stimmabgabe ist kostenlos und das Aufwachen hinterher, wenn man die Rechnung bekommt, das ist böse und bitter.

Dann mach es halt besser.. Entweder du baust alle Sozialleistungen ab, oder du hast eine hohe Steuerbelastung.. Man kann es nie allen recht machen!!!
schrieb am

Facebook

Google+