Dragon Age: Inquisition: Volle Unterstützung für DX11 & Gamepads - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: BioWare
Publisher: Electronic Arts
Release:
20.11.2014
20.11.2014
20.11.2014
20.11.2014
20.11.2014
Test: Dragon Age: Inquisition
54
Test: Dragon Age: Inquisition
59
Test: Dragon Age: Inquisition
54
Test: Dragon Age: Inquisition
59
Test: Dragon Age: Inquisition
59
Jetzt kaufen ab 14,00€ bei

Leserwertung: 70% [16]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Dragon Age: Inquisition
Ab 29.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Dragon Age: Inquisition - Volle Unterstützung für DX11 & Gamepads

Dragon Age: Inquisition (Rollenspiel) von Electronic Arts
Dragon Age: Inquisition (Rollenspiel) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Dragon Age: Inquisition wird auf dem PC alle Features der Grafikschnittstelle DirectX 11 (DX11) unterstützen. Das verspricht Mike Laidlaw, Creative Director bei BioWare, im Gespräch mit GamingBolt, ohne aber weiter ins Detail zu gehen, in welchen Bereichen sich die Optimierungen konkret auswirken werden.

Stattdessen hebt er noch hervor, dass sowohl GamePad-Nutzer als auch Fans klassischer PC-Steuerung mit Maus und Tastatur auf ihre Kosten kommen werden: Beide Varianten werden von Dragon Age: Inquisition nicht nur einfach unterstützt - auch das Interface wird an die gewählte Steuerungsmethode angepasst, um beiden Lagern ein optimales Erlebnis zu garantieren. Einen ersten Eindruck zur PC-Benutzeroberfläche gibt es hier.

Ob das Rollenspiel tatsächlich die erhoffte Rückkehr zur BioWare-Qualität wird, werden wir spätestens im Test erfahren, wenn es am 20. November für PC, PlayStation 4, Xbox One, PS3 und Xbox 360 erscheint.

In unserer gc-Vorschau fand Eike die bisherigen Eindrücke ganz gut. 

Letztes aktuelles Video: Kooperativer Multiplayer-Modus


Dragon Age: Inquisition
ab 14,00€ bei

Kommentare

Sir Richfield schrieb am
bloub hat geschrieben:dich zu narren war dabei nichtmal beabsichtigt. für mich lies sich die eine behauptung (nicht von dir) so, als wenn die kabel-version trotz kabel immer noch per funk kommuniziert. die wollte ich bisschen ins wanken bringen mit der "magie" ;).
Dann ist das immer noch mein Fehler, dass ich mich da unklar ausdrückte.
Die Intention war, darauf hinzuweisen, dass auch der Xbox 360 Funk Controller ein Zusatzgerät braucht, das man in einen USB Slot stecken muss.
Um langfristig auf den Gag mit "Wenn die doof sind kletterst du auch mit deinem Fancy Funk Controller hinter den Rechner" zu kommen.
PS: Ich bin der Meinung, dass wir uns schon mehr Mühe in diesem Forum gemacht haben, als Bioware für das Design des UI. ;)
bloub schrieb am
dich zu narren war dabei nichtmal beabsichtigt. für mich lies sich die eine behauptung (nicht von dir) so, als wenn die kabel-version trotz kabel immer noch per funk kommuniziert. die wollte ich bisschen ins wanken bringen mit der "magie" ;).
Sir Richfield schrieb am
bloub hat geschrieben:unwichtig, weil scherz ;). die kabel-version vom 360-controller für windows hat natürlich keinen funkempfänger, kann also nur über kabel funktionieren.
Herzlichen Glückwunsch, du hast es geschafft, mich komplett zu narren, weil ich nicht daran gedacht habe, dass du einen Controller mit Kabel meinen könntest.
Wichtig: Der letzte Satz ist frei von Sarkasmus, ich meine das so!
(Rückblickend hätte mich die erste Antwort mit dem Motherboard stutzen lassen sollen. Aber hindsight is 20/20, wie es unter anderem in Amerika heißt.)
bloub schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben:Bloub, was hast du denn für ein Motherboard?
unwichtig, weil scherz ;). die kabel-version vom 360-controller für windows hat natürlich keinen funkempfänger, kann also nur über kabel funktionieren.
Sir Richfield schrieb am
Highnrich hat geschrieben:Also mein PS4 controller funktioniert mit nem 0815 bluetooth usb stick an meinem PC. Das muss magie sein!
Mein PS3 Controller tut das nicht - muss das Antimagie Feld in meinem Gebäude sein.
Wenn ich hier Sarkasmus übersehe, sag mir bitte bescheid, sonst tippe ich eine Textwüste darüber, wie ich diesen Post empfand.
schrieb am

Facebook

Google+