Gearbox Software: Homeworld-Rechte geschnappt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Gearbox Software

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Gearbox Software: Homeworld-Rechte geschnappt

Gearbox Software (Unternehmen) von Gearbox Software
Gearbox Software (Unternehmen) von Gearbox Software - Bildquelle: Gearbox Software
Vor wenigen Tagen fanden die Auktionen der noch übrig gebliebenen THQ-Marken wie Darksiders oder Homeworld statt. Wer die Homeworld-Rechte bekommen hat, steht nun fest: Es ist Gearbox Software (u.a. Borderlands, Aliens: Colonial Marines). Eine per Kickstarter und IndiGoGo finanzierte Initiative hatte sich ebenfalls um die Lizenz bemüht, musste sich aber Gearbox geschlagen geben.

In der Ankündigung wurde ebenfalls herausgestellt, dass Homeworld und Homeworld 2 auf den führenden digitalen Vertriebsplattformen verfügbar gemacht werden sollen. Ob diese Spiele irgendwie überarbeitet oder als "HD-Version" veröffentlicht werden, dazu äußerte sich Brian Martel (Chief Creative Officer) nicht. Weitere Pläne für die Zukunft wollten die Entwickler nicht bekannt geben, aber interessierte Spieler könnten sich im Forum zu Wort melden.

"Gearbox Software has prevailed as the highest bidder in the acquisition of the Homeworld franchise from THQ. Brian Martel, Gearbox Software's Chief Creative Officer, has great love and respect for Relic's brilliant, fun and innovative game and personally spearheaded the acquisition.

Brian intends as first priority to direct Gearbox's interest to preserve and assemble the purest form of the original acclaimed and beloved games, Homeworld and Homeworld 2, with the intent of making them accessible on today's leading digital platforms.

Please visit the Gearbox Software Forums to share with us and Brian what you think should be done with Homeworld moving forward. And, please try to get our attention if you have capability and interest to join the effort in developing or enabling Homeworld's future."

Quelle: Gearbox Software

Kommentare

Temeter  schrieb am
Nauglamir hat geschrieben:PS: nix gegen X aber RSI verschafft dem Genre einen neuen Höhepunkt.
Star Citizen wird aber vorraussichtlich nicht annähernd die Komplexität eines X erreichen, bzw. sich auf völlig andere Bereiche, wie Immersion, den Raumkampf oder Entermanöver, konzentrieren. Außedem bleibt die Frage, wie die Frischzellenkur dem neuen X bekommt. Da bin ich neugierig, für Star Citizen habe ich sowieso schon gepledged. Und das sieht bereits genial aus.
Nauglamir schrieb am
Ich hab die Frage gelesen warum jemand Homeworld braucht um eine Space RTS zu machen...
Homeworld war und ist vielleicht noch, das bestätigt jedes Medium das sich mit dem Thema beschäftigt, die Referenz schlechthin. Es hat zu seiner Zeit mit Innovationen ein ganzes Genre geprägt. Noch heute werden moderne Ableger wie Sins of a Solar Empire oder Haegemonia mit Homeworld verglichen. Der Name ist bekannt und ist überall positiv hinterlegt. Ergo ist die Aquirierung durchaus positiv für Gearbox. 1,35 Mio. ist ja auch nicht viel... :)
Worauf Gearbox wohl aus ist, ist das Hintergrundmaterial von Homeworld. Es ist ein bestehendes Universum das noch sehr viel Potential hat...
PS: nix gegen X aber RSI verschafft dem Genre einen neuen Höhepunkt.
Armin schrieb am
Wie und nun?
Scorcher24_ schrieb am
Ich hab Evochron und X... und nun?^^
Armin schrieb am
Phobsen hat geschrieben:
murkel hat geschrieben: Dank Chris Roberts und seinem Star Citizen scheint das Weltraum-Genre endlich wieder langsam mit Leben gefüllt zu werden.
Glaub ich nicht, vielleicht wenn sie die ganze Kickstarter Kohle fuer Marketing aufwenden, Spacesims interessieren kaum jemanden. Selbst die meisten Backer haben noch nie was von den Evochron oder X Spielen gehoert, beschweren sich aber, dass es nix gibt.
schrieb am

Facebook

Google+