Battle Worlds: Kronos: Der Enkel von Battle Isle ist finanziert - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Runden-Strategie
Entwickler: KING Art
Publisher: Crimson Cow / Nordic Games
Release:
04.11.2013
26.04.2016
26.04.2016
Test: Battle Worlds: Kronos
77
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Battle Worlds: Kronos
Ab 13.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Battle Worlds: Kronos - Der Enkel von Battle Isle ist finanziert

Battle Worlds: Kronos (Strategie) von Crimson Cow / Nordic Games
Battle Worlds: Kronos (Strategie) von Crimson Cow / Nordic Games - Bildquelle: Crimson Cow / Nordic Games
Der Enkel von Battle Isle, wie Battle Worlds: Kronos von KING Art Games in den Kommentaren bei Kickstarter bezeichnet wurde, ist erfolgreich via Crowdfunding finanziert worden. Das Minimalziel von 120.000 Dollar wurde in knapp einer Woche erreicht, unterstützt von über 3.300 "Backern". Die Kampagne läuft noch 32 Tage und damit dürfte der Endbetrag wohl deutlich höher ausfallen.

Sollte die Summe von 170.000 Dollar erreicht werden, kommen zusätzliche Einheiten und Karten ins Spiel - ebenso wie weitere Sprachversionen. Bei 250.000 Dollar versprechen die Entwickler weitere Umsetzungen des Spiels für mobile Plattformen wie iOS, Android und Ouya sowie weitere Sprachen. Bei 360.000 Dollar wollen sie ein zusätzliches kostenloses Add-On mit einem neuen Spielmodus und einer komplett neuen Fraktion entwickeln. Um diese Ziele zu erreichen, bietet KING Art nach gesicherter Finanzierung nun auch die Möglichkeit sich per PayPal statt per Kickstarter am Projekt zu beteiligen (Website).






(Bilderquelle: Kickstarter)


Letztes aktuelles Video: Kickstarter-Video


Quelle: KING Art Games, Kickstarter

Kommentare

onaccdesaster schrieb am
ja, ich jetzt auch. Das erste Spiel für das ich gebadget habe ;-)
Ein Rohrkrepierer wird es nicht denn dafür sieht es schon gut aus und die Infos die man liest klingen auch gut! King Art hat ja auch mit The Book of Unwritten Tales schon bewiesen das sie was drauf haben!!
Für mich ist Kickstarter jetzt auch eine gute Quelle für Entwickler denen das Spiel noch am Herzen liegt und nicht der DRM! Wieso hat Bluebyte dieses Spiel nicht weitergeführt? War ihnen wohl zu nischenhaft und die stehen ja auch noch unter der Fuchtel von Ubisoft! Machen Browsergames von bekannten Spielen wie Anno und Siedler aber für gute alte Spiele haben die wohl nichts mehr übrig!!
Mortaro schrieb am
Ich unterstütze es ebenfalls :)
Ich liebe Rundenstrategie und was ich bisher gesehen habe, gefällt mir eigentlich.
Laut Aussagen der Entwickler haben sie auch selbst schon einiges an eigenem Geld rein gesteckt (ähnlich wie es bei Project Giana der Fall war), insofern glaube ich auch nicht dass es ein Rohrkrepierer wird.
onaccdesaster schrieb am
Der Enkel von Battle Isle wird finanziert und Battle Isle postet zuerst, Sauber! ;-)
Ich denke dieses Spiel wird mich jetzt auch zm Badger machen! Ich habe Battle Isle gerne gespielt und hat auch eine langjährige Fan-Gemeinde die auch kostenlose Spiele dazu gebracht haben! Star Citizen, Elite Dangerous und Godus war ich noch skeptisch mit dem Badgen aber jetzt wird es Zeit und es freut mich das dieses Spiel von einem deutschen Entwickler kommt!
Sieht schonmal gut aus und Runden-Hexfeld-Taktik ist eh Mangelware! :-)
schrieb am

Facebook

Google+