3D-Adventure
Entwickler: Galilea
Publisher: city interactive/dtp
Release:
06.10.2010

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Jack the Ripper: neue Impressionen

Wer sich wundert, dass auf den neuesten Screenshots von Jack the Ripper bei Gamershell Szenen aus New York zu sehen sind, dem sei gesagt, dass der Ripper dieses Mal in der Neuen Welt zuschlägt. Handelt es sich bei den Morden wirklich um denselben Täter oder ist ein Trittbrettfahrer am Werk, der den Ripper von Whitechapel nur imitiert? Diese und andere interessante Fragen können sich Krimifreunde ab Anfang 2004 stellen, wenn das atmosphärische Adventure auch bei uns erscheinen soll.

Kommentare

johndoe-freename-49533 schrieb am
Cr4zyD3v!L hat geschrieben:ohooo! da hat sich ja einer richtig mühe gegeben! danke für diese wunder bare ausführung wayne. ich bin zwar nich soo der adventure frEak, aber an den guten alten lucas-adventures hatten wir doch alle unsere freude. ich parsönlich warte ja schon sehnlichst auf monkey island 5! :wink:
wenn du diesbezüglich, wenn auch nur ein geringes Interesse besitzt, kannst du dich gerne in der PC-Sektion, im Adventure Part der 4P|Community einfinden. Dort habe ich als, goßer Sympathisant der klassisschen 2D Adventure, in bekannter Point&Klick Manier, der damligen Zeiten, insbesondere der 90er ähnliche Beiträge verfasst. Ich bin ebenfalls ein großer Fan der Adventure ,des ehemaligen Giganten in diesem Genre "LucasArts" sowie der früheren Titel aus dem Hause "Sierra".
johndoe-freename-48241 schrieb am
ohooo! da hat sich ja einer richtig mühe gegeben! danke für diese wunder bare ausführung wayne. ich bin zwar nich soo der adventure frEak, aber an den guten alten lucas-adventures hatten wir doch alle unsere freude. ich parsönlich warte ja schon sehnlichst auf monkey island 5! :wink:
johndoe-freename-49533 schrieb am
Freut mich dass auch noch adventures gemacht werden
Die Ära der Adventures, ist im Gegensatz dazu, wie oftmals ausgesagt und verkündet wird, und gerade wie in letzter Zeit spürbar wurde ,noch längst nicht vorüber. Während in der Geburtsstätte der Adventures, die Vereinigten Staaten von Amerika kaum noch eine Nachfrage an Adventures besteht, verlagert sich die Entwicklung als auch das Interesse bezüglich dieser zunehmend in europäische Gefilde, insbesonders in Osteuropa / Russland ist eine wachsende Zahl von Neuentwicklungen in diesem Genre zu verzeichnen, bespielsweise wird das durch sich derzeit im Gespräch befindliche "Posel Smiri" hierzulande unter Bezeichnung "Black Mirror" geführte Horror-Adventure visualisiert.
Bekannt ist das Adventure-Genre bereits seit den frühen 80ziger Jahren und ist daher fast mit dem der Entwicklung der Computer aufgewachsen. Dies geschah jedoch anfangs nicht mit der Form, wie wir sie heute kennen, sondern mit den sogenannten Text-Adventures. Diese beinhalteten einen sogenannten "Parser", welcher Befehle des Users entgegen nahm und versuchte, diese Befehle zu "verstehen". Räume wiesen zu damaligen keine grafische Darstellungen auf , sondern wurden mittels einigen Sätzen erklärt. Man lies diese in seinen Fantasie entstehen und gab in folge dessen seine Aktionsvorschläge ein. Diese Form der Abenteuerspiele war lange Zeit sehr beliebt, doch mit steigender Rechnerkapazitäten stiegen auch die Anforderungen der User, so erschienen erste Adventures, die Grafiken beinhalteten. Jedoch war auch hier noch der "Parser" von Bedeutung. Erst mit dem Entwickler "Lucasfilm Games" wurde eine vollkommende neuartige und zugleich geniale, neue Steuerung begründet oder auch in das Genre eingebunden. Diese wurde, angelegt an den LucasArts Titel "Maniac Mansion" als SCUMM bezeichnet (Script Creation Utility for Maniac Mansion). Mit diesem heutigen Meilenstein des Adventure-Genres, einem damals...
HerrSchmidt schrieb am
die grafik finde ich ganz nett und das szenario gefällt mir auch
r4scal schrieb am
Freut mich dass auch noch adventures gemacht werden.
Könnte spannend werden das Spiel :)
schrieb am

Facebook

Google+