The Forest: Angespielt: Unheimlicher Waldspaziergang - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Abenteuer
Entwickler: SKS Games
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
Vorschau: The Forest
 
 
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Angespielt: The Forest

The Forest (Simulation) von
The Forest (Simulation) von - Bildquelle: 4Players
The Forest beginnt mit einem Flugzeugabsturz auf einer einsamen Insel und einer Entführung - ein fieser Inselbewohner greift sich den bewustlosen Sohn des Spielers und verschwindet im Dickicht des Waldes. Das Ziel ist klar: den Jungen aus den Klauen der Menschenfresser zu befreien. Doch zunächst ist man völlig auf sich allein gestellt und muss mit Überresten des Flugzeuges, Steinen, Stöcken und Bäumen irgendwie die Nacht überstehen. Einzig ein Überlebenshandbuch gibt sinnvolle Tipps, wie man die ersten Tage in der unzugänglichen Wildnis überstehen kann - aufgrund des Wetters, möglicher Infektionen und der durch die Wälder streifenden Kannibalen keine leichte Aufgabe.

Home, Sweet Home: Feuerstelle und Unterstand sind lebenswichtig, um die ersten Tage in der Wildnis zu überstehen.
Home, Sweet Home: Feuerstelle und Unterstand sind lebenswichtig, um die ersten Tage in der Wildnis zu überstehen.


Ähnlich wie in Don't Starve gilt es zunächst ein Lager zu errichten, Nahrung zu sammeln, Fallen zu bauen und Grundbedürfnisse zu befriedigen. Dabei sitzen einem nicht nur der Hunger und die Dunkelheit im Nacken, sondern auch die in Gruppen über die Insel ziehenden Ureinwohner und fiese Monster in dunklen Höhlen. Das Überlebenshandbuch dient übrigens auch als Sammlung für Baupläne: Anders als z.B. bei Minecraft kann nämlich nicht einfach drauflos gebaut werden - stattdessen errichtet man Gebäude-Pläne, die dann mit gesammelten Ressourcen fertiggestellt werden. Besonders fies: Mit Leichenteilen zerlegter Feinde können Totems geschaffen werden.

Trügerisches Idyll: Die Kulisse überzeugt u.a. mit grandiosen Lichtstimmungen.
Trügerisches Idyll: Die Kulisse überzeugt u.a. mit grandiosen Lichtstimmungen.


Trotz des sehr frühen Alpha-Stadiums und einigen Bugs kann sich die mit der Unity Engine 4 inszenierte Kulisse bereits sehen lassen: Sie überzeugt mit einem extrem hübschen Wald, der sich dank Wetter-, Licht- und lebendigen Details wie Tieren und sich im Wind wiegenden Pflanzen angenehm real anfühlt. Auch die Atmosphäre hinterlässt bereits einen guten Eindruck. Inbesondere die Kannibalen, die urplötzlich aus dem Dickicht auftauchen, den Spieler umkreisen und koordiniert attackieren, sorgen immer wieder für Horror. Vor allem, wenn die Bewohner in dunkler Nacht am Lager vorbeiziehen und man sich in der Hoffnung zitternd ins Gebüsch drückt, dass einen die Gruppe nicht entdeckt.

Einschätzung: sehr gut

    

Letztes aktuelles Video: Die ersten zehn Minuten


Kommentare

Babelfisch schrieb am
Man kann auch völlig unentdeckt bleiben, wenn man etwas Glück hat, und sich geschickt anstellt.
Oder man kann die komplette Insel von Eingeborenen befreien.
Was jedenfalls sehr wichtig ist: Nachts kein Feuer in der Nähe deiner Base entzünden! Das lockt die Typen an wie Motten.
Mir gefällt das Spiel bereits gut. Mal sehen, ob die Entwickler das Potential tatsächlich ausschöpfen.
spacys schrieb am
Die KI ist geil. Hört nicht auf die, die die KI schlecht reden.
Die KI agiert manchmal dumm (zb verstecken hinter einer Mauer und die KI fragt sich wo du bist.)
Aber der Rest der KI ist Hammer. Verstecken sich in den Bäumen und beobachten dich. Wenn die KI dich entdeckt, dann rennen sie zurück zum Stamm um über den "neuen" zu berichten. Oder die KI beobachtet dich oder greift dich an.
Die KI setzt "Totem", das ist sowas wie ein Wegpunkt für die Wilden/mutanten, es wird dort getzte wo der SPieler gesehen wurde. Ist so ein Totem in der nähe deiner Base, dann kannst du eigentlich weiterziehen und ne neue Base Gründen oder du bist faul und baust Fallen und wartest auf den D-Day. Stirbt einer oder zwei aus der Gruppe (Die Frauen reagieren über den tot von den Männern besonders heftig), flüchtet der überlebende (kill it) und besorgt Verstärkung, dann kommt dann der Oberguru mit. Aktuelle, kann man 2 Stunden durchzocken, erst dann wird's langweilig, weil halt noch alles fehlt (ist halt eine Alpha).
Für mich hat es sich jetzt schon gelohnt, da es eine packende Atmosphäre hat und es ist spielt sich "non-casual and mediocre"!
otothegoglu schrieb am
greenelve hat geschrieben:
Es gab tatsächlich schon ein Betaspiel, welches freigegeben und hier bewertet wurde...mir fällt der Name nur grad nicht ein. >.>
Battlefield 4?
greenelve schrieb am
casanoffi hat geschrieben:
4P|Eike hat geschrieben:Tests und Wertungen bekommen nur fertige Spiele, die offiziell erschienen sind. :)
Dann müsste es hier ziemlich leer zugehen, weil ja mittlerweile kaum noch ein Spiel fertig rauskommt :mrgreen:
Deswegen gibts auch die Regel: Wenn der Hersteller sein Spiel zum Test freigibt. :Blauesauge:
Es gab tatsächlich schon ein Betaspiel, welches freigegeben und hier bewertet wurde...mir fällt der Name nur grad nicht ein. >.>
Hyeson schrieb am
casanoffi hat geschrieben:
4P|Eike hat geschrieben:
godsinhisheaven hat geschrieben:Tests und Wertungen bekommen nur fertige Spiele, die offiziell erschienen sind. :)
Dann müsste es hier ziemlich leer zugehen, weil ja mittlerweile kaum noch ein Spiel fertig rauskommt :mrgreen:
The Forest verfolge ich schon eine Weile, ist bisher aber nur auf meiner Wunschliste.
Es sind für meinen Geschmack in letzter Zeit ein paar Survival-Alphas zu viel aufgetaucht.
Da hat man mal wieder was gefunden, was man ausschlachten kann ^^
Ich habs schonmal woanders erwähnt:
Ich hab so ein Spiel vor Jahren mal gespielt..nannte sich Stranded und war recht einzigartig. Das hatte noch keinen Coop... nach jahrelanger Suche nach sowas MIT Coop und den ständig gleichen Empfehlungen (Spiel halt Minecraft...oder Left 4 Dead ( :? nicht ganz was ich suche xD)) kann man sich heute kaum noch vor solchen Spielen retten....und keins ist wirklich überragend.
schrieb am

Facebook

Google+