Vampire: Die Maskerade - Bloodlines: Troika bestätigt Schließung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: Troika Games
Publisher: Activision
Release:
19.11.2004
Test: Vampire: Die Maskerade - Bloodlines
85

Leserwertung: 89% [22]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Vampire-Entwickler bedankt sich bei Fans

Troika Games, der Macher von Spielen wie Vampire oder Arcanum , hat seine Schließung jetzt selbst bestätigt, wie ihr hier nachlesen könnt. Das namhafte Studio wurde demnach dicht gemacht, weil es keine Geldgeber für zukünftige Spieleprojekte finden konnte. Die Entwickler möchten sich auf diesem Wege  bei allen ehemaligen Angestellten und speziell ihren treuen Fans bedanken. Ob sich Troika vielleicht noch einmal neu formieren wird, steht aber noch in den Sternen. 

Quelle: Duck and Cover

Kommentare

Calyptratus schrieb am
Also: lasst uns Activision blocken! Keine Games mehr von Activision kaufen. Never!
Negator schrieb am
Jeder der sich wie ich auf den Release von Vampire 2 so gefreut hat wie ich und dann so bitter enttäuscht war, das er das spiel am liebsten zurückgegeben hätte, kann wohl verstehen wie sauer ich bin... die IDEE war genial, aber dank der Bugs hab ich das Spiel nach 3h aufgegeben, es ist mir egal wer daran schuld ist, sowas hat auf dem Markt einfach nichts zu suchen!!!
Yosaku schrieb am
R.I.P. Troika sag ich da nur..
und ansonsten schliess ich mich den Vorrednern an die Activision die schuld geben....
Für die stand von vornerein fest dass es nach release KEINEN Support geben wird. Die wollten mit dem Spiel nur Geld machen.
Slamraptor schrieb am
Sehr schade ich denke mit Troika geht eines der ambitioniertesten Studios der letzten Jahre, Arcanum und Vampire sind wirklich Rollenspielperlen allererster Güte. Ja ok Vampire hatte ein paar Bugs aber es war auch 4 mal so lang und komplex wie andere Spiele seines Genres. Hoffentlich formieren die sich noch einmal neu wäre sehr schade wenn so ein starkes Entwicklerteam nicht wieder Spiele mit alter Güte für uns schafft.
So Long
Rap
schrieb am

Facebook

Google+