Batman: Arkham Knight: Erster PC-Patch verfügbar und Ausblick auf geplante Verbesserungen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Rocksteady Studios
Release:
kein Termin
kein Termin
23.06.2015
23.06.2015
23.06.2015
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Batman: Arkham Knight
57

“Die PC-Version leidet unter grafischen Mängeln - das Spielerlebnis ist schlechter als auf den Konsolen.”

Test: Batman: Arkham Knight
67

“'Be the Batman!' lockt die Werbung. Mit dem erzählerisch und spielerisch unsäglichen Batmobil ist das leider unmöglich.”

Test: Batman: Arkham Knight
67

“'Be the Batman!' lockt die Werbung. Mit dem erzählerisch und spielerisch unsäglichen Batmobil ist das leider unmöglich.”

Leserwertung: 85% [8]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Batman: Arkham Knight
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Batman: Arkham Knight - Erster PC-Patch verfügbar und Ausblick auf geplante Verbesserungen

Batman: Arkham Knight (Action) von Warner Bros. Interactive Entertainment
Batman: Arkham Knight (Action) von Warner Bros. Interactive Entertainment - Bildquelle: Warner Bros. Interactive Entertainment
Für die PC-Version von Batman: Arkham Knight steht der erste (kleine) Patch zum Download bereit. Das Update behebt einen Absturz beim Beenden des Spiels und entfernt einen Fehler, der Regeneffekte und "Ambient Occlusion" ausschalten konnte. Auch das Problem, das Steam nach der Überprüfung der Dateien erneut mit dem Download starten konnte, soll der Vergangenheit angehören. Last but not least soll das manuelle Abschalten der Bewegungsunschärfe in der Datei "BmSystemSettings.ini" nicht mehr zu einem Absturz führen - eine entsprechende Option soll dem Grafikmenü demnächst hinzugefügt werden.

Dieses Update ist nur ein kleiner Schritt in die richtige Richtung, schließlich würden die Entwickler weiter an der Performance-Optimierung und weiteren Verbesserungen arbeiten. Sie würden schon vielversprechende Fortschritte machen, heißt es im Forum, aber es würde noch einige Zeit dauern, um es "richtig" zu machen. Folgende Dinge stehen jedenfalls auf der To-Do-Liste von Rocksteady und Co.:
  • Support for frame rates above 30FPS in the graphics settings menu
  • Fix for low resolution texture bug
  • Improve overall performance and framerate hitches
  • Add more options to the graphics settings menu
  • Improvements to hard drive streaming and hitches  
  • Address full screen rendering bug on gaming laptop
  • Improvements to system memory and VRAM usage 
  • NVIDIA SLI bug fixes 
  • Enabling AMD Crossfire
  • NVIDIA and AMD updated drivers

Letztes aktuelles Video: Sefton Hill-Interview


Quelle: Rocksteady, Warner Bros. Interactive Entertainment

Kommentare

Manwiththegum schrieb am
Das ist lustig.
Seit dem Patch stürzt das Spiel bei mir regelmäßig ab, vorher hatte ich keine Problem! :evil:
Buumpa schrieb am
Captain Obvious hat geschrieben:
CryTharsis hat geschrieben:Zum Grain Filter:
Das scheint nichts zu bringen. Ich denke, dass die Distortion Befehle noch nicht einmal für den Grain Filter stehen. Bei den Vorgängern gab es Distortion-Einstellungen und da standen die für andere Grafikelemente.

Wenn du ne GPU mit entsprechendem Rumms hast, kannst du auf 4k gehen, der Grain Filter skaliert nicht mit und verschwindet, da er sich dann im Subpixel bereich bewegt.

Haha. Es sehr amüsanter Typ. Nice one! :)
adventureFAN schrieb am
Sehr schön... ohne AO gehts echt nimmer.
Ich wünschte das könnte man bei jedem älteren 3D-Game hinzufügen =P
schrieb am

Facebook

Google+