Dreadnought: Entwickler stellen den Modus "Team Elimination" vor - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Taktik-Shooter
Entwickler: Yager Development
Publisher: Grey Box
Release:
2017
2017
Vorschau: Dreadnought
 
 
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Dreadnought: Entwickler stellen den Modus "Team Elimination" vor

Dreadnought (Shooter) von Grey Box
Dreadnought (Shooter) von Grey Box - Bildquelle: Grey Box

Die deutschen Entwickler (Yager) von Dreadnought stellen den Modus "Team-Elimination" vor: Wer als Kapitän mit der Zerstörung seines Schiffes stirbt, hat fortan nur noch die Möglichkeit sein Team mit einem kleinen Jäger zu unterstützen. Diese teilen aber trotzdem ausreichend Schaden aus, wie man unschwer im Video erkennen kann. Voraussetzung dafür ist natürlich das gekonnte Ausnutzen der Wendigkeit:

Letztes aktuelles Video: Team Elimination


Kommentare

|Chris| schrieb am
Sieht mir ein bisschen laggy und unresponsive aus.
KUnde92 schrieb am
Na ich hoffe doch die explodierenden Schiffe verschwinden nicht einfach, sieht doch cool wenn es auseinander bricht und Trümmerteile zu Boden fallen. Wäre ein schöner Effekt.:)
Jazzdude schrieb am
Das meinte ich nicht ;)
Multiplayer only war mir eigentlich klar, ich beziehe mich auf die Steuerung. Das sind ja riesige Flagschiffe. Wird es also so sein, dass einer die Steuerung übernimmt, einer die Steuerbordkanonen, einer die Backbordkanonen etc. oder wird es möglich sein als einzelner Spieler die gesammten Schiffe zu kontrollieren?
4P|Benjamin schrieb am
Eine Geschichte wird's irgendwie geben, aber zuerst mal ist Dreadnought ein Multiplayer-Spiel.
Jazzdude schrieb am
Das Spiel sieht ja tatsächlich ziemlich gut aus. Wird es auch als Solospieler möglich sein die Ungetüme durch die Luft zu bewegen, oder ist ein Teammate Pflicht?
schrieb am

Facebook

Google+