Steam: Jedi Knight-Reihe erhältlich - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Valve Software
Publisher: Valve Software
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Steam: Jedi Knight-Reihe erhältlich

Steam (Sonstiges) von Valve Software
Steam (Sonstiges) von Valve Software - Bildquelle: Valve Software
Wie versprochen hat LucasArts heute die komplette Jedi Knight-Reihe auf Steam veröffentlicht. Wer die Spiele nicht separat kaufen möchte, kann sich das Bundle zulegen, welches alle fünf Vertreter der Reihe umfasst und mit 19 Euro zu Buche schlägt. Einzeln kosten Star Wars: Dark Forces und Jedi Knight jeweils 4,49 Euro, die beiden jüngeren Vertreter, Jedi Knight II - Jedi Outcast und Jedi Knight - Jedi Academy kosten jeweils 8,99 Euro. Für das Jedi Knight-Add-on Mysteries of the Sith werden 2,49 fällig.

Ebenfalls seit heute erhältlich: Das LucasArts-Adventure Pack, welches mit den schon vor einigen Wochen veröffentlichten Oldies Loom, The Dig und Indiana Jones and the Fate of Atlantis aufwartet und 8,99 Euro kostet.

Kommentare

S3bish schrieb am
Die Jedi Knight Reihe ist top!
Wer sie nich nie gespielt hat, dem sei dieses Angebot schwer angeraten!
Pat_Stone schrieb am
tacc hat geschrieben:Beim Adventure Pack fehlt The Last Crusade, kostet aber trotzdem soviel als wären 4 Spiele drin.
Das stimmt nicht. Last Crusade ist zwar noch nicht einzeln für Deutschland gelistet, aber wenn du das Adventure Pack kaufst, ist das Spiel dabei.
Pat_Stone schrieb am
tacc hat geschrieben: Und das Jedi Knight Pack ist von vorn bis hinten zensiert.
Nicht wirklich, ausser man sieht LAs Schlamperei beim CD-Audio Score ( einfach weggelassen ) als Zensur an. Beim indizierten Kingpin, welches für Deutschland erstaunlicherweise verfügbar ist, ist es das selbe Elend. Auch hier hat man CD-Audio weggelassen, obwohl der Steamkonkurrent gog.com es bei Jedi Knight & Kingpin im Download integriert hat.
Vegan Gamer schrieb am
Yeah!!! Gleich zugeschlagen!!! JEDI KNIGHT war auch mein erster Ego-Shooter, den ich selbst gekauft und durchgezockt habe. Für mich war das damals einer der besten Shooter, auch ohne Beachtung des Star Wars Bonus, gleich nach Half-Life.
Das Add-On hab' auch gezockt, Teil 2 und Jedi Academy aber nicht. Freu' mich drauf das jetzt nachzuholen :)
Und das indizierte Dark Forces mit dazu... was ist denn da los? ^^
Kajetan schrieb am
melkor23 hat geschrieben:Also ich hab das Steam-Jedi Knight gerade mit 3D-Beschleunigung auf 1600x1200er-Auflösung fehlerfrei spielen können. Ich hab eine NVIDIA GeForce 7800 GT.
Es stellt sich mittlerweile heraus, dass a) Nvidia-Besitzer im Vorteil sind (bei manchen, wie bei Dir, läuft es einfach so) oder b) Nvidia-Besitzer durch Abschalten von AA, Transparent AA und Texture Clamp im Treiber oder durch Verwenden eines älteren Treibers (186 und tiefer) die Hardware-Beschleunigung ohne Fehler zum Laufen bekommen.
Für ATI-Besitzer gibt es noch keine überzeugende Lösung. Aktueller Stand der Ermittlungen im Steam-Forum nachzulesen ;)
schrieb am

Facebook

Google+