Steam: Darwinia & Uplink für lau - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Valve Software
Publisher: Valve Software
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Steam: Darwinia & Uplink für lau

Steam (Sonstiges) von Valve Software
Steam (Sonstiges) von Valve Software - Bildquelle: Valve Software
Valve gibt bekannt, dass man derzeit Darwinia und Uplink zusammen für knapp 10 Dollar bzw. etwa 7 Euro (Steuern exklusive) via Steam ordern kann. Das Angebot gilt eine Woche lang. Durch Uplink, einem Titel der sich um das Hacken von Computern dreht, machte sich Introversion in der Indie-Szene einen Namen, mit dem durch den ungewöhnlichen Look und das Spielprinzip auffallenden Darwinia wurden die Briten auch darüber hinaus bekannt und konnten auch diverse Preise abstauben. Nachdem das Team zuletzt das apokalyptische Defcon ablieferte, arbeitet man derzeit u.a. an Multiwinia , einer Mehrspielerversion von Darwinia.

Kommentare

BigBonsai schrieb am
Fragezeichenmensch hat geschrieben:Super, heutzutage gibt es doch seltenst gute Handbücher und die DVD-Hüllen fand ich als Sammler sowiso immer ätzend im Gegensatz zu den guten alten Pappschachteln.

Stimmt alles. Leider. Ein paar gute Ausnahmen gibt es aber immer wieder mal. :-)
Und bei Steam ist eben auch gerade toll, das man keine Hardware mehr hat.

Jedem seine Meinung. :-)
Automatische Aktualisierungen sind auch cool.

Wem Datenschutz egal ist, ja. Mir nicht.
Pfui 4players, einfach so falsche Hoffnungen machen

Absolut! Was bekommen wir als Entschädigung?
BiB
Fragezeichenmensch schrieb am
Super, heutzutage gibt es doch seltenst gute Handbücher und die DVD-Hüllen fand ich als Sammler sowiso immer ätzend im Gegensatz zu den guten alten Pappschachteln.
Also darauf kann ich auch verzichten.
Und bei Steam ist eben auch gerade toll, das man keine Hardware mehr hat.
Bei jedem, der Steam hat, kann ich meine Spiele spielen - einach nur ein bischen Downloadzeit und fertig.
Man braucht nurnoch Email und Passwort und kein nerviges CD einlegen..
Automatische Aktualisierungen sind auch cool.
Ich hab Steam am Anfang auch gehasst, aber nachdem ich es mit HL2 zwingend bekam, muss ich sagen, inzwischen find ich es echt cool.
Selten kann man halt nicht spielen weil die Server abgekackt sind, oder als HL2 rauskam komplett überlastet waren, aber sonst..
Ich hab mich übrigens auch total gefreut, dass man zwei coole Spiele als treuer Steamnutzer geschenkt bekommt ^^
Pfui 4players, einfach so falsche Hoffnungen machen :O
BigBonsai schrieb am
Nevermind91 hat geschrieben:Kauft nichts über Steam... Ist ein scheißladen... Ich warte schon seit Staunden aber kann Lost Planet einfach nicht herunterladen!

Stimme meinem Vorredner zu. Nachdem Half Life 2 nur über Steam funktioniert habe ich es mir nicht gekauft. Steam werde ich fernbleiben. Ich stehe einfach auf schöne Handbücher und Verpackungen. Ein wenig Luxus muss sein. :-)
Was ist denn an Steam so toll? Außer der Möglichkeit etwas sofort runterzuladen sehe ich keine echten Vorteile.
BiB
Knabbel schrieb am
Nevermind91 hat geschrieben:Kauft nichts über Steam... Ist ein scheißladen... Ich warte schon seit Staunden aber kann Lost Planet einfach nicht herunterladen!

hach ist das schön wenn man das Spiel(leider nicht die beiden anderen) in den Händen "hält" mit Anleitung un dallem drum und dran! Und ist nicht mal so viel teuer jedoch weiss ichw as ich davon hab, nänlich was in den Fingern
Nevermind91 schrieb am
Kauft nichts über Steam... Ist ein scheißladen... Ich warte schon seit Staunden aber kann Lost Planet einfach nicht herunterladen!
schrieb am

Facebook

Google+