Sonstiges
Entwickler: Valve Software
Publisher: Valve Software
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Steam: THQ mit an Bord

Steam (Sonstiges) von Valve Software
Steam (Sonstiges) von Valve Software - Bildquelle: Valve Software
Mit THQ konnte Valve nach Activision, Eidos und Take-Two einen weiteren großen Publisher als Partner für Steam gewinnen. Ab sofort erhältlich sind Company of Heroes , Titan Quest , das TQ-Addon Immortal Throne , Full Spectrum Warrior sowie das Sequel Full Spectrum Warrior: Ten Hammers . Das Portfolio soll zudem demnächst um S.T.A.L.K.E.R. , Warhammer 40.000: Dawn of War (Gold Edition), Warhammer 40.000: Dawn of War - Dark Crusade sowie Supreme Commander erweitert werden.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Mighty-Blizzard schrieb am
geknackt ja... aber ca. 2 Jahre nachdem das Spiel in den Läden stand ;-)
Fragezeichenmensch schrieb am
Jup.
HL2 und HL sind einfach Spiele die man, sofern man dem Genre nicht abgeneigt ist, einfach legal haben muss.
Das Spiel selbst spielt man recht schnell durch, und obwohl es einfach nur genial gemacht ist, Langzeitspaß bietet es nicht. Aber dafür Mods, und genau die machen den Wert des Spieles :)
TNT.sf schrieb am
ja klar, steam wurde geknackt, aber damit kannst du dann auch nur den jeweiligen rip des spiels zocken.
wenn du hl2 crackst kannst du nicht online zocken, keine mods benutzen etc und das macht doch eigentlich den meisten teil der steamspiele aus.
gracjanski schrieb am
natürlich wurde steam schon längst geknackt, es wird einfach die abfrage zu steam unterbunden. Unter anderem HL2 wurde auch zeitgleich mit dem release zum runterladen angeboten... wie gut dass, es so was gibt, denn ich werd nie steam unterstützen und alles andere, was mir nicht gefällt.
MaSerDM schrieb am
naja steam ist zwar gar nicht so schlecht durchdacht aber immer noch nicht wirlich etwas was den kopiershutz ablösen könnte.Wenn jamend z.b. kein inet hat kann er das spiel vegressen und steam hat einen kunden weniger außerdem ist dieses runterladen von datein auch nicht so toll denn es dauert relativ lange (auch mit guter verbindung).
Bei Half-life² hatte ich keine probleme damit aber gut fände ich nicht wenn das noch bei vielen anderen spielen kommen würde.das dauert einfach alles zu lange und wer weiß wie steam deinen pc ausspioniert?Das muss aufjedenfall noch weiter entwickelt werden.
Übrings so weit ich weiß wurde steam schon geknackt genau weider jeder kopierschutz :wink:
schrieb am

Facebook

Google+