Desperados 2: Cooper's Revenge:   - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: Spellbound
Publisher: Atari
Release:
25.04.2006
kein Termin
kein Termin
Test: Desperados 2: Cooper's Revenge
68
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 86% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Desperados 2 in Entwicklung

Der deutsche Software-Entwickler Spellbound, bekannt geworden durch die Spiele Desperados: Wanted Dead or Alive und Robin Hood, arbeitet offenbar an einem Nachfolger zu Desperados. Der zweite Teil wird gerade unter dem Arbeitstitel "Desperados 2: Coopers Revenge" entwickelt und diesmal soll das Echtzeit-Taktikspiel eine komplette 3D-Engine spendiert bekommen. Das Gameplay soll außerdem mit zahlreichen Features erweitert werden. Angepeilter Releasetermin ist der November 2004.

Kommentare

johndoe-freename-49533 schrieb am
Ich habe schon mit Begeisterung den ersten Teil des Wild-West Spektakels namens "Desperados - Wanted Deado or Alive" gespielt.
In meinen Augen ist/war es ein wahrlich gut gelungenes Echtzeit-Taktikspiel im Gewand des Wilden Westen im Jahre 1881.
Es veranschaulichte die Umstände bzw. das Leben im längst vergangene, gesetztlosen New Mexico, voller Zugüberfalle, Kopfgeldjagden und rauhbeiniger Outlaws etc.
Das Spiel bot interessante und spannende Missionen, welche die Story kontinuierlich weiterführten und somit die Handlung weiter verdichteten.
Größtenteils wurde dem Spieler im Rahmen einer jeweiligen Mission die Aufgabe gestellt, in ein von feindlich gesinnten Personen besetztes Gebäudezu infiltrieren ,oder einen bestimmten Pfad von Widersachern zu entledigen. Dabei mussten notwendigerweise einjeder, welche sich in den Weg stellte, eliminiert werden.
Um das Ziel vieler Missionen erreichen zu können wurden zunehmend die speziellen Fähigkeiten sowie Fertigkeiten der sechs ,im Verlauf des Spieles sich dazugesellende Charactere ,gefordert.
Die Anzahl der verfügbaren Mitstreiter, welche Cooper, der Hauptprotagonist, um sich scharte , stieg demnach mit Verlauf des Spieles an. Diese Charactere wurden natürlich mit einer ausführlichen Einführungsmission, in welcher der Spieler die speziellen Fähigkeiten des Characters kennen und mit ihnen umzugehen lernte, vorgestellt.
Auch die exzellenten und atemberaubenden Szenario-Landschaften, welche mit einer hohen Detailtreue auftrumpfen konnten, taten es mir im besonderen Umfang an.
Diese Szenarios in Verbindung mit der mehr als passenden musikalischen Untermalung ,ließen beim Spielen des Titel unweigerlich eine glaubhafte Wild-West Atmosphäre entstehen.
Der Spieler fühlte sich wirklich in die Rolle eines zu damaligen Zeiten lebenden Revolverhelden versetzt, und wer wollte ehrlich gesagt, als Kind nicht einmal Cowboy sein ?
Dieser aufkommende WildWest-Flair erhielt, meiner...
Chessboarder schrieb am
Da freue ich mich aber schon TIERISCH drauf, erst Commandos 3, dann Chicago 1930 und jetzt auch noch Desperados 2. Ich LIEBE Echtzeit-Taktik! Leider gibt es davon im Moment noch ziemlich wenig. Aber so wie es aussieht, wird sich das langsam aber sicher ändern. Vom Allerfeinsten !
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Der deutsche Software-Entwickler Spellbound, bekannt geworden durch die Spiele und , arbeitet offenbar an einem <a href="http://www.worthplaying.com/article.php?sid=11725" target="_blank">Nachfolger</a> zu Desperados. Der zweite Teil wird gerade unter dem Arbeitstitel "Desperados 2: Coopers Revenge" entwickelt und diesmal soll das Echtzeit-Taktikspiel eine komplette 3D-Engine spendiert bekommen. Das Gameplay soll außerdem mit zahlreichen Features erweitert werden. Angepeilter Releasetermin ist der November 2004.
schrieb am

Facebook

Google+