Kynseed: 2D-Rollenspiel ehemaliger Fable-Entwickler bereitet sich auf den Early Access vor - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
2D-Rollenspiel
Entwickler: PixelCount Studios
Release:
2019

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Kynseed: 2D-Rollenspiel ehemaliger Fable-Entwickler bereitet sich auf den Early Access vor

Kynseed (Rollenspiel) von PixelCount Studios
Kynseed (Rollenspiel) von PixelCount Studios - Bildquelle: PixelCount Studios
Im jüngsten Entwickler-Update zu Kynseed geben die aus ehemaligen Fable-Entwicklern bestehenden PixelCount Studios bekannt, dass sie ihr via Kickstarter finanziertes 2D-Sandbox-Rollenspiel mit Stardew-Valley-Einschlag Ende März bzw. April 2018 in den Early Access schicken wollen, wo es laut Steam-Eintrag mindestens ein Jahr verweilen soll.

Zum Auftakt sei lediglich der Prolog spielbar, während dem man sich einen Sommermonat lang mit saisonalen Aufgaben und Ereignissen sowie 14 Schauplätzen, 38 Charakteren, vielen Sammelitems und ersten Schmiedearbeiten beschäftigen könne. Zudem werde bereits ein fliegender Wechsel zwischen Maus- und Tastatur- bzw. Controller-Steuerung geboten. Neben Landwirt- und Schmiede-Tätigkeiten soll man auch eine Apotheke, einen Laden oder eine Taverne führen und Medizin oder Bier herstellen sowie Beziehungen pflegen können.

Dabei sollen sich alle Charaktere, denen man begegnet, an die Taten des Spielers erinnern. Genau wie in Fable altern und sterben die Einwohner der Welt - inklusive der Figuren, die der Spieler übernimmt. Sobald der eigene Avatar das Zeitliche segnet, geht die Kontrolle auf dessen Kind(er) über, so dass sich die Geschichte über mehrere Generationen erstreckt.



Letztes aktuelles Video: Kickstarter-Trailer


Quelle: PixelCount Studios / Steam

Kommentare

Jondoan schrieb am
Habe letztes Jahr mal den Prototyp ausprobiert, als ich überlegt habe, es zu backen. Ganz ehrlich muss ich sagen, dass es auf mich erst einmal nicht diese Magie eines Stardew Valleys ausgeübt hat. Ob das nun daran lag, dass es noch ein zu 99% unfertiges Produkt lag, kann ich nicht sagen. Werde bei Release aber auf jeden Fall nochmal reinschauen.
Sephiroth1982 schrieb am
Es ist sehr selten das ich mich für Spiele mit Pixelgrafik begeistern kann, aber ich schätze, nach Starbound, Terraria, Stardew Valley und RimWorld, wird sich auch Kynseed zu der Handvoll Spielen mit solcher Grafik dazu gesellen. Gefällt mir sehr was die da machen und trotz Pixelgrafik, wirken die Bilder sehr detailreich. Eines meiner absoluten Lieblingsspiele, war Legend of Mana und Kynseed wird für mich eine Mischung aus diesem und Stardew Valley. Vielleicht sind meine Erwartungen zu hoch geschraubt, aber mal sehen.
MrLetiso schrieb am
Optisch ziemlich schick.
Die Frage ist nur, ob es das Stardew-Valley-Prinzip sinnvoll umsetzen und auch noch erweitern kann.
schrieb am