Leisure Suit Larry: Magna Cum Laude:   - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Adventure
Release:
22.10.2004
12.11.2004
05.11.2004
Test: Leisure Suit Larry: Magna Cum Laude
74
Test: Leisure Suit Larry: Magna Cum Laude
74
Test: Leisure Suit Larry: Magna Cum Laude
74

Leserwertung: 60% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Leisure Suit Larry 8: Screenshots und Details

Vivendi Universal hat nun auch offiziell bestätigt, dass es einen achten Teil der witzigen Adventure-Reihe um den notgeilen Antihelden geben wird. In Leisure Suit Larry: Magna Cum Laude werdet Ihr aber nicht mehr Larry Laffer selbst steuern, sondern seinen um einige Jahre jüngeren Neffen Larry Lovage, der dem Onkel aber in nichts nachsteht und sein Lotterleben als Student in vollen Zügen genießt. Dann kommt das Reality-TV an sein College und Larry beschließt, bei einer Dating-Show mitzumachen... Wie das in etwa aussehen wird, seht Ihr auf den ersten Screenshots aus dem 3D-Spiel. Das neue Larry-Adventure wird vermutlich Ende 2004 für PC und Konsole erscheinen.

Kommentare

johndoe-freename-49533 schrieb am
Ein großer Teil der Larry-Fangemeinschaft , in deren Kollektiv auch ich mich einordne ,war entsetzt als an die Öffentlichkeit drang, dass der Larry-Schöpfer Al Lowe nicht am 8 Teil der Saga "Magna Cum Laude" mitwirken werde. Die Entäuschung wurde ein 2tes Male exorbitant ,infolge der Verkündung, dass der 8 Part der nun seit mittlerweile 12 Jahren bestehenden Larry Saga, welche mit dem "Titel Leisure Suit Larry 1-In the Land of the Lounge Lizards" im Jahre 1987 ihr Debüte erfuhr/feierte sowie ihren Anfang nahm, keinesfalls ein reinrassiges Adventure verköpern wird, sondern einem in der 3 Dimension angesiedelten actionlastigen Adventure / Aktion-Adventure gleichzusetzten ist.
Doch nunmehr nahm Al Lowe am 29.10.2003 zum 2ten Male zu Larry 8 Stellung, in welcher er Kund tat , dass er unterdessen in Unterredungen mit Sierra bzw. Vivendi/Universal stehe, um nun möglicherweise doch, in der Stellung eines "Consultanten" an dem Titel "Magna Cum Laude" mitzuwirken bzw. die Entwicklung dieses einzuwirken.
In seinem Statment schreibt der Larry-Vater folgende Worte , welche dies untermauern sowie bekräftigen
///"Currently, I am in the process of negotiations with Vivendi Universal Games and my involvement with the next installment of the Leisure Suit Larry. Once we have reached an agreement I will be able to comment more on my involvement."///
Womöglicherweise blieb das ablehnende Verhalten der User insbesondere der treuen früheren Larry-Fans gegenüber dem neuem Larry Titel ebenfalls "Sierra" sowie "Vivendi Universal" nicht unbemerkt zeigte demnach Wirkung. Es muss sich allerdings noch zeigen ob die Kooperation mit Al Lowe etwas fundamentales bzw. wesentliches am Gameplay variieren wird, sowie inwiefern dies geschehen wird. Ich bin persönlich der Überzeugung, würde Al Lowe ein geeignete, gewisse Handlungsfreiheit seitens "Sierra" erteilt als auch eingeräumt, könnte dieser das Spiel sicherlich noch für alte Larry Fans attraktiver gestalten.
ViolatorZ schrieb am
Zum einen beeinflusst die 3. Dimension die logischen Denkrätzel negativ und zum anderen sehen hald schön gezeichnete Sprites in Comicgrafik viel besser und stilgerechter aus als jedes Polygonmodell. Das beste an den 2d Adventures war hald der Schwung in den Zeichnungen, der persönliche Stil des Grafikers. Genauso schlimm finde ich die ganzen 3d Shoo\'em Ups, die in letzter Zeit rauskommen, bestes Beispiel ist R-Type Final, einfach lieblos das Ganze.
HerrSchmidt schrieb am
Mich stört eher, dass es ein Action Adventure ist ;)
johndoe-freename-55745 schrieb am
Irgendwie fänd ich es auch besser wenn die bei 2d Grafik bleiben würden. Irgendwie erinnert mich der 3d Larry mehr an Karlson vom Dach als an den Möchtegern aufreisser aus den ersten Teilen.
johndoe-freename-49533 schrieb am
Noch ist doch gar nichts bestätigt. Und wenn Sierra nicht zu seinen point-and-klick-Wurzeln zurückkehren will, heißt das ja nicht, dass sie es in diesem Fall nicht tun werden.
Aus der aktuellen seitens Sierra veröffentlichten Pressemitteilung geht definitiv, eindeutet sowie unmissverständlich hervor, dass der 8. Teil, der nun seit mittlerweile 12 Jahren bestehenden Larry Saga, welche mit dem "Titel Leisure Suit Larry 1-In the Land of the Lounge Lizards" im Jahre 1987 ihr Debüte erfuhr/feierte sowie ihren Anfang nahm, keinesfalls ein reinrassiges Adventure verköpern wird, sondern einem in der 3 Dimension angesiedelten actionlastigen Adventure / Aktion-Adventure gleichzusetzten ist.
Der folgende Link geleitet euch umgehend zu der bereits erwähnten Pressemitteilung.
Zur Sierra-Pressemitteilung
Zahlreiche von uns kennen sie, wissen sie zu schätzen gar lieben sie oder sind gegebenenfalls mit ihnen aufgewachsen, die Rede ist von den klassischen Adventures in Point&Klick Manier der 2 Dimension.
Doch werden diese, für jeden spürbar und systematisch in die 3 Dimension portiert bzw. versetzt. Man könnte fast meinen die Zeit holt sie ein. Es stellt sich infolge dessen die Frage, was ist an dieser Tatsache so unerfreulich bzw. ärgerlich, weshalb sträuben sich unzählige Adventure-Sympathisanten der alten Schule gegen die prinzipiell vorteilhafte 3. Dimension, welche unzählige Möglichkeiten für Adventure beherbergt sowie aufweißt.
Ist der größte Teil der Adventurefans, zu deren Riege auch ich mich zähle, einfach stur oder nicht mehr zeitgemäß ?
Keinesfalls, was haben wir jedoch für eine Wahl? , wir sind gezwungen uns dieser neuen Tendenz , man könnte es als Trend bezeichnen, mehr und mehr anzupassen als uns auch diese/m/r zu beugen.
Weswegen können sich doch letztlich eine Vielzahl der Adventurefans mit...
schrieb am

Facebook

Google+