Black Future '88: Cyberpunk-Action mit Rogue-like-Elementen für den PC angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Action
Entwickler: SuperScarySnakes
Release:
2018

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Black Future '88: Cyberpunk-Action mit Rogue-like-Elementen für den PC angekündigt

Black Future '88 (Action) von Good Shepherd Entertainment
Black Future '88 (Action) von Good Shepherd Entertainment - Bildquelle: Good Shepherd Entertainment
Wer etwas auf sich hält, braucht eine möglichst lange Genrebezeichnung: So sieht es vermutlich Entwickler SuperScarySnakes, der den "Synth-Punk roguelike 2D action Shooter" Black Future '88 angekündigt hat. Der bereits auf Steam gelistete Titel soll im Laufe des Jahres für den PC erscheinen. Als Publisher ist Good Shepherd Entertainment ins Projekt involviert.



"Der neonbeleuchtete Retro-Future-Stil von Black Future ’88 zeichnet eine dunkle, wechselhafte Geschichte einer Welt, die von einer nuklearen Katastrophe erschüttert wird – welche von Duncan, dem Turmarchitekten, ausgelöst wurde. Die erste seiner Bomben fiel 1988 und verdunkelte die Sonne mit ewigem Regen – und dadurch ist es immer noch das Jahr 1988. Denn die einzige Zeit, die zählt, wird in Minuten gemessen. Und zwar jene Minuten, die noch zu leben bleiben. Als einer der letzten Überlebenden kämpfen sich Spieler bis zur Spitze des Turms, um Duncan zu töten, bevor das Spielerherz explodiert.


Man erklimmt einen sich ständig weiterentwickelnden, prozeduralen Turm – mitten durch einen gnadenlosen Angriff aus Feuer, Laser und Stahl. Shoot, Slash und Dash überwinden tödliche Fallen, eine mörderische KI, verrückte Junkies und kolossale Bossgegner. Zur Auswahl stehen fünf spielbare Charaktere, jeder mit seinen eigenen, einzigartigen Kräften – die sich mit einer Auswahl aus Dutzenden von brutalen Waffen und speziellen Buffs und Flüchen überlebensfähiger machen. Seine Reflexe und seinen Verstand setzt man alleine oder mit einem Freund zusammen in einem Zwei-Spieler-Couch-Coop ein – und misst sich mit anderen Spielern, indem man tägliche Herausforderungen mit einzigartigen Attributen annimmt, um dadurch in der weltweiten Rangliste kontinuierlich zu klettern. Black Future ’88s anarchistische Kletterorgie hin zur Rache wird mit einem Killer-Analog-Synth-Original-Soundtrack der Post-Punk-New-Wave-Band Tremor Low unterlegt."


Screenshot - Black Future '88 (PC)

Screenshot - Black Future '88 (PC)

Screenshot - Black Future '88 (PC)

Screenshot - Black Future '88 (PC)

Screenshot - Black Future '88 (PC)

Screenshot - Black Future '88 (PC)

Screenshot - Black Future '88 (PC)

Screenshot - Black Future '88 (PC)

Screenshot - Black Future '88 (PC)

Screenshot - Black Future '88 (PC)

Screenshot - Black Future '88 (PC)

Screenshot - Black Future '88 (PC)

Screenshot - Black Future '88 (PC)






Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

DaLova schrieb am
Crash[over]ride hat geschrieben: ?
15.03.2018 21:31
Sieht richtig richtig geil aus!! :verliebt:
umso schlimmer, dass ein Spiel wie Into the Breach dann so kacke aussieht trotz des super Gameplays ;) . Das Spiel mit der Optik von Black Future wäre denn wohl ne 100er Wertung geworden.
SethSteiner schrieb am
Jopp, macht einen guten Eindruck. Positives Beispiel für einen Pixellook IMO, zumindest aus dem Trailer heraus. Behalte ich definitiv im Auge!
schrieb am