Rollenspiel
Entwickler: Bioware
Publisher: Electronic Arts
Release:
05.11.2009
10.11.2009
19.11.2009
Test: Dragon Age: Origins
85
Test: Dragon Age: Origins
90
Test: Dragon Age: Origins
85
Jetzt kaufen ab 6,99€ bei

Leserwertung: 84% [65]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Dragon Age: Origins
Ab 6.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Dragon Age: Anfang 2009?

Im Februar hatte Electronic Arts verkündet, dass Dragon Age im derzeit laufenden Geschäftsjahr - 1. April 2008 bis 31. März 2009 - veröffentlicht werden soll. Damit war erstmals ein ungefährer Zeitraum für den Release des PC-Rollenspiels von BioWare genannt worden - das Spiel befindet sich immerhin seit einer gefühlten Ewigkeit in Entwicklung.

Laut Gamespot hat EA-Chef John Riccitiello die Angaben nun etwas präzisiert: Im Rahmen einer Rede auf einer Investorenkonferenz bestätigte er abermals, dass Dragon Age und der Pandemic-Titel Saboteur im aktuellen Geschäftsjahr erscheinen sollen, sagte aber auch, dass beide Spiele nicht in diesem Kalendarjahr erhältlich sein werden. Demzufolge dürfte Dragon Age also wie bereits vermutet im ersten Quartal des nächsten Jahres fertiggestellt werden.

Dragon Age: Origins
ab 6,99€ bei

Kommentare

gracjanski schrieb am
DarkTorian hat geschrieben:
gracjanski hat geschrieben:ui 4 Jahre alte Kiste... und ich dachte, ich halte hier den Rekord mit dem ältesten Rechner :D
So alt kann dein Ding gar nicht sein, wenn TQ einigermaßen läuft... :P
@Reno, nettes Teil ;)
doch 3 JAhre, und TQ läuft auf vollen Details bis auf AA und VSync. Hab AMD 3000+, 2 GB RAM, GeForce 6600 GT
A/W schrieb am
Reno_Raines hat geschrieben:
WhiteHaven hat geschrieben:Wenn das Spiel das wird, was ich mir erhoffe und es auf meinem PC nicht laufen sollte, werde ich alles versuchen um mir eine neue Kiste zu kaufen :)
Wie wärs denn mit der
http://www.computerbase.de/news/hardwar ... i_gtx_280/
Darauf läuft Dragon Age sicherlich recht akzeptabel ;)

Da freut sich der Stromanbieter bei dem verbrauch.
Oshikai schrieb am
gracjanski hat geschrieben:ui 4 Jahre alte Kiste... und ich dachte, ich halte hier den Rekord mit dem ältesten Rechner :D
So alt kann dein Ding gar nicht sein, wenn TQ einigermaßen läuft... :P
@Reno, nettes Teil ;)
*Leviathan* schrieb am
Armcommander hat geschrieben:Ich hab eher Angst, dass das Game auf EAs Druck zu früh veröffentlicht werden muss und es dann jede menge Bugs hat.
Bisherige BioWare Produkte sind imho auch bei EA qualitativ nicht wirklich schlechter. Mass Effect PC hat bugs ist grosso modo aber spielbar. Das ist doch schon mal was :roll: Hoffen wir mal daß das BioWare-Brand zu wertvoll zum verheizen ist. Na ja, Baldurs Gate hatte ja auch seine Bugs, wenn auch nicht viele...bei Mass Effect wurde der release des Zusatzinhalts wegen bugs übrigens verschoben, du siehst...Aber wenn sie Dragon Age nicht 2009 veröffentlichen können sies bald sein lassen, ich weiß nicht wie lange der Titel schon durch die Magazine geistert...
Armcommander hat geschrieben:Bzw dass wieder so ein beknackter Kopierschutz wie bei Bioshock oder Mass Effect implementiert wird.....
Angst haben kann man, aber falls du vor diesem Kopierschutz zurückschreckst, (was ich voll und ganz nachvollziehe) kannst du wahrscheinlich zukünftig keine EA Spiele mehr kaufen. Die Mass Effect Verkaufszahlen sind ja gut, warum sollte EA also darauf verzichten? So ein paar rechtliche oder moralische Gewissensbisse einzelner User jucken da -leider- nicht. Ich hoffe daß das Kartellamt einschreitet bevor EA alle verbliebenen Entwicklerstudios aufgekauft hat.
schrieb am

Facebook

Google+