Elite Dangerous: So nah und doch so fern - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstige
Release:
2016
12.05.2015
2016
16.12.2014
27.06.2017
Q2 2017
16.12.2014
06.10.2015
Test: Elite Dangerous
85
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Elite Dangerous
85
Test: Elite Dangerous
80
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Elite Dangerous
85
Test: Elite Dangerous
81

Leserwertung: 79% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Elite 4: So nah und doch so fern

Elite Dangerous (Simulation) von Frontier Developments
Elite Dangerous (Simulation) von Frontier Developments - Bildquelle: Frontier Developments
Mit Elite gelang David Braben ein Klassiker seiner Spielegeneration. Der Weltraum-Oldie wurde später in Form von Elite Plus überarbeitet, Jahre später folgten die Sequels Frontier: Elite II sowie Frontier: First Encounters, an die sich viele aber wohl vor allem wegen der Bugs in den Releaseversionen erinnern dürften.

Braben hatte den vierten Teil der Serie schon vor langer Zeit angekündigt, sein Team, Frontier Development, war in der jüngeren Vergangenheit allerdings mit anderen Projekten ausgelastet, arbeitete u.a. an Rollercoaster Tycoon 3 und Thrillville . Zuletzt veröffentlichten die Briten den WiiWare-Titel LostWinds . Mit The Outsider hat das Studio ein neues Großprojekt in der Pipeline - Elite-Fans sollen allerdings nicht verzagen, so Braben auf der Develop 08-Konferenz.

Elite IV sei weiterhin angedacht, die Vollproduktion soll aber erst losgehen, wenn das andere Spiel fertiggestellt wurde.

"Wir haben Leute, die arbeiten an... ... es ist ziemlich schwierig, dieses Spiel zu verwirklichen. Es ist geplant, es [Elite IV] nach The Outsider zu machen. Ich weiß, dass mittlerweile schon verdammt viel Zeit vergangen ist, aber in Sachen Technologie haben wir das Ziel bald erreicht."

Kommentare

Balmung schrieb am
Dennoch weit entfernt von dieser Qualität, das auch "nur" ein Fanprojekt ist: http://www.infinity-universe.com/
Das Problem bei deinem verlinken Spiel ist, dass es nicht nur technisch altbacken wirkt, sondern auch in Sachen Design eher abschreckt. Die 3D Modelle sehen nicht wirklich toll aus, die Menüs sehen aus wie von einem DOS Spiel usw. Da hätte man sicherlich mehr draus machen können, wenn man entsprechende Leute gefunden hätte, die hier und da das Designen übernommen hätten.
_sentry_ schrieb am
Tja das Problem ist, dass hauptächlich nur eine Person daran arbeitet.
Balmung schrieb am
Die Grafik sieht aber auch schon ziemlich altbacken aus.
Balmung schrieb am
musicpete hat geschrieben:Ja, das war auch immer mein Traum... Allerdings frage ich mich heute mittlerweile ob so etwas dann noch wirklich Spaß bringen würde? Im "echten Leben" nervt es mich unendlich, wenn ich mal wieder 15 Minuten durch diverse Korridore in der Arbeit marschieren muß um an den aktuellen Krisenherd zu kommen. Und das mehrmals pro Tag. Wäre es in einem Spiel dann lustiger? hmmm...
Ist es lustiger durch Cockpit 15 Minuten lang immer nur das selbe zu sehen ohne etwas zu tun zu haben? ;)
Da ist es doch interessanter irgendwas in seiner Kabine zu machen und vom Boardcomputer darauf hingewiesen zu werden, dann man in 5 Minuten das Ziel erreicht hat oder das man angegriffen wird. Ich rede ja nicht mal von so riesen Schiffen wie der Enterprise. Ich finde es einfach nur mies, wenn man sein eigenes Schiff immer nur von außen sieht, das vermittelt einfach viel zu wenig das Gefühl wie es in so einem Raumschiff wirklich ist.
Kannte ich noch nicht, ist grafisch jetzt aber nicht sooo beeindruckend. Mal davon abgesehen, dass das Programm extrem bugy ist und meine Tastleiste abgeschossen hat...
Oder das andere Projekt vom Infinity Programmierer - Minas Tirith?
Ne, sagt mir nichts.
schrieb am

Facebook

Google+