Prey (2006): Online-Aktivierung gegen Raubkopierer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Entwickler: Human Head Studios (PC) / Venom Games (360)
Publisher: 2K Games
Release:
12.07.2006
12.07.2006
Test: Prey (2006)
88
Test: Prey (2006)
88

Leserwertung: 84% [43]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Prey mit Online-Aktivierung?

Prey (2006) (Shooter) von 2K Games
Prey (2006) (Shooter) von 2K Games - Bildquelle: 2K Games

Die PCGames konnte im 3D Realms-Forum ausfindig machen, dass die Verkaufsversion des Sci-Fi-Shooters Prey über die Online-Plattform "Triton" aktiviert werden muss. Ähnlich wie Steam von Valve Software ist Triton eine Online-Vertriebsplattform, über die das Actionspiel auch veröffentlicht wird. Ein Internetanschluss zur Aktivierung ist deswegen eine grundlegende Systemanforderung. Raubkopierern soll mit der Online-Aktivierung ein Schnippchen geschlagen werden. Scott Miller von 3D Realms meint übrigens, dass Triton in Bezug auf Werbung nicht so aufdringlich wie Steam wäre.

Minimale Hardwareanforderung
CPU Speed: Intel Pentium 4 2.0Ghz / AMD Athlon XP 2000+
RAM: 512MB RAM
Video Card: 100% DirectX 9.0c kompatible 64MB Grafikkarte mit aktuellen Treibern
Drive: CD-ROM (standard edition), DVD-ROM (Limited Collector's Edition)
Hard Drive: 2.2GB Festplattenspeicher
Sound Card: 100% DirectX 9.0c kompatible 16-bit Soundkarte
Operating System: Microsoft Windows 2000 oder XP
DirectX Version: DirectX 9.0c
Internet: Internet-Verbindung für einmalige Aktivierung bei der Installation

Empfohlene Hardwareanforderung
CPU Speed: Intel Pentium 4 2.5Ghz / AMD Athlon XP 2500+
RAM: 1GB RAM
Video Card: ATI Radeon X800-Serie oder schneller
Sound Card: Creative Sound Blaster X-Fi Soundkarte
Internet: Breitband Internet-Verbindung

Supported Video Card Chipsets
ATI: ATI Radeon 9600 series, ATI Radeon 9700 series, ATI Radeon 9800 series, ATI Radeon X300 series, ATI Radeon X550 series, ATI Radeon X600 series, ATI Radeon X700 series, ATI Radeon X800 series, ATI Radeon X1300 series, ATI Radeon X1600 series, ATI Radeon X1800 series, ATI Radeon X1900 series, or better with latest manufacturer drivers
NVIDIA: NVIDIA GeForce3/Ti series, NVIDIA GeForce4/Ti, NVIDIA GeForce FX 5800 series, NVIDIA GeForce 5900 series, NVIDIA GeForce 6200 series, NVIDIA GeForce 6600 series, NVIDIA GeForce 6800 series, NVIDIA GeForce 7300 series, NVIDIA GeForce 7600 series, NVIDIA GeForce 7800 series, NVIDIA GeForce 7900 series, or better with latest manufacturer drivers.


Quelle: PCGames, 3D Realms Forum

Kommentare

johndoe-freename-64160 schrieb am
Ist das gleiche, wie mit FilmDVDs. Die Leute mit den Originalen sind die einzigen, die sich die Scheiß-Raubkopierhinweise angucken müssen...
Ist doch irgendwie paradox, oder?! :wink:
Kajetan schrieb am
Fightmeyer hat geschrieben:Toll, wie man da die Raubkopierer abschreckt....
Ja, Wahnsinn, nicht? Das knackt bestimmt gaaaaar niemand! ;)
Ich rechne fest damit, dass pünktlich zum Releasetag, respektive einen Tag später eine aktivierungsfreie Version in den einschlägigen Orten auftauchen wird. Und wieder wird der Käufer mit etwas belästigt, von dem der phöse, phöse Kopierer nie etwas mitbekommt.
Wie war das noch bei einer Umfrage mit bekannten Gamedesignern auf der E3? Was wünschen Sie sich vom nächsten Jahr? Platz 3 war IMHO "Kein Kopierschutz mehr für meine Spiele!" ;)
staatsknecht schrieb am
Das solche Aktionen nur die "Dummen" treffen ist den Entwickler Human Head Studios, 3D Realms und Publisher 2K Games garantiert selbst bekannt. :!:
Aber wie bei so viele Besitzer einer "Kundenkarte" kann man auch hier bestens Informationen abschopfen...und die sind bekanntlich viel Geld wert. :D
Da muß jeder für sich entscheiden, in wie weit er sich outen will. 8)
Fakt ist, dass man so potenzielle Kunden verliert. :oops:
Die man sowieso schon verloren hat holt man damit auf keinen Fall wieder zurück. :idea: :idea: :idea:
glas3k schrieb am
kannst auch anrufen code durchsagen also
johndoe-freename-64160 schrieb am
Toll, wie man da die Raubkopierer abschreckt....ach ja. Und natürlich auch die potentiellen Käufer, die leider kein Internet haben. (ja, solche gibt es auch noch...)
Hatte das gleiche mit HL2 durch. Konnte es mir nciht kaufen, weil ich keinen I-Net Zugang hatte. Später dann hatte ich einen, habs Second Hand gekauft und der Vorbesitzer hatte sich nciht deaktivert. Konnts also wieder nicht aktivieren. Wie gut, daß es einen OfflIne-Patch gab. Da wär ich ohne die guten Hakcer und Cracker aufgeschmissen gewesen.
schrieb am

Facebook

Google+