Age of Conan: Hyborian Adventures: Anstehende Veränderungen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Funcom
Publisher: Eidos
Release:
kein Termin
23.05.2008
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Age of Conan: Hyborian Adventures
82
Jetzt kaufen ab 4,20€ bei

Leserwertung: 75% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Age of Conan: Anstehende Veränderungen

Age of Conan: Hyborian Adventures (Rollenspiel) von Eidos
Age of Conan: Hyborian Adventures (Rollenspiel) von Eidos - Bildquelle: Eidos

Nachdem in dieser Woche ein Update gegen die Memory-Leaks veröffentlicht wurde, haben die Entwickler im offiziellen Age of Conan-Forum verraten, welche Veränderungen für die nächsten Wochen geplant sind (neben den üblichen Aktualisierungen und Verbesserungen):

Instanzänderungen

Es wird umfangreiche Veränderungen an der Pyramide der Altvorderen geben, die Verbesserungen der Begegnungen und der Gefahren, denen ihr euch in der Pyramide stellen müsst, mit sich bringen. Wir glauben dass diese Änderungen den Dungeon zu einer interessanteren und herausfordernderen Spielerfahrung für Einzelspieler machen wird.

Als nächstes kommt Toirdebach's Gruft im Feld der Toten. In dieser Gruppeninstanz wurden die Gegner mehr auf die Stufe der anderen Gegner im Feld der Toten angepasst. Außerdem sind wir durch das Dungeon gegangen und haben die Platzierung von Gegner so verändert, dass die Verteilung von Nahkampf und Fernkampfgegnern für all die Gruppen, die versuchen wollen das uralte Böse zu bewältigen, sehr viel fairer sein sollte.

Änderung der Rohstoffzonen

Die Rohstoff und Städtebaugebiete (Lacheische Ebenen, Rotlotussumpf und Poitain) wurden auf Basis von Spielerrückmeldungen, darüber welche Rohstoffe problematisch sind, neu mit Leben gefüllt. Neue Ressourcenknoten und viele neue Lager wurden in den Zonen verteilt, um es den eifrigen Handwerkern unter euch leichter zu machen zu finden was sie brauchen. Es sei jedoch gewarnt davor sich zu weit von den ausgetretenen Pfaden zu bewegen, da es gefährliche Gegner gibt, die nicht sehr erfreut darüber sein werden, dass man versucht ihre Rohstoffe zu entwenden.


Quelle: Funcom
Age of Conan: Hyborian Adventures
ab 4,20€ bei

Kommentare

Admiral Thrawn schrieb am
Reno_Raines hat geschrieben:
Admiral Thrawn hat geschrieben: Das Kampfsystem bei herkömlichen MMORPG's wie WoW usw. ist sicher verbesserungswürdig, aber AoC stellt für mich da einen Griff ins Klo dar. Primär wurde die Auto-Attack durch wildes Geklicke von Q,W oder E ersetzt und viele Skills benötigen halt mehrere Klicks statt einem.
Ja genau, da spricht jemand der AOC noch nie gespielt hat. Wildes geklicke ist schonmal überhaupt nicht, da kommst vielleicht am Anfang bis Tortage mit durch aber danach ist essig. Wildes geklicke = Tod.
Erstmal musst Du immer einen Blick auf die Schildverteilung deines Gegners haben, dann musst die Kombos kennen und auch mal im richtigen Moment abbrechen, denn eine Kombo die am Ende oben landet wo der Gegner 3 Schilde hat bringt absolut nix. Bei AOC ist ständiges mitdenken und volle aufmerksamkeit gefragt, ohne diese fähigkeiten bist schneller Tod als du WOW schreiben kannst. Und zum Thema WOW, dass Spiel kannst auch mit 3 Promille und einer Hand auf den Rücken geschnallt spielen. Figur hingestellt, gegner anvisiert und dann nach und nach die stärksten Skills abgearbeitet...im normalfalle ist das "drücke 1, 2 ,3 ,4" = Gegner Tod....aufregend!
AOC bietet schon ein exzellentes Kampfsystem, was es noch besser machen würde wäre wenn jede Kombo individuell in Echtzeit berechnet würde. Beispiel: Kombo 1 beim ersten ausführen: 2, oben, links. Beim nächsten mal 2, rechts, oben. Darauf 2, links, rechts. Das würde auswendiglernen vermeiden und stetiges aufpassen erfordern...aber damit wären dann viele wieder überfordert glaub ich.
Ganz ehrlich gesagt, hab ich AoC auch nur bis knapp bis nach Tortage gespielt. Das Spiel wurde dann so mühsam und langweilig, daß ich nicht mal meine gesamten freien Tage ausgenutzt habe ;-)
Ich...
johndoe470828 schrieb am
Admiral Thrawn hat geschrieben: Das Kampfsystem bei herkömlichen MMORPG's wie WoW usw. ist sicher verbesserungswürdig, aber AoC stellt für mich da einen Griff ins Klo dar. Primär wurde die Auto-Attack durch wildes Geklicke von Q,W oder E ersetzt und viele Skills benötigen halt mehrere Klicks statt einem.
Ja genau, da spricht jemand der AOC noch nie gespielt hat. Wildes geklicke ist schonmal überhaupt nicht, da kommst vielleicht am Anfang bis Tortage mit durch aber danach ist essig. Wildes geklicke = Tod.
Erstmal musst Du immer einen Blick auf die Schildverteilung deines Gegners haben, dann musst die Kombos kennen und auch mal im richtigen Moment abbrechen, denn eine Kombo die am Ende oben landet wo der Gegner 3 Schilde hat bringt absolut nix. Bei AOC ist ständiges mitdenken und volle aufmerksamkeit gefragt, ohne diese fähigkeiten bist schneller Tod als du WOW schreiben kannst. Und zum Thema WOW, dass Spiel kannst auch mit 3 Promille und einer Hand auf den Rücken geschnallt spielen. Figur hingestellt, gegner anvisiert und dann nach und nach die stärksten Skills abgearbeitet...im normalfalle ist das "drücke 1, 2 ,3 ,4" = Gegner Tod....aufregend!
AOC bietet schon ein exzellentes Kampfsystem, was es noch besser machen würde wäre wenn jede Kombo individuell in Echtzeit berechnet würde. Beispiel: Kombo 1 beim ersten ausführen: 2, oben, links. Beim nächsten mal 2, rechts, oben. Darauf 2, links, rechts. Das würde auswendiglernen vermeiden und stetiges aufpassen erfordern...aber damit wären dann viele wieder überfordert glaub ich.
Oshikai schrieb am
Admiral Thrawn hat geschrieben: Hmm, ich diskutier über das Kampfsystem und werde sofort als Ebayer beschimpft. Wenn du weiter gelesen hättest, würdest du wissen, daß ich gar nicht (und auch nie) WoW gespielt habe (du kannst ja lesen, oder ?).
Richtig wir diskutieren über das Kampsystem. Aber dass du gleich zu jammern anfängst, kann ich ja nicht erahnen, verzeih ! ;)
Und wo bitteschön hab ich dich als WoWler gebrandmarkt ?
Ich nahm WoW lediglich als Vergleich, da einige deiner Vorposter es ebenfalls taten und da du dann auch noch über Instanzen anfingst zu reden, hab ich es nur fortgeführt (du kannst ja kombinieren, oder ? ).
Außerdem hört sich deine ganze Sichtweise so an, als würdest du in Spielen möglich wenig machen wollen.
Ein Klick hier und ein Klick da... da kommt man halt schnell auf den Gedanken, dass dir so ein Spiel keinen Spaß macht und du nur durch die Itemgeilheit weiterspielst. ;)
Admiral Thrawn hat geschrieben: Anstatt einem Klick mahc ich in AoC dann 5 oder noch mehr Klicks, die noch dazu immer gleich sind. Worin da jetzt der große Spaß liegen soll, daß ich auf einmal mehr drücken muß für die gleiche Aktion als in anderen Spielen (wofür es nicht mal einen guten Grund gibt), kann ich halt nicht nachvollziehen.
Du kannst nicht nachvollziehen, warum Spieler lieber direkt steuern wohin ihr Angriff gehen soll ?
Links oben, rechts oben, geradeaus, links unten, rechts unten... Man muss den Schild des Gegners umgehen und einfach mitdenken, so schwer ist das doch nicht und was ist bitte schön gleich daran ?
Und eine Kombo ist wie der Name schon sagt, eine Reihe von aufeinanderfolgenden Angriffen. Ist doch gar...
Punisher256 schrieb am
Admiral Thrawn hat geschrieben:
DarkTorian hat geschrieben:
Admiral Thrawn hat geschrieben: interessant, wie unterschiedlich doch die meinungen sind :wink:
ich für meinen teil finde das kampfsystem ja mehr als bescheiden. wieso muß ich für einen skill nach dem druck noch zusätzlich kombo-buttons drücken ? wem bringt das was ?
oder wem macht es spaß, wie ein irrer buttons zu drücken ? also mir mal sicher nicht ... da geh ich lieber zigmal in eine instanz, um ein set zu bekommen
Wem das was bringt ? Es macht Spaß !
Hörst wahrscheinlich auch zu der Sorte, die sich bei ebay direkt nen level 70er Char holen, damit sie schön prollen können.
Oder jene, die sich mal eben durchziehen lassen, damit sie nen schönes hohes Level haben...
Ich spiele Spiele um Spaß dran zu haben. Mich juckts erstmal mich, dass ich nicht der stärkste aufm Server bin. Ich habe meine Freunde um mich und wir ziehen gemeinsam umher.
Klar hatte WoW ebenfalls und WoW ist auch kein schlechtes Spiel. Aber seitdem ich gesehen habe was bei AoC möglich ist, ist WoW in meinen Augen einfach nur noch langweilig geworden.
Ich brauche mehr, als meinen Protagonisten einfach da hinzustellen und hin und wieder klicken zu müssen und das ist mir durch das aktive Kampfsystem in AoC auch möglich. ;)
Hmm, ich diskutier über das Kampfsystem und werde sofort als Ebayer beschimpft. Wenn du weiter gelesen hättest, würdest du wissen, daß ich gar nicht (und auch nie) WoW gespielt habe (du kannst ja lesen, oder ?).
Ich spiele aktuell HdRO, wo es gar nichts zum Prollen gibt, weil Items eine geringe Rolle spielen und aus dem...
Admiral Thrawn schrieb am
DarkTorian hat geschrieben:
Admiral Thrawn hat geschrieben: interessant, wie unterschiedlich doch die meinungen sind :wink:
ich für meinen teil finde das kampfsystem ja mehr als bescheiden. wieso muß ich für einen skill nach dem druck noch zusätzlich kombo-buttons drücken ? wem bringt das was ?
oder wem macht es spaß, wie ein irrer buttons zu drücken ? also mir mal sicher nicht ... da geh ich lieber zigmal in eine instanz, um ein set zu bekommen
Wem das was bringt ? Es macht Spaß !
Hörst wahrscheinlich auch zu der Sorte, die sich bei ebay direkt nen level 70er Char holen, damit sie schön prollen können.
Oder jene, die sich mal eben durchziehen lassen, damit sie nen schönes hohes Level haben...
Ich spiele Spiele um Spaß dran zu haben. Mich juckts erstmal mich, dass ich nicht der stärkste aufm Server bin. Ich habe meine Freunde um mich und wir ziehen gemeinsam umher.
Klar hatte WoW ebenfalls und WoW ist auch kein schlechtes Spiel. Aber seitdem ich gesehen habe was bei AoC möglich ist, ist WoW in meinen Augen einfach nur noch langweilig geworden.
Ich brauche mehr, als meinen Protagonisten einfach da hinzustellen und hin und wieder klicken zu müssen und das ist mir durch das aktive Kampfsystem in AoC auch möglich. ;)
Hmm, ich diskutier über das Kampfsystem und werde sofort als Ebayer beschimpft. Wenn du weiter gelesen hättest, würdest du wissen, daß ich gar nicht (und auch nie) WoW gespielt habe (du kannst ja lesen, oder ?).
Ich spiele aktuell HdRO, wo es gar nichts zum Prollen gibt, weil Items eine geringe Rolle spielen und aus dem Proll-Alter bin ich schon seeeehr lange raus. Im Herbst werde...
schrieb am

Facebook

Google+