Star Trek Online: Klingonen vs. Sternenflotte - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Cryptic Studios
Release:
11.03.2014
02.02.2010
06.09.2016
06.09.2016
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Star Trek Online
67

“Star Baustelle Online: Die tollen Kämpfe im Weltraum können die zu frühe und unfertige Veröffentlichung nicht kaschieren...”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 56% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

STO: Klingonen vs. Sternenflotte

Star Trek Online (Rollenspiel) von Perfect World / Namco Bandai / Atari
Star Trek Online (Rollenspiel) von Perfect World / Namco Bandai / Atari - Bildquelle: Perfect World / Namco Bandai / Atari

Nachdem Cryptic vor ein paar Tagen bereits bestätigt hatte, dass man die Produktion von Star Trek Online übernommen hat, gab man nun am Wochenende im Rahmen der Star Trek Convention in Las Vegas weitere Informationen preis. Gegenüber AP ließ Jack Emmert verlauten, dass man sich als Spieler entweder auf die Seite der Sternenflotte oder des Klingonischen Imperiums schlägt. Zu Beginn des Spiels erhält man das Kommando über ein kleines Schiff auf Seiten der auserwählten Partei.

Stream: Trailer 1 (1:42 Min.)

Bei der Charaktererschaffung darf man auf so ziemlich alle bekannten Spezies aus dem Star Trek-Universum zurückgreifen, kann laut Emmert aber auch mit einer Eigenkreation an den Start gehen. Während des Spiels erkundet man neue Planeten, liefert sich aber auch zünftige Weltraumschlachten mit dem Gegner.

Das Geschehen ist im Jahr 2409 angesiedelt; STO spielt demnach etwa 30 Jahre nach Star Trek Nemesis. Irgendwo werde es auch in jener Zeit ein Raumschiff namens Enterprise geben, es dürfte sich allerdings nicht mehr um das gleiche Vehikel handeln, dass man aus ST: Next Generation kennt. Allzu viel bekannten Charakteren werde man deswegen wohl nicht über den Weg laufen; der Spieler wird allerdings alle aus Film und Serie vertrauten Welten besuchen können.

Cryptic hat die Lizenz für STO zwar von Perpetual Entertainment übernommen, alte Inhalte oder Grafiken werden aber nicht verwendet:

"Wir hatten eine gute Beziehung. Als klar wurde, dass sie nicht weiterbestehen würden, entschieden sie sich dafür, die Lizenz zu verkaufen. Wir sind da direkt rein und haben sie uns geschnappt. Wir haben keine Assets übernommen. Um ehrlich zu sein, es gab keine Assets, die man nutzen konnte. Wir entwickeln alles komplett neu."

Einen anvisierten Releasezeitraum gaben die Entwickler erwartungsgemäß noch nicht bekannt, der Verkaufsstart werde aber "eher als viele denken" erfolgen, unkt Emmert. Das Spiel wird derzeit für PC entwickelt, eine Umsetzung auf Xbox 360 oder PS3 könnte aber vielleicht folgen.

Cryptic hat zudem der offiziellen Webseite des MMORPGs ein Update verpasst und die Videosektion mit einem Trailer ausgestattet. Wer den gestrigen Webcast verpasst hat, kann sich außerdem eine Aufzeichnung der Vorstellung des Spiels auf der Star Trek Convention angucken.


Kommentare

Roland1991 schrieb am
sieht aus wie ne Mischung aus Star Trek Armada 2 und Star Trek Elite Force (oder wie auch immer das hieß)...
Egon Olsen schrieb am
phbo hat geschrieben:Hmm... 3 bis 4 Jahre?
Einen anvisierten Releasezeitraum gaben die Entwickler erwartungsgemäß noch nicht bekannt, der Verkaufsstart werde aber "eher als viele denken" erfolgen, unkt Emmert.

:arrow: http://www.eurogamer.net/article.php?article_id=211149
Und da MMOs immer wieder verschoben werden, sind 3-4 Jahre nicht so unwarscheinlich. Im Prinzip aber wurscht. Wollte damit nur sagen. Es dauert noch und es passiert noch sehr sehr viel. :)
phbo schrieb am
Hmm... 3 bis 4 Jahre?
Einen anvisierten Releasezeitraum gaben die Entwickler erwartungsgemäß noch nicht bekannt, der Verkaufsstart werde aber "eher als viele denken" erfolgen, unkt Emmert.
Egon Olsen schrieb am
Wo][rm hat geschrieben:mmmh Trailer sieht sehr nach 0815-Gameplay aus.
öh und kommt's nur mir so vor das der Trailer quietschbunt is?
Nach Aussage der Entwickler dürfen wir noch rund 3 Jahre warten...da passiert noch soo viel.
schrieb am

Facebook

Google+