The Orange Box: Patch für Novint-Controller - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Entwickler: Valve Software
Publisher: Electronic Arts
Release:
25.10.2007
18.10.2007
17.01.2008
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: The Orange Box
86
Jetzt kaufen ab 49,95€ bei

Leserwertung: 81% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Orange Box: Patch für Novint-Controller

Wer sich gerne ungewöhnliche Eingabegeräte zulegt, hat vielleicht schon einen Blick auf den Novint Falcon geworfen. Das Gerät wartet mit einem Pistolengriff auf und eignet sich für den Einsatz in First- und Third-Person-Spielen, so sie die Hardware, die auch mit allerlei Forcefeedback aufwartet, unterstützen.

Dank eines frischen Patches von Valve gehören jetzt auch Team Fortress 2 , die beiden Half-Life 2 -Episoden und Portal zu der Gruppe von Spielen, die sich den Falcon zu Nutze machen können. Im Rahmen einer Sonderaktion gibt es den Controller eine Woche lang zusammen mit der Orange Box , anderen Softwarebeilagen und dem Pistolengriff für 150 Dollar.

Das Update wartet außerdem mit diversen Bugfixes und Balancingänderungen für TF2 auf, die den Spion und den Sniper betreffen.

The Orange Box
ab 49,95€ bei

Kommentare

DdCno1 schrieb am
MaNToRoK hat geschrieben:Pah.
http://www.youtube.com/watch?v=7Ym0tZSWGMc
Viel besser :D
Wahnsinn! Meine Kinnlade ist kräftig auf dem Fußboden aufgeschlagen und das ganze Video über dort geblieben. Wirklich, eine geniale Konstruktion. Diese Ding mit Rückstoß und verbessertem Display (irgendwie zu klein) wäre der absolute Knüller. Veröffentlicht der Typ irgendwo Baupläne? Ich habe gerade das dringende Bedürfnis, das Gerät nachzubauen!
papperlapapp schrieb am
ich mag abgefahrene eingabe geräte. schade, dass es das ding nur für pcs geben wird. auf der couch lässt sich das ding nicht bewegen.
$tranger schrieb am
DdCno1 hat geschrieben:Hmm, ein Argument derjenigen, die sich gegen Killerspielverbote wehren (zu denen ich mich zähle) war immer, dass man den Rückstoß und die Haltung einer Waffe am Computer nicht wirklich erfahren würde.
Mit diesem tollen Zubehörgerät entfällt wohl dieses Argument. Nun ja.
Obwohl das Teil ein lustiges Gimmick ist, mache ich mir gerade um dieses Argument Sorgen. Wird garantiert jemand auf den Zug aufspringen (wenn sie nicht grad von CS als Wurzel allen Übels sprechen) und das Ding als endgültigen Beweis der schlechten Natur von Spielen sehen ^^
DdCno1 schrieb am
Hmm, ein Argument derjenigen, die sich gegen Killerspielverbote wehren (zu denen ich mich zähle) war immer, dass man den Rückstoß und die Haltung einer Waffe am Computer nicht wirklich erfahren würde.
Mit diesem tollen Zubehörgerät entfällt wohl dieses Argument. Nun ja.
Ich muss gestehen, ich finde dieses Zusatzgerät sehr interessant und es schein mir zudem auch durchaus praxistauglich zu sein. Klar, Progamer, die Wert auf genauestes Zielen legen, werden durch dieses gar nicht so teure Gerät nicht angesprochen. Doch seien wir mal ehrlich: Für Unsereins, der Spiele zur Unterhaltung und nicht beruflich spielt, ist das durchaus interessant. Es erweitert die Spielerfahrung definitiv.
Die Liste an unterstützten Titeln ist schon sehr beachtlich, dennoch müssen es für eine breite Marktakzeptanz mehr sein. Ein frei verfügbares Tool, das es ermöglicht, auf gebräuchlichen Engines basierende Spiele selbst anzupassen wäre ideal. Wenn ein Spiel eine genügend große Community hat, dann würde es auch garantiert schnell angepasst.
Ich bin mir nicht ganz sicher, aber hat dieses Gerät nicht auch noch weitere Funktionen, fern vom Spielen. Ich meine, dass es oder ein ähnlicher Apparatus auch als 3D-Maus für CAD und Modellierung angeboten wird. Werd mal gucken. Nur fürs Spielen wäre irgendwie schade, außerdem muss man ja immer den Kauf mit einem ernsthaften Nutzen begründen (à la "Die Grafikkarte brauche ich für mein CAD-Programm, Mama!")... :D
Eine offene Frage stellt der Vertrieb in Europa (Garantie?) und diesbezüglich die tatsächliche Qualität des Produkts dar.
4P! Erbitte Test!
schrieb am

Facebook

Google+