Guild Wars 2: Episoden der "Lebendigen Welt" lassen sich speichern und wiederholen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: ArenaNet
Publisher: NCSoft
Release:
31.12.2012
Test: Guild Wars 2
90
Jetzt kaufen ab 8,88€ bei

Leserwertung: 81% [16]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Guild Wars 2 - Episoden der "Lebendigen Welt" lassen sich speichern und wiederholen

Guild Wars 2 (Rollenspiel) von NCSoft
Guild Wars 2 (Rollenspiel) von NCSoft - Bildquelle: NCSoft
Mit Staffel 2 der "Lebendigen Welt" führt ArenaNet die dauerhafte Speicherung von Inhalten und eine Wiederholfunktion ein. Ähnlich einer Fernsehserie liefert die "Lebendige Welt" von Guild Wars 2 den Spielern in regelmäßigen Abständen und in Staffeln aufgeteilt neues Spielgeschehen. Vom 01. Juli an, zum Start der zweiten Staffel, können Spieler mithilfe der Chronik Episoden speichern und diese beliebig oft wiederholen. Die Chronik bietet den Spielern die Möglichkeit, Inhalte wie bei einem digitalen Videorekorder immer wieder beziehungsweise zeitverzögert zu spielen.

In einem Blogeintrag zur Chronik der Lebendigen Welt schreibt der Game Director von ArenaNet, Colin Johanson: "Die Lebendige Welt wurde erschaffen, um die Story von Guild Wars 2 auszubauen und die Welt von Tyria sowie ihre Charaktere spannender, mitreißender und facettenreicher zu gestalten. Wir wollen mit den Erwartungen spielen und Spielern das Gefühl geben, dass sich alles in Tyria jederzeit ändern kann. Sie sollen darauf gespannt sein, was als Nächstes passieren wird."

ArenaNet hat bereits mehr als zwei Dutzend Aktualisierungen der Lebendigen Welt veröffentlicht. Mit jeder neuen Veröffentlichung wurde die Handlung fortgesetzt und es wurden u.a. weitere Charaktere eingeführt. Alle Inhalte sind kostenlos spielbar. In Staffel 1 waren von der Hauptstadt Löwenstein nur noch Trümmer übrig und eine neue Bedrohung für Tyria erwachte. In Staffel 2 begeben sich die Spieler an der Seite der bekanntesten Charaktere von Guild Wars 2 in eine Schlacht um Tyria.

Screenshot - Guild Wars 2 (PC)

Screenshot - Guild Wars 2 (PC)

Screenshot - Guild Wars 2 (PC)

Screenshot - Guild Wars 2 (PC)

Screenshot - Guild Wars 2 (PC)

Screenshot - Guild Wars 2 (PC)

Screenshot - Guild Wars 2 (PC)


Mit der Premiere von Staffel 2 stehen die Veröffentlichungen der Lebendigen Welt allen Spielern - unabhängig von ihrer Stufe und ihren Fähigkeiten - direkt zur Verfügung. Sie können sich den neuen Inhalt in ihrer Chronik sichern, indem sie sich einfach während der zwei Wochen, in der die Episode aktiv ist, ins Spiel einloggen. Spieler, die sich nicht während der laufenden Veröffentlichung eingeloggt haben, aber diesen Inhalt trotzdem ihrer Chronik hinzufügen wollen, können sich die fehlende Episode gegen kleinen Betrag in Spielwährung kaufen.

Johanson schreibt weiter: "Durch diese Ergänzung zur Chronik werden die Inhalte aus den Episoden der Lebendigen Welt zu einer Mischung aus neuen Geschichtsabschnitten und Inhalten der offenen Welt. Die Geschichtsabschnitte funktionieren genauso wie die bereits bestehenden. Sie nehmen die Spieler auf eine Reise mit, die speziell mit den Inhalten der ausgewählten Episode zu tun hat und in einer größeren Erzählung endet, die dann in den Staffeln weiter voranschreitet. Inhalte der offenen Welt, die den Aktualisierungen der Lebendigen Welt hinzugefügt werden, erweitern und ändern die Welt von Tyria fortlaufend und verbinden sich mit den Themen und Geschichten der Episode."

Quelle: NCSOFT und ArenaNet
Guild Wars 2
ab 8,88€ bei

Kommentare

Finsterfrost schrieb am
2 Gold am Tag?
Wow, dann bin ich mit meinen 10-15 Gold pro Stunde wohl ein Gott. :)
Einen Bankslot oder Inventarslot kann man sich auch in 2-3 Stunden erfarmen. Und ich zocke es bei Gott nicht exzessiv.
Sarkasmus schrieb am
Stalkingwolf hat geschrieben:Ich war die letzten Tage im GW2 Fieber, aber es hat dann doch schnell wieder nachgelassen.
Egal was man spielt endet im Zerg.
WvW = Zergruns, Champ-Zergruns, Events sind durch die Megaserver der reinste Zerg, Orr Farms = Zergruns, Dungeons waren schon immer ein Zerg ... es fehlen die Rollen.
Dazu kommt das man quasi kein Gold bekommt. Die Belohnungen für Herzquest oder eine komplementierte Karte liegen im Kupferbereich oder 1 maximal 2 Silber.
Man hofft bei den täglichen Events ein paar gute Items zu bekommen und im AH zu verkaufen. Die Chest und Bonuschest bekommt man 1x pro Tag pro Char.
Hat man Pech hat man 2 Gold am Tag gemacht.
Laut diverser Quellen bekommt man das meiste Gold durch die gleichen, kurzen Dungeons. Aber Dungeons machen in GW2 mir absolut keinen Spaß. Ich bin normalerweise ein Dungeon/Raidfreak. Aber es fehlen einfach die Rollen in GW2.
Das ist größtenteils wieso ich mit GW2 aufgehört hab :)
Stalkingwolf schrieb am
Ich war die letzten Tage im GW2 Fieber, aber es hat dann doch schnell wieder nachgelassen.
Egal was man spielt endet im Zerg.
WvW = Zergruns, Champ-Zergruns, Events sind durch die Megaserver der reinste Zerg, Orr Farms = Zergruns, Dungeons waren schon immer ein Zerg ... es fehlen die Rollen.
Dazu kommt das man quasi kein Gold bekommt. Die Belohnungen für Herzquest oder eine komplementierte Karte liegen im Kupferbereich oder 1 maximal 2 Silber.
Man hofft bei den täglichen Events ein paar gute Items zu bekommen und im AH zu verkaufen. Die Chest und Bonuschest bekommt man 1x pro Tag pro Char.
Hat man Pech hat man 2 Gold am Tag gemacht.
Laut diverser Quellen bekommt man das meiste Gold durch die gleichen, kurzen Dungeons. Aber Dungeons machen in GW2 mir absolut keinen Spaß. Ich bin normalerweise ein Dungeon/Raidfreak. Aber es fehlen einfach die Rollen in GW2.
GrimoireWeiss schrieb am
Aurellian hat geschrieben:
FuerstderSchatten hat geschrieben:Bei GW 2 kriegt man den gesamten Inhalt mit einer Einmalzahlung von naja bei mir war es vielleicht 40 oder 50 ? vor anderthalb Jahren. Zumindestens war es so bis September 2013.
Jo, und im Gegenzug gibt es auch keinen neuen Content. Das, was in den letzten zwei Jahren in GW2 kam, hatte übern Daumen gepeilt den Umfang eines halben Content-Patches in WoW.

Und das bringt schon verdammt wenig.
Aurellian schrieb am
FuerstderSchatten hat geschrieben:Bei GW 2 kriegt man den gesamten Inhalt mit einer Einmalzahlung von naja bei mir war es vielleicht 40 oder 50 ? vor anderthalb Jahren. Zumindestens war es so bis September 2013.
Jo, und im Gegenzug gibt es auch keinen neuen Content. Das, was in den letzten zwei Jahren in GW2 kam, hatte übern Daumen gepeilt den Umfang eines halben Content-Patches in WoW.
schrieb am

Facebook

Google+