Guild Wars 2: Großes PvP-Update kommt Anfang Dezember - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: ArenaNet
Publisher: NCSoft
Release:
31.12.2012
Test: Guild Wars 2
90

Leserwertung: 81% [16]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Guild Wars 2 - Großes PvP-Update kommt Anfang Dezember

Guild Wars 2 (Rollenspiel) von NCSoft
Guild Wars 2 (Rollenspiel) von NCSoft - Bildquelle: NCSoft
NCSOFT und ArenaNet werden am 2. Dezember 2014 ein größeres Update für Guild Wars 2 veröffentlichen, das viele PvP-Aspekte (Spieler gegen Spieler) erweitern und verbessern soll.

Verbesserungen der Teamzuteilung
"Als Erstes gibt es eine Überarbeitung der Teamzuteilung im PvP. Vorher fand die Teamzuteilung nur anhand der Spielerwertungen statt. Justin O'Dell war eifrig dabei, mit Spielern darüber zu reden, welche Informationen vom Teamzuteilungsalgorithmus berücksichtigt werden sollten, und hat dann ein System entwickelt, das diverse Parameter in Betracht ziehen kann. Außer den Wertungen fließen in die Teamzuteilung jetzt die größte Gruppengröße in einem Team, die Teamzusammensetzung, die gesamte Unehre der Spieler und weitere Faktoren ein."

Kartenwahl und Match-Ablauf
"Das Update wird außerdem einige andere PvP-Verbesserungen einführen. Wir haben den Prozess überarbeitet, wie ein Spieler das PvP betritt. Mitgliederlisten gehören jetzt der Vergangenheit an; jetzt könnt ihr einfach mit eurer Gruppe beitreten. Die Spieler müssen vor Match-Antritt eine Bestätigung abschicken. So können keine 4-gegen-5-Situationen mehr entstehen, wenn ein Spieler AFK geht. Das System der Unehre wurde verbessert, um Fehlverhalten von Spielern, die ein Match verlassen, besser ahnden zu können."

PvP-Umstrukturierung
"Da die Verbesserung der Teamzuteilung abgeschlossen ist, sind wir bereit, das PvP umzustrukturieren. PvP ist jetzt in drei Bereiche unterteilt: 'Übung' für den Soforteinstieg, 'Spielen' in Arenen ohne Rangwertung und 'Antreten' in Arenen mit Rangwertung. Diese Änderung wird Spielern dabei helfen, sich schrittweise an die höherklassigen Wettbewerbe heranzutasten.

Mit dieser Änderung wird das ganze kompetitive PvP (solo und als Team) zur Arena mit Rangwertung zusammengelegt. Ihr könnt euch (in einer Gruppe von 1 bis 5 Spielern) den Spielen mit Rangwertung anschließen und der neue Teamzuteilungsalgorithmus wird dafür sorgen, dass es so ausgeglichene Matches wie möglich werden. Wenn ihr eine Team-Arena mit einem 5er-Team spielt, werdet ihr in der Regel mit einem anderen 5er-Team zusammengeführt. Ihr könnt euch alleine anschließen, oder in Gruppen von 2, 3 oder 4 und könnt eure Gruppe „auffüllen“ lassen, um ein ausgeglichenes Spiel zu haben. Der neue Teamzuteilungsalgorithmus wird die Gruppenzusammenstellung berücksichtigen, wenn er bestimmt, wie sehr ein Spiel eure Ranglistenposition beeinflusst. Falls vielleicht einmal nicht genug Solospieler oder kleinere Gruppen in der Warteschlange sind, um zwei Teams zu erstellen, und ihr gegen ein voll organisiertes Team mit gleich fähigen Spielern antreten müsst, wird das Match sehr wenig Einfluss auf eure Ranglistenposition haben, wenn ihr verliert. Falls ihr aber gewinnt, könntet ihr einen größeren Sprung machen.

Arena ohne Rangwertung ermöglicht es den Spielern, solo oder mit ihren Freunden in x-beliebiger Teamstärke zu spielen, ohne dass sie sich Gedanken um ihre Ranglistenposition machen müssen. Wenn ihr genug vom Soforteinstieg habt, wenn ihr neue Builds testen wollt, eine neue Klasse spielen möchtet, schauen wollt, wie die neuen Teamkameraden sind, oder einfach nur in einer strukturierten PvP-Umgebung Spaß haben wollt, dann ist die Arena ohne Rangwertung genau das Richtige für euch! In Arena ohne Rangwertung kommt ebenfalls das neue Teamzuteilungssystem zum Einsatz, was dafür sorgt, dass ihr auch hier mit Spielern gleichen Könnens und mit gleicher Gruppengröße Matches bestreitet."


Ranglistenformel-Testsaison
"Um die neuen, aufregenden Verbesserungen für die Ranglisten zu testen und um den kompetitiven Aspekt von Arenen mit Rangwertung zu betonen, werden wir eine Testsaison veranstalten, die von Dienstag, den 16. Dezember, bis Dienstag, den 13. Januar, stattfindet. Die ersten 250 Spieler der Rangliste werden am Ende der Saison ein Mini Lama erhalten. Die ersten 20 Spieler der Rangliste werden außerdem ein Teil der Ruhmreichen Heldenrüstung bekommen und die Top 5 gleich zwei Teile! Die Ruhmreiche Heldenrüstung kann nur durch Geschick im PvP gewonnen werden. Das ist die Gelegenheit, einen Look zu erhalten, der jeden wissen lässt, dass ihr die Crème de la Crème seid! Ein anderes Feature, das wir während der Testsaison ausprobieren werden, ist die Kartenrotation. Während der Testsaison und zukünftiger Ligasaisons wird Arena mit Rangwertung ein limitiertes Kartenset für ernstere Wettkämpfe haben. In der Zeit zwischen den Saisons wird die Rangliste zurückgesetzt und alle Karten werden für inoffizielle und eher lockerere Ranglisten-Matches verfügbar sein.

Da wir die Funktion der Ranglisten ändern werden, möchten wir alle Spieler belohnen, die sich den Weg an die Spitze der alten Ranglisten hart erkämpft haben. Für eure Mühen werden wir den Top-20-Spielern der Solo- und Team-Arena jeweils ein Teil der Ruhmreichen Heldenrüstung schenken. Außerdem bekommen die ersten 100 Spieler jeder Rangliste ein Mini Lama. Von den alten Ranglisten werden wir uns dann am 2. Dezember verabschieden. Zu diesem Zeitpunkt wird nämlich das neue Update online gehen und wir werden auf das neue System umsatteln.

Dies ist zwar ein Schritt Richtung Liga, aber bedenkt bitte, dass diese Testsaison nicht das Ligasystem darstellt. Ligen sind immer noch eine unserer größten Prioritäten, aber noch sind wir nicht bereit zu enthüllen, was wir uns für das Ligaspiel ausgedacht haben. Allerdings könnt ihr die neuen Features des Updates als Teil einer größeren PvP-Infrastrukturveränderung betrachten, die das Fundament für ein Ligasystem bilden werden."


Quelle: NCSOFT und ArenaNet

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+