Medieval 2: Total War - Kingdoms: Details zur Erweiterung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Publisher: Sega
Release:
28.08.2007
Test: Medieval 2: Total War - Kingdoms
88

“Umfangreich, individuelle Kampagnen & neue Einheiten - so muss eine Erweiterung aussehen!”

Leserwertung: 91% [12]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Medieval 2: Total War - Kingdoms angekündigt

Sega hat das erste Add-On zu Medieval 2: Total War jetzt noch einmal offiziell angekündigt und dabei weitere Details enthüllt. Demnach soll es vier Kampagnen geben, die euch wie bereits durchgesickert nach Mittelamerika, Britannien, Osteuropa und ins Heilige Land führen werden. Ihr könnt also die Eroberung Mexikos durch Cortez 1519 nachspielen aber auch die Azteken und andere Indianer anführen, die ihr Land nicht kampflos aufgeben wollen. In England gilt es einen Aufstand aus vier Richtungen niederzuschlagen, bei dem sich bereits unterworfene Länder auflehnen. Im Nahen Osten kämpfen Könige wie Richard Löwenherz oder Saladin um die Macht und Kontrolle der heiligen Reliquien. Die Ritter des Deutschordens versuchen, die Heiden im Osten und Norden Europas zu unterwerfen und mit dem Schwert zu bekehren.

Die neuen Kampagnenkarten sollen eine höhere Auflösung haben und noch mehr Regionen als die normale Karte bieten. 13 neue Völker und 150 neue Einheiten soll es geben, darunter auch einen Werfer für griechisches Feuer. Ihr sollt erstmals auch per Hot-Seat an einem Rechner gegeneinander antreten können. Erste Screenshots findet ihr wie immer in der Galerie. Königsanwärter und solcher, die sich dafür halten, müssen sich noch bis Herbst 2007 gedulden, bis es erscheint.      


Quelle: PM Sega

Kommentare

Noel123 schrieb am
Weiß einer von euch wo man den Mod road to jerusalembekommt?
DinoHunter565 schrieb am
Also Seeschlachten sind definitiv leider nicht dabei!
Die Entwickler begründen das mit ihrem Focus auf Landschlachten.Also mir wäre es natürlich auch lieber das es nicht nur automatische Seeschlachten gäbe,aber ich finde es nicht so schlimm + denke das es mit echtzeitseeschlachten ganz schön kompliziert werden würde...der ganze ablauf aus den Landschlachten müsste ja komplett anders sein,Soldaten könnten ins Wasser fallen,die ganzen Schiffmodelle usw.,aber es wäre auch glaube ich nicht so sehr interessant weil es recht wenige Schiffstypen gibt,zumindest momentan.
Aber das Addon ist aufjedenfall mein Ding :)
Was ganz sicher auch sehr interessant wird ist der dann mit dem Addon neue Hotseat modus!
Zocke den schon jetzt mit einem Kumpel,nämlich in der geilen aber ziemlich extremen Mod The long Road!
Das iss einfach eine geile Sache wenn man zu zweit oder sogar mit noch mehreren Leuten MEDIEVAL 2 zockt!
Es gibt zwar ein paar einschränkungen gegenüber einem "echten" Multiplayer aber das ist ja auch logisch,zb. kann man in Schlachten in denen man mit seinem verbündeten Menschen Kämpft natürlich nur seine eigene Armee führen,die Truppen des verbündeten Menschen werden von der KI übernommen (es geht ja nicht anders,weil man im Interface ja nur seinen begrenzten Platz hat).
Oder wenn zb Spieler A einen Diplomat zu Spieler B schickt dann gibt es erst in der runde von Spieler B die Verhandlung + der Diplomat kann nicht gleich weiterziehen wie im Singleplayer.
Aber Hotseat ist aufjedenfall besser als garkein Multiplayer :!:
Der ist ja leider immer noch nicht in Arbeit was ich überhaupt nicht verstehen kann...das kann doch nicht so schwer sein wie die Entwickler aber behaupten :(
Noel123 schrieb am
bin ganz deiner meinung cheaterkiller119
aber ich habe gehört es soll ein Karribik addon raus kommen wo nur inseln im 15 jh. zuspielen
sind aber muss man ja nich glauben....
PS: meine lieblings seiten sind die Engländer und die Sarazenen...... :wink:
cheaterkiller119 schrieb am
ich weis ja nicht wie es euch geht aber dieses spiel ist perfekt für mich !!! und jedes neue spiel der serie weckt in mir das verlangen es um jeden preis zu haben :)
und das mit artillerie und schusswaffen ist einfach zu lösen: die artillerie einfach an die flanken stellen dann steht nichts im weg
PS: meine lieblingsseiten sind deutschland und dänemark
TheTerrific schrieb am
Bis jetzt ist nichts von Seeschlachten bekannt. Ich denke die sind einfach nur im Hintergrund und spielen keine Rolle. Die Schiffe im Hintergund konnte man auch bei Rome Total War sehen wenn man auf Ver. 1.3 aufgepacht hat.
schrieb am

Facebook

Google+