StarCraft 2: Wings of Liberty: Budget und Vorverkauf *Update* - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: Blizzard
Release:
27.07.2010
27.07.2010
 
Keine Wertung vorhanden

“StarCraft II - Wings of Liberty ist das beste Echtzeit-Strategiespiel seit Jahren und bietet erstklassige Singleplayer- und Multiplayer-Schlachten.”

Test: StarCraft 2: Wings of Liberty
92

“StarCraft II - Wings of Liberty ist das beste Echtzeit-Strategiespiel seit Jahren und bietet erstklassige Singleplayer- und Multiplayer-Schlachten. ”

Leserwertung: 92% [37]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

StarCraft II: Budget und Vorverkaufszahlen *Update*

StarCraft 2: Wings of Liberty (Strategie) von Activision Blizzard
StarCraft 2: Wings of Liberty (Strategie) von Activision Blizzard - Bildquelle: Activision Blizzard

An StarCraft II hat Blizzard bekanntermaßen schon seit geraumer Zeit gearbeitet und nebenbei dem Battle.net noch eine Generalüberholung spendiert. Laut eines Berichts im Wall Street Journal (via Gamespot) soll das Spiel den Hersteller insgesamt knapp 100 Mio. Dollar gekostet haben. Dabei soll es sich um das reine Produktionsbudget handeln, in dem die Ausgaben für das Marketing noch nicht enthalten sind.

Mit derartigen Kosten würde sich das RTS-Spiel budget-technisch in einer Liga mit der Rockstar-Produktion Grand Theft Auto IV bewegen, die laut Angaben des Herstellers ebenfalls 100 Mio. Dollar verschlungen haben soll.

**News-Update am 25.07.2010**

Das Wall Street Journal korrigierte nun den ursprünglichen Artikel und räumte eine Falschmeldung ein. Die 100 Mio. Dollar haben sich auf einen nicht korrekten Vergleich zu World of WarCraft bezogen. Activision Blizzard hat bislang keine konkreten Details zum Produktionsbudget von StarCraft II veröffentlicht.

Dafür sind die US-Vorverkaufszahlen bis zum 17. Juli 2010 aufgetaucht und diese Hitliste führt StarCraft II mit 684.766 vorbestellten Exemplare deutlich an. Bis zur Veröffentlichung wird mit 750.000 Vorverkäufen gerechnet.

Platz. Titel (Plattform, Dauer bis Release) - Vorverkaufszahlen
01. StarCraft II: Wings of Liberty (PC, zwei Wochen) - 684.766
02. Halo: Reach (360, neun Wochen) - 528.313
03. Madden NFL 11 (PS3, vier Wochen) - 237.565
04. Call of Duty: Black Ops (360, 17 Wochen) - 212.438
05. Medal of Honor (PS3, 13 Wochen) - 188.720
06. Madden NFL 11 (360, vier Wochen) - 188.486
07. Medal of Honor (360, 13 Wochen) - 147.838
08. Fallout: New Vegas (360, 14 Wochen) - 141.451
09. Call of Duty: Black Ops (PS3, 17 Wochen) - 122.178
10. Gran Turismo 5 (PS3, 16 Wochen) - 114.525
11. World of WarCraft: Cataclysm (PC, kein Termin) - 88.919
[...]
18. Diablo III (PC, kein Termin) - 47.982

4PlayersTV: Battle.net-Vorstellung


Quelle: Wall Street Journal, vgchartz.com

Kommentare

Brakiri schrieb am
Können die Tester eigendlich schon SC2 spielen?
Eigendlich ja ein genialer Trick, wenn nicht. So kann kein Tester einem die Bewertung/den Vorverkauf verhageln.
Die sind schon net blöd ;)
Armcommander schrieb am
Meine Version ist heute eingetroffen, für 39 Euro und ich muss sagen ich bin hin und weg von der Verpackung!
So edel hätte ich mir das nicht vorgestellt und dann ist das auch nur die normale Version.
Das freut mich Herz, sowas stell ich mir gerne ins Regal :)))
MrIL schrieb am
The Wall Street Journal report claiming that StarCraft 2 development cost upwards of $100 has alarmed Blizzard into sending out a mass email explaining that that figure isn't correct.
"Blizzard Entertainment has never disclosed the development cost of StarCraft II, and for competitive reasons, we will not do so," Blizzard's statement reads before noting that the $100 million number cited by the Wall Street Journal refers to World of Warcraft's development costs.
Quelle: megagames.com
tschief schrieb am
Rickenbacker hat geschrieben:Ich wollte anisch was dazu schreiben, aber irgednwie ist es das wirklich nicht wert, wer so einen Kommentar abgibt hat es mehr als verdient nicht beachtet zu werden. =)
Aber für ein Grinsen war es gut, hatte sein Kommentar also doch einen Sinn.

Es muss ja einfach in jedem Thread die "gegen den Strom-Schwimmer" geben, die alles und jeden kritisieren und schlecht dastehen lassen wollen :lol:
Ich hab meinen hellen Spass daran :roll:
@Topic: Ich denke ebenfalls, dass zumindest ein Grossteil der 2 Addons schon in dieses Budget eingeflossen sind.. Ansonsten sind 100 Millionen ja wirklich ein bisschen sehr viel für ein RTS 8O
Mindflare schrieb am
Blizzard sind diese Preissenkungen doch egal. Die haben ihren Preis schon bei Auslieferung an die Händler gesetzt. Der Rest ist ein Resultat aus dem Preiskampf Amazon vs. Metro. Den Kunden freut's ^^
schrieb am

Facebook

Google+