Empire: Total War: Der neue DLC in Bildern - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: Creative Assembly
Publisher: Sega
Release:
04.03.2009
Test: Empire: Total War
92
Jetzt kaufen ab 9,88€ bei

Leserwertung: 82% [32]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Empire: Total War - Der neue DLC in Bildern

Zwölf neue Einheiten erhalten Feldherren mit den seit gestern erhältlichen Download-Inhalten - die Schnappschüsse verschaffen einen ersten Eindruck von den neuen Truppen.

Bilder: Aufnahmen aus dem Download-Paket

Empire: Total War
ab 9,88€ bei

Kommentare

SteffanOw schrieb am
Sicherlich wäre es wünschenswert solche Inhalte kostenlos zu bekommen. Allerdings halte ich die Aufregung wegen Kosten in Höhe von ?2,69 für ein wenig übertrieben.
Aktuell bekommt man für etwas über 11 Euro eine neue Kampagne, weitere spielbare Fraktionen, neue Technologien und über 50 neue Einheiten. Ich kann mich da an ähnlich umfangreiche Erweiterungen erinnern, die im Einzelhandel mehr Geld verlangt haben...
Ärgerlicher finde ich vielmehr die Verweigerungshaltung von Creative Assembly im Bezug auf Mods. Mich beschleicht das Gefühl dass die Jungs der Qualität ihrer eigenen Zusatzinhalte nicht wirklich vertrauen und deswegen von vornherein keine kostenlose Konkurrenz dazu haben wollen.
GfmHellmann schrieb am
Eines mal vorweg...ich halte Empire trotz einiger Macken für den besten TW-Teil, dieser DLC-Trend geht mir allerdings schwerstens gegen den Strich.
Das Wort ist bereits einmal gefallen und ich wiederhole es an dieser Stelle gern noch einmal: Boykott!
xXChefkochXx schrieb am
:evil: klasse, wenn man alles einzeln verkaufen kann...FU!
Crackripper schrieb am
kostenlos würd ich das super finden andere spiele schafen das doch auch !
Nekator schrieb am
Empire treibt die Abzocke wirklich auf neue Höhen.. wird gnadenlos boykottiert der MIst.
schrieb am

Facebook

Google+