EVE Online: Hyperion-Update veröffentlicht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: CCP Games
Publisher: CCP Games
Release:
2007
06.05.2003
 
Keine Wertung vorhanden
Test: EVE Online
82

Leserwertung: 87% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

EVE Online - Hyperion-Update veröffentlicht

EVE Online (Rollenspiel) von CCP Games
EVE Online (Rollenspiel) von CCP Games - Bildquelle: CCP Games
Das Hyperion-Update für EVE Online ist heute auf die Server des Online-Rollenspiels aufgespielt worden. Mit dem Update besiedeln "Burner-Piraten" das Universum. "Ausgebildet von den fünf größten Piratenfraktionen, verschanzen sich diese kriminellen Einzelkämpfer hinter jenen Weltraumtoren, die nur von Schiffen der Fregatten-Klasse aktiviert werden können. Das liefert eine (...) Alternative zu den Schlachtschiff-Kriegen, die die High-Level-Agentenmissionen dominieren."

Zusätzlich gibt es Änderungen bei den Wurmlöchern:
  • Neue Wurmloch-Verbindungen öffnen sich, in jenen mit schwarzen Löchern tragen sich nun die schnellen Scharmützel zu.
  • Spieler machen sich bereit für neue Level-4-Wurmloch-Missionen,  die verlockende Belohnungen für jene versprechen, die sich den neuen Herausforderungen stellen.
  • Änderungen in der Berechnung des Schiffsaufkommens in den Wurmlöchern versprechen spannende Schlachten, größere Schiffe bewegen sich weiter entfernt von den sicheren Räumen im Bereich der Eingänge.
 
"Hyperion bringt die ersten von vielen Veränderungen im Core-Gameplay von EVE Online, die die Spieler das Universum von New Eden erkunden und sich mit anderen messen lassen, mit sich", so Andie Nordgren, Executive Producer von EVE Online. "Missionen, Wurmloch-Erforschung und Incursions sind ein integralere Bestandteil von EVEs Spieler-getriebenen Teufelskreis aus Abbau, Erschaffung und Zerstörung, wobei Spieler unabhängig ihres Fortschritts ihre Ambitionen mit dem umfangreichen Universum verflechten."

Außerdem bringt das Update weitere Änderungen, unter anderem mehr Schiffe, Modul-Balancing, ein verbessertes Benutzer-Interface (besser anpassbare, simultan nutzbare Übersichten und Tooltips), neue kybernetische Waffen und eine "Retro-Kopfbedeckung". Zudem werden planetare Kolonien im Null-Sec-Weltraum für jene Spieler abseits der souveränen Allianzen, die diese Gebiete kontrollieren, geöffnet.

Hyperion folgt Crius als drittes Update im neuen Entwicklungs-Zyklus von EVE Online. Es geht weg von zwei Erweiterungen pro Jahr zu zehn jährlichen Updates, die den Spielern nicht nur mehr Inhalte sondern auch Updates in kürzeren Abständen versprechen. Hyperion ist sowohl für alle EVE-Online-Abonnenten als auch Trial-User verfügbar.

Letztes aktuelles Video: Hyperion-Update


Quelle: CCP Games

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+