EVE Online: Update "Mosaic" macht es neuen Spielern leichter - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: CCP Games
Publisher: CCP Games
Release:
2007
06.05.2003
 
Keine Wertung vorhanden
Test: EVE Online
82

Leserwertung: 87% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Eve Online: Update "Mosaic" macht es neuen Spielern leichter

EVE Online (Rollenspiel) von CCP Games
EVE Online (Rollenspiel) von CCP Games - Bildquelle: CCP Games
Mit dem aktuellen Update, "Mosaic" genannt, führt Entwickler CCP u.a. das Opportunities-System ein, welches es vor allem Einsteigern in Eve Online leichter machen soll, sich in dem komplexen Spiel zurechtzufinden. Das System wurde in den vergangenen Wochen bereits stückweise hinzugefügt und ersetzt ab sofort das bisherige Tutorial.

Anstatt schrittweise Hunderten Anweisungen zu folgen, zeigen die Opportunities (Deutsch: Gelegenheiten) Tätigkeiten auf, die ein Kapselpilot erledigen könnte. Sie geben außerdem die dafür notwendigen Schritte an. Erklärungen sollen dabei helfen, eine Tätigkeit erfolgreich abzuschließen. So soll man ohne zähe Einführung loslegen und nicht bei Teilschritten stecken bleiben. Im Detail beschreibt ein Eintrag auf der offiziellen Webseite das System.

Zu den Neuerungen des Updates gehören außerdem Schiffslackierungen, die sich jetzt ähnlich wie Skillbücher dauerhaft im Besitz der Piloten befinden. Fordernde PvE-Missionen, zusätzliche Effekte, verschiedene Balanceanpassungen sowie ein Authentifizierungsverfahren zur Sicherung des Kontos sind ebenfalls hinzugekommen. Alle wesentlichen Änderungen führt CCP mit ausführlichen Erläuterungen auf der offiziellen Webseite auf.

Letztes aktuelles Video: War Erupts in the South


Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Enthroned schrieb am
Liesel Weppen hat geschrieben:Das Skillsystem bringt doch eigentlich nichts, ausser dich zu zwingen, deinen Account laufen zu lassen, damit dein Char weiterskillt, also Geld für CCP. Bei mir war es jedenfalls immer so, dass ich irgendwas machen/ausprobieren wollte und dann eigentlich nur ewig darauf warten musste, dass die Skills soweit sind und die Zwischenzeit mit etwas überbrücken musste, worauf ich eigentlich keine Lust (mehr) hatte.
Wenn CCP dagegen Skillpoints verkaufen würde, hätten die ebenfalls direkt Umsatz. Würde mich nicht wundern, wenn sie damit sogar mehr Umsatz machen würden, als mit pseudozwangsweise verlängerten Accountlaufzeiten.
Zuletzt war ich im Null mit einer Macha am Ratten. Hätte dann gerne mal Carrierratting ausprobiert, bzw überhaupt gern mal nen Carrier geflogen, aber als mir EveMon gesagt hat, dass ich noch 63 Tage Skillzeit brauche, bis ich überhaupt mal in einen Carrier einsteigen darf... hab ich meinen Account nichtmehr verlängert und seither auch gar nicht mehr gespielt.

Das ist in etwa so als würdest du sagen die Level in einem MMO sind dazu da, um den Spieler zu halten. Prinzipiell mag das nämlich stimmen, so wie deine Aussage. Doch es geht ja darum beim Spielen Spaß zu haben.
In deinem Fall hast du zwar ein Ziel gehabt, auf dem Weg dorthin jedoch keinen Spaß. Daher ist es einfach nicht das richtige Spiel für dich. Das würde dir aber in jedem Spiel so gehen, ganz egal welches System dahinter steck. Angenommen du willst das Level 100 PvP in WoW machen, aber partou keine Zeit in die Levelphase investieren, dann hast du gewissermaßen ein Problem.
Könnte zwar sein, dass man irgendwann einen Account mit 20.000.000 freien SP kaufen/erstellen kann (z.B. für 60?), aber das ist wenn überhaupt ein Gedankenspiel. Es gibt ja keine Anzeichen dafür und bisher beinhaltet der AUR Shop ja nunmal rein kosmetische Dinge wie Kleidung oder neuerdings Shiff Skins.
Balmung schrieb am
Ist doch ganz einfach: wenn du kein Lust drauf hast... spiel was anderes.
Dieses ständige egoistische Argumentieren, bei dem es nur darum geht das das Spiel sich so ändert, das man auch selbst Spaß dran hat, obwohl genug Andere Spaß dran haben wie es ist, nervt seit Jahren. Dann ist das Spiel eben nicht für mich gemacht... Ende. Und genau darum spiele ich auch kein EVE, weil es nicht für mich gemacht ist. ;)
Liesel Weppen schrieb am
Enthroned hat geschrieben:Ich kann dir sagen das der Hilfechannel ne gute halbe Stunde nicht mehr still ist, wenn einer mit dem Argument kommt, dass man Skillzeit kaufen können sollte. Das hab ich jedenfalls mal mitbekommen.

Das Skillsystem bringt doch eigentlich nichts, ausser dich zu zwingen, deinen Account laufen zu lassen, damit dein Char weiterskillt, also Geld für CCP. Bei mir war es jedenfalls immer so, dass ich irgendwas machen/ausprobieren wollte und dann eigentlich nur ewig darauf warten musste, dass die Skills soweit sind und die Zwischenzeit mit etwas überbrücken musste, worauf ich eigentlich keine Lust (mehr) hatte.
Wenn CCP dagegen Skillpoints verkaufen würde, hätten die ebenfalls direkt Umsatz. Würde mich nicht wundern, wenn sie damit sogar mehr Umsatz machen würden, als mit pseudozwangsweise verlängerten Accountlaufzeiten.
Zuletzt war ich im Null mit einer Macha am Ratten. Hätte dann gerne mal Carrierratting ausprobiert, bzw überhaupt gern mal nen Carrier geflogen, aber als mir EveMon gesagt hat, dass ich noch 63 Tage Skillzeit brauche, bis ich überhaupt mal in einen Carrier einsteigen darf... hab ich meinen Account nichtmehr verlängert und seither auch gar nicht mehr gespielt.
Shackal schrieb am
Balmung hat geschrieben:Ähm, zufällig hab ich die Diskussion am Rande mitverfolgt und das war glaub sogar nur 1 User und der hat dort auch direkt ordentlich Gegenwind bekommen, zurecht. ;)

Heute morgen dachte ich zuerst ich sehe es nicht richtig :P
2 Wochen EVE Spieler Glaubt er ist Profi und was in WoW geht das Funktioniert auch in EVE :twisted:
Böse Alt Spieler die man nicht aufholen kann..... :lol:
Er wollte doch nur IMBA sein und alles wegkillen..... :Hüpf:
Aber okay, an dem Punkt der Feststellung waren wir ja nun ca, 8 Mal.

Solange Spaß dabei herumkommt muß meine Nervöse Ader irgendwie los werden :lol:
Enthroned schrieb am
Shackal hat geschrieben:Du weiß ja das Leben ist Hart und wird von Tag zu Tag nicht leichter :P
Achja natürlich sind meine Sicht weise veraltet denn letztes mal war ich um November Online mit Testzeit und bekomme nur viel Werbung besonders auf meinen Industrie Account :twisted: was hat das nur zu bedeuten denn mein Kampf Char hat doch viel mehr SP :D
Wer hat noch nicht die Diskussion auf Golem mitbekommen wo welche sogar als sehr schlecht betrachtet ndas er mit den SP nicht aufholen kann und es wird Zeit für Skill Zeit Förderung im CCP Shop :D
Shit habe heute meinen Bösen Tag :twisted:
Uii ein Enthroned Spieler also Offline oder herabgesetzt ?

So richtig verstanden habe ich jetzt nichts, aber ganz im speziellen das letzte, fettgedruckte nicht.
Falls es eine Frage war, dann ist mein Name im Spiel nicht wie hier im Forum. Und falls die Vermutung aufkam, dass ich nicht mehr spiele, kann ich das ebenfalls verneinen - ich bin weiterhin aktiv. Ich sagte nur, dass ich noch keinen neuen Charakter gemacht habe um die neuen Features zu testen.
Deine Sichtweise ist genau genommen nichtmal veraltet, Sie ist meiner Meinung schlichtweg falsch. Kann ich zwar akzeptieren, aber im Forum geht's halt um Diskussion. Insofern antworte ich halt darauf, weil du das was du erlebt hast, automatisch auf alle Spieler und das Spiel überträgst.
Aber okay, an dem Punkt der Feststellung waren wir ja nun ca, 8 Mal.
@Skillboost
Ich kann dir sagen das der Hilfechannel ne gute halbe Stunde nicht mehr still ist, wenn einer mit dem Argument kommt, dass man Skillzeit kaufen können sollte. Das hab ich jedenfalls mal mitbekommen.
Ich meine ich bin immernoch skeptisch, dass du Eve lange Zeit gespielt hast, aber wenn, dann müsstest du doch ohnehin wissen wie schnell man sich in bestimmten Spielbereichen verbessert. Ein neuer Pilot kann innerhalb kurzer Zeit auch nur die gleichen...
schrieb am

Facebook

Google+