Valve Software: Veranstaltet eine Entwicklerkonferenz - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Valve Software

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Valve: Veranstaltet eine Entwicklerkonferenz

Valve Software (Unternehmen) von Valve Software
Valve Software (Unternehmen) von Valve Software - Bildquelle: Valve Software
Klotzen, nicht kleckern - so wohl das Motto von Valve. Nur zwei Wochen nach der Vorstellung von SteamOS, der Steam Machines und des Steam Controllers kündigte der Hersteller mit den Steam Dev Days eine eigene Entwicklerkonferenz an.

Diese wird am 15. und 16. Januar in Seattle stattfinden und soll nur Entwicklern zugänglich sein. Es werde allerlei Vorträge und Diskussionsrunden zu Themen wie Geschäftsmodellen, Virtual Reality, Linux und OpenGL oder von Nutzern erstellte Inhalte geben. Auch könne man sich direkt mit dem Steam-Team unterhalten, SteamOS austesten und Feedback geben und sich an Prototypen der Steam Machines und des Steam Controllers versuchen können.

Weitere Infos sollen beizeiten folgen. Mancherorts wird natürlich sofort spekuliert, dass Valve im Umfeld der Steam Dev Days die Source 2 Engine enthüllen wird - eine hauseigene Konferenz wäre schließlich eine gute Gelegenheit, anderen Entwicklern Einzelheiten der Technologie vorzustellen.

Kommentare

Kabelinternet schrieb am
saxxon.de hat geschrieben:
Kabelinternet hat geschrieben:wenn Valve dann nächstes Jahr in den Box-Ring zu Sony und MS steigt.

.. was nur passieren wird, wenn sie preislich (weit) unter die 500? kommen, die die kleinste Steam Machine kostet. Wenn die Dinger mehr kosten als selbst die XBone, ist der Kampf schon vorher verloren. Frag mal Panasonic, Philips oder andere Hersteller, die im Laufe der Jahre mit neuen Videospielgeräten auf den Markt kamen und ihre wenig etablierten Geräte für höhere Kosten als bei der Konkurrenz angeboten haben.
WIR kennen Valve. Wir sind aber auch in einem Gamerforum. Frag mal auf der Arbeit oder Schule oder so rum, wer weiß, was Playstation und Xbox sind und dann frag mal, wer weiß was Steam oder Valve ist.
Dann weißt du, wo Valve im Markt ausserhalb von PC-Gamern wirklich stehen (und wieviele davon zocken am Ende tatsächlich lieber auf einer Steam Machine als auf ihrem PC?). Selbst meiner 70 Jahre alten Mutter sind Playstation und Xbox ein Begriff, selbst wenn sie daran kein Interesse hat. Obwohl sie PC-Userin ist, hat sie von Steam oder Valve noch nie was gehört. Valve ist eine starke Firma, die sicherlich auch beträchtliche finanzielle Rücklagen hat, aber ausserhalb der Nische "PC-Gamer" sind sie ein Niemand.
Zudem bezweifle ich, dass Valve Sony und MS ernsthaft Konkurrenz machen will. Ich denke, die wollen eher Leute ansprechen, die Komplett-PCs kaufen um darauf zu spielen und Leute, die gerne ihre PC Games und Freundesliste vom Rechner unterm Schreibtisch im Arbeitszimmer auf den großen TV im Wohnzimmer bringen wollen.

Wie man an der Gamestar-Umfrage sieht gehörst Du zu den 15%.
Kabelinternet schrieb am
Baralin hat geschrieben:
Tim13332 hat geschrieben:die steam box ist nen pc für den fernseher, keine konsole...da werden auch nur pc games drauf laufen...also bitte nicht mit dem heiligen gral(ps 4) oder den schlechten konsolen (xbone, wii u) vergleichen !1

Warum nicht? Sind alles Geräte, mit denen man Spiele auf dem Fernseher spielen kann. Von daher liegt der Vergleich nahe. Wohnzimmer-PC oder Konsole, das ist erst mal für den Zweck ganz egal und nur verschiedene Begrifflichkeiten.

Ja, exakt, so ists.
Dazu mein post in meinem steam thread, darin gibt es einige mehr Erläuterungen und Analysen. Ich mache immer mal wieder updates, wenn es Neuigkeiten gibt:
http://forums.steampowered.com/forums/s ... 979&page=7
a small update on some topics, not with new Valve information, but nevertheless some new interesting perspectives. The following links are providing german language websites, I'll try to sum up in English what's interesting about them.
First thing is the view of Valve's Steam-Machines and the whole concept from other popular news magazines in Germany, which are not for gaming. They actually cover a lot of politics and economy related topics:
http://www.focus.de/digital/games/spielkonsolen/half-life-hersteller-valve-neue-spielkonsolen-konkurrenz-fuer-sony-und-microsoft_aid_1112679.html
FPRobber schrieb am
Tim13332 hat geschrieben:die steam box ist nen pc für den fernseher, keine konsole...da werden auch nur pc games drauf laufen...also bitte nicht mit dem heiligen gral(ps 4) oder den schlechten konsolen (xbone, wii u) vergleichen !1

Heiliger Gral? Hast du noch alle?
Baralin schrieb am
Tim13332 hat geschrieben:die steam box ist nen pc für den fernseher, keine konsole...da werden auch nur pc games drauf laufen...also bitte nicht mit dem heiligen gral(ps 4) oder den schlechten konsolen (xbone, wii u) vergleichen !1

Warum nicht? Sind alles Geräte, mit denen man Spiele auf dem Fernseher spielen kann. Von daher liegt der Vergleich nahe. Wohnzimmer-PC oder Konsole, das ist erst mal für den Zweck ganz egal und nur verschiedene Begrifflichkeiten.
Mandarinenjoe schrieb am
die steam box ist nen pc für den fernseher, keine konsole...da werden auch nur pc games drauf laufen...also bitte nicht mit dem heiligen gral(ps 4) oder den schlechten konsolen (xbone, wii u) vergleichen !1
schrieb am

Facebook

Google+